Alle Kategorien
Suche

Witzige Einladung für den Geburtstag gestalten

Witzige Einladung für den Geburtstag gestalten2:57
Video von Brigitte Aehnelt2:57

Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und basteln Sie für jeden Gast eine witzige Einladung zum Geburtstag. So machen Sie Ihre Party zu einem Ereignis, das so schnell nicht vergessen wird.

Was Sie benötigen:

  • verschiedenfarbiges Tonpapier
  • verschiedenfarbiges Krepppapier
  • farblich passendes Bändchen
  • Schere
  • Bleistift
  • Gelstift
  • doppelseitiges Klebeband
  • div. eingepackte Süßigkeiten
  • zusätzlich für die Variante Kindergeburtstag:
  • Klorollen
  • Bastelkleber

Jeder freut sich über eine witzige Einladung zum Geburtstag. Besonders, wenn etwas Leckeres beiliegt, um die Wartezeit bis zur Party zu versüßen.

So basteln Sie die witzige Einladung

  1. Malen Sie mit Bleistift ein Oval der Größe 15 x 20 Zentimeter auf Tonpapier.
  2. Schneiden Sie die Form aus -  sie soll einen Bonbon symbolisieren.
  3. Auf dieses Bonbon schreiben Sie nun rechts gehalten mit einem Gelstift alle wichtigen Daten der Einladung, wie Anlass, Datum, Ort.
  4. Auf der freien linken Seite werden die Lieblingssüßigkeiten des Eingeladenen aufgeklebt. Benutzen Sie hierfür am besten doppelseitiges Klebeband, bei Bastelkleber könnte sich das Tonpapier wellen.
  5. Aus Krepppapier wird nun ein großes Rechteck in der Größe 35 x 40 Zentimeter ausgeschnitten. 
  6. Wickeln Sie die Einladungskarte mit den Süßigkeiten in das Krepppapier, und binden Sie die Seiten wie bei einem Bonbon mit farblich passenden Bändern ab. Fertig ist die witzige Einladung!
  7. Damit auch jeder Eingeladene die zu ihm passende Süßigkeit bekommt, können zum Schluss noch kleine Kärtchen mit der Aufschrift "Einladung für....." aufgeklebt oder angebunden werden.

Geburtstag für Kinder - eine Variante

  1. Soll die witzige Einladung für einen Kindergeburtstag gebastelt werden, so nehmen Sie eine leere Klorolle und bekleben diese innen mit Krepppapier.
  2. Bestreichen Sie nun die Klorolle außen mit Bastelkleber und befestigen Sie das bunte Papier überlappend so, dass rechts und links der Pappe ca. 10 Zentimeter überstehen.
  3. Nach dem Trocknen wird eine Seite wie bei einem Bonbon zugebunden.
  4. Geben Sie einen gerollten Zettel hinein, auf dem alle relevanten Daten der Einladung aufgeführt sind. Dazu kommen Süßigkeiten oder andere Kleinigkeiten, wie z.B. Tattoo-Bildchen.
  5. Zum Schluss wird die andere Seite ebenfalls zugebunden.
  6. Wer möchte, kann auch hier noch Kärtchen mit der Aufschrift "Einladung für....." oder "Einladung zur Mottoparty" etc. aufkleben oder mit einem Bändchen anknoten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos