Alle Kategorien
Suche

Einladungen zu Weihnachten basteln - so geht's kreativ

Einladungen zu Weihnachten basteln - so geht's kreativ1:37
Video von Bianca Koring1:37

Weihnachten - ein Fest der Liebe, das mit den Lieben gefeiert wird. Da stellt sich oft die Frage: „Bei wem feiern wir dieses Jahr?“ Um Missverständnisse zu vermeiden, gibt es hier einige Ideen, originelle Einladungen zu basteln und zu verschicken.

Was Sie benötigen:

  • Nikolausmütze (Einladung 1)
  • Filzstifte (Einladung 1)
  • Briefumschlag DIN A4 (Einladung 1)
  • Familienfoto ( Einladung 2)
  • Briefumschlag (Einladung 2)
  • Briefmarken

Zuerst muss man sich Gedanken machen, wie man diese Einladung gestalten möchte. Witzig oder förmlich? Mit Foto oder nur Text? Stilvoll oder locker? Dabei muss man auch beachten, für wen die Einladung gedacht ist. Wer dem strengen Opa eine Einladung mit einem Text wie: “Wir lassen die Korken knallen, bis es kracht!“ schickt, der braucht sich über eine Absage nicht zu wundern.

Witzige Einladungen können so aussehen

  1. Die Nikolausmütze wird auf dem Tisch ausgebreitet. (Nikolausmützen gibt’s zur Weihnachtszeit in vielen Drogerie- oder Supermärkten.)
  2. Dann schreibt man mit dem Filzstift den Text auf die Mütze.
  3. Beispiel für einen Einladungstext: Einladung zur Weihnachtsfeier; Wo? In der Musterstraße 12, 12345 Musteringen; Wann? am 24.12. um 20.00 Uhr; Mitzubringen: Gute Laune; Wichtig: Ohne Einladungsmütze kein Einlass.
  4. Jetzt muss die Nikolausmütze nur noch in einen DIN-A4-Umschlag gepackt, adressiert, ausreichend frankiert und rechtzeitig abgeschickt werden.

Der witzige Nebeneffekt ist hier, dass man zum Teil auch schon für die Dekoration gesorgt hat. Indem jeder seine Mütze mitbringt und auf seinen Stuhl hängt, ist der Raum schon weihnachtlich dekoriert.

Vorschlag zur gemeinsamen Weihnachtsfeier mit Foto

  1. Ein schönes Familienfoto wird ausgesucht und ausgedruckt. Heutzutage kann man die Fotos schnell und unkompliziert in Drogeriemärkten an speziellen Computern ausdrucken lassen.
  2. Jetzt wird der Einladungstext auf dem Computer getippt und ausgedruckt.
  3. Der Text wird dann hinten auf das Foto aufgeklebt.
  4. Beispiel für einen Einladungstext: Wir würden uns freuen, wenn ihr dieses Weihnachtsfest mit uns verbringen würdet. Dazu erwarten wir Euch am 24.12. um 20.00 Uhr in der Musterstraße 12, 12345 Musteringen.
  5. Wer es persönlicher mag, der kann den Text auch von Hand aufschreiben. Bei vielen Einladungen ist dies aber recht zeitraubend.
  6. Auch hier muss sie jetzt nur noch in einen Umschlag gepackt, adressiert, ausreichend frankiert und rechtzeitig abgeschickt werden.

Dies ist eine eher klassische Form der Einladung zu Weihnachten und mit ihr kann man nichts falsch machen - egal, wem man sie schickt.

In diesem Sinne: Frohe Weihnachten!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos