Alle Kategorien
Suche

Kreative Einladungen zum Schulanfang basteln - Anleitung

Kreative Einladungen zum Schulanfang basteln - Anleitung2:25
Video von Lars Schmidt2:25

Endlich ist es für ihr Kind soweit - der Schulanfang naht. Das ist ein besonderer Tag und darum sollen schon die Einladungen etwas Besonderes sein.

Was Sie benötigen:

  • Tonkarton
  • Seidenpapier
  • Schleifenband
  • Schere
  • Klebe
  • Stifte
Bild 0

So können Sie Einladungen zum Schulanfang erstellen

  1. Die Einladungen sollen für den Schulanfang sein, was liegt da näher als eine Schultüte als Grundform zu nehmen?
    Sie schneiden aus einem einmal geknifften Tonpapier eine Schultüte aus. Hierbei müssen Sie darauf achten, dass sie auch in einen Briefumschlag hineinpasst.
  2. Sie klappen die Einladung auf und kleben ein kleines viereckiges Stück Seidenpapier oben an die erste Innenseite. Nun klappen Sie die Karte wieder zu und raffen das Seidenpapier mit einem Schleifenband zusammen und binden eine doppelte Schleife.
  3. Nun können Sie die Einladungen zum Schulanfang verschönern. Auf die Vorderseite sollte das Wort "Einladung" mit einem farblich abgestimmten Stift in Schönschrift geschrieben werden. Als Vorlage könnte eine Schrift aus dem Computer dienen, die Sie sich vorher ausdrucken.
  4. Auf die erste Innenseite kleben Sie einen Sticker, der zum Schulanfang passt.
  5. Auf die zweite Innenseite kommt nun der eigentliche Text für die Einladungen. Als Erstes die Anrede, dann die Information, an welchem Tag und um welche Uhrzeit die Gäste kommen sollen. Auch der Ort sollte mit genannt werden. Wichtig wäre auch, wo die Party stattfindet, in einer Gaststätte, draußen am Feuer oder in einer Scheune? Denn danach richtet sich die Bekleidung. Darunter ein lieber Gruß.
  6. Auch auf der hinteren Außenseite der Karte können Sie einen Sticker, zum Beispiel mit ABC- oder 123-Motiv aufkleben.
  7. Auch die linke Seite neben der Adresse auf dem Briefumschlag können Sie gestalten. Sie können entweder das Wort "Einladung" oder "Schulanfang" schreiben oder einfach einen Sticker mit einer Schultüte aufkleben. 
Bild 2
Bild 2
Bild 2
Bild 2

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos