Alle Kategorien
Suche

Einen Umschlag stricken - Anleitung

Einen Umschlag stricken - Anleitung1:52
Video von Lars Schmidt1:52

Einen Umschlag nach dieser Anleitung müssen Sie immer dann stricken, wenn Sie eine zusätzliche Masche gewinnen wollen. Dies kann beispielsweise bei Lochmustern auftreten, bei der eine Maschenabnahme ersetzt werden soll, oder auch bei einem querliegenden Knopfloch.

Was Sie benötigen:

  • Garn und passendes Nadelset zum Ausprobieren

Vorbemerkung: Prinzipiell gibt es mehrere Möglichkeiten, einen Umschlag als sogenannten rechten oder linken Umschlag nach einer rechten oder linken Masche zu erzeugen. Um das grundlegende Prinzip zu erläutern, sei in dieser Anleitung die (relativ einfache) Möglichkeit gezeigt, nämlich einen rechten Umschlag nach einer rechten Masche zu machen:

Einen rechten Umschlag machen - Anleitung

  1. Sie befinden sich in diesem Fall in einer Reihe mit rechten Maschen, der Faden liegt hinter der Arbeit.
  2. Für den Umschlag holen Sie den hinten liegenden Faden unter (!) der rechten Stricknadel nach vor.
  3. Führen Sie den Faden nun über diese Nadel hoch und damit zurück nach hinten.
  4. Wenn Sie nun anschließend die rechte Nadel ganz normal in die folgende Masche einstechen und diese Masche rechts stricken, entsteht eine Schlinge - der Umschlag - auf der rechten Nadeln.

Was nicht gut aussieht: Sie können nach dieser Anleitung zwar fortlaufend Umschläge auf die rechte Nadel legen, ohne dazwischen Maschen zu stricken. Dabei entsteht jedoch ein sehr großes Loch. Wie Sie mehrere Maschen aus einem Umschlag stricken, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Den Umschlag stricken - so fahren Sie fort

In den meisten Fällen soll aus dem Umschlag in der nächten Reihe eine Masche entstehen. Sie müssen also in der folgenden Reihe den Umschlag abstricken:

  1. Egal, ob in der folgenden Reihe anstelle des Umschlags eine rechte oder eine linke Masche entstehen soll. Sie stricken die Schlinge auf der Nadel ganz normal als Masche.
  2. Stechen Sie vorne in die Masche, erscheint der Umschlag rechts, stechen Sie hinten in die Masche, stricken Sie eine linke Masche aus dem Umschlag.
  3. Wenn Sie aus einem Umschlag mehrere Maschen stricken wollen, so müssen Sie diesen in der folgenden Reihe mehrmals abstricken. Am einfachsten gelingt dies, wenn Sie hier abwechselnd eine Masche rechts, eine Masche links aus dem Umschlag stricken. Dieser Fall tritt beispielsweise bei einem Knopfloch auf, das Sie quer zur Arbeitsrichtung haben wollen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos