Alle ThemenSuche

Ein Perlen-Herz basteln - Anleitung

Ein Perlen-Herz ist zwar meist ein kleines, doch ein sehr schönes Geschenk, egal, ob es der Liebsten (oder dem Liebsten) gegeben wird oder aus Kinderhand für den Muttertag entsteht. Greifen Sie in diesen beiden Anleitungen zu Draht- oder Bügelperlen.

Eine große Auswahl Herzen.
Eine große Auswahl Herzen. © Hannelore_Dittmar-Ilgen / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Für das Drahtherz:
  • Perlen
  • leichter Basteldraht
  • Für das Herz aus Bügelperlen:
  • Bügelperlen
  • Schablone zum Einstecken der Perlen (Herz oder Quadrat)
  • Butterbrotpapier
  • Bügeleisen

Perlen-Herzen mit Draht - Anleitung

Auffädelperlen und entsprechenden Draht bekommen Sie für diese Perlen-Herzen im Bastelhandel und in vielen gut sortierten Spielwarengeschäften. Sehr schön sind natürlich glänzende Perlen und silbriger Draht (auch wenn man davon dann nicht mehr viel sieht). Nun zur Anleitung:

  1. Zunächst schneiden Sie von dem Draht ein der Größe des Herzens entsprechendes Stück ab. Denken Sie dabei auch an ein kleines Stückchen zum Befestigen der Enden.
  2. Nun biegen Sie ein Ende etwas um, damit dort die aufgefädelten Perlen nicht herausrutschen.
  3. Fädeln Sie nun die gekauften Perlen auf den Draht.
  4. Befestigen Sie das andere Drahtende nun am Anfang. Bei den meisten Drähten gelingt dies durch leichtes Verdrehen. Zur Not müssen Sie eine kleine Zange zu Hilfe nehmen.
  5. Nun formen Sie aus dem entstanden kreisförmigen Gebilde ein Herz. Nehmen Sie eventuell eine Herzform (Backausstecher) zu Hilfe.

Wenn an der Herzspitze keine Perle Platz findet, können Sie dort eine dekorative Schleife zum Aufhängen anbringen, oder Sie fügen dort einen weiteren Draht ein, den Sie dann mit Perlen zu einem Herz basteln. So kann beispielsweise eine hübsche Dekokette entstehen.

Herz aus Bügelperlen - das können schon Kinder

Schon kleinere Kinder können mit Bügelperlen schöne Gebilde gestalten und beispielsweise für den Muttertag ein kleines Perlen-Herz basteln. Folgen Sie der Anleitung, allerdings sollte beim Bügeln ein Erwachsener mitmischen.

  1. Bügelperlen in den unterschiedlichsten Farben, auch glänzend, können Sie ebenfalls in Bastelgeschäften oder Spielwarenläden kaufen. Dort gibt es auch die entsprechenden Schablonen. Wählen Sie eine Herzform oder ein Quadrat, auf dem Sie dann das Herz legen.
  2. Nun gestalten Sie mit den Bügelperlen das Herz auf dieser Steckschablone. Füllen Sie die Schablone ganz mit Perlen aus oder legen Sie zumindest einen doppelten Rand. Ein Herz mit einfachem Perlenrand bricht beim Bügeln leider leicht auseinander.
  3. Gerade Kinder üben hier, vorsichtig zu Werke zu gehen. Zudem wird die Feinmotorik gefördert, denn es ist nicht leicht, die Perlchen an die richtigen Steckstellen zu platzieren.
  4. Nun muss das Werk noch vorsichtig gebügelt werden. Hierfür benötigen die Kinder wohl die Hilfe eines Erwachsenen. Decken Sie das Perlen-Herz mit feinem Butterbrotpapier ab (schützt vor Verschmutzungen) und bügeln Sie die Perlen nach Anweisung. Dabei schmilzt die Perlenoberfläche leicht an und es entsteht ein mehr oder weniger guter Verbund.

Mit kleineren Herzen lassen sich gut Blumen dekorieren.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Verwandte Artikel