Alle Kategorien
Suche

Eine Eule als Schlüsselanhänger basteln

Eine Eule als Schlüsselanhänger basteln4:49
Video von Lars Schmidt4:49

Möchten Sie einen Schlüsselanhänger basteln? Versuchen Sie es doch einmal mit einer Eule aus Perlen und Draht. So kann auch ein ganz persönliches kleines Geschenk entstehen.

Was Sie benötigen:

  • Rocailles, 1 mm Durchmesser (161 in Silber, 58 in Weiß, 9 in Schwarz)
  • 1,50 m Schmuckdraht
  • 1 kleiner Schlüsselring
  • Drahtzange oder Schere

Sie fädeln den Schlüsselanhänger vom unteren Ende aus in einem Stück. Wenn Sie größere Perlen verwenden, schneiden Sie entsprechend mehr Draht zu. Sie können natürlich auch andere Farben verwenden als im Beispiel angegeben.

Ein Schlüsselanhänger aus Perlen und Draht

  1. Schneiden Sie ein Stück Schmuckdraht von etwa 1,50 Metern Länge zu. Ziehen Sie dreizehn silberne Perlen auf und schieben Sie diese in die Mitte.
  2. Schieben Sie ein Drahtende durch sechs Perlen zurück. Achten Sie darauf, dass beide Drahtenden danach ungefähr gleich lang sind. Sie haben nun bereits die ersten beiden Reihen gefädelt, eine mit sieben und eine mit sechs Perlen.
  3. Ziehen Sie auf ein Drahtende vier silberne Perlen auf und schieben Sie den anderen Draht in entgegengesetzte Richtung hindurch. Fädeln Sie auf die gleiche Weise noch eine Reihe mit zwei silbernen Perlen.
  4. Die nächsten sieben Reihen fädeln Sie ebenso, nur dass Sie unterschiedliche Anzahlen von Perlen verwenden. Bei der nächsten Reihe sind das eine silberne, zwei weiße und wieder eine silberne Perle, danach eine silberne, vier weiße und eine silberne Perle und bei der folgenden Reihe eine silberne, sechs weiße und eine silberne Perle. Danach fädeln Sie drei Reihen mit jeweils einer silbernen, acht weißen und wieder einer silbernen Perle. Anschließend folgt eine Reihe mit einer silbernen, sechs weißen und einer silbernen Perle.
  5. Jetzt arbeiten Sie an einer Seite einen Flügel an. Dazu fädeln Sie vierzehn silberne Perlen auf das Drahtende. Führen Sie den Draht durch die vorletzte Perle zurück. Ziehen Sie nun zwanzig silberne Perlen auf. Schieben Sie das Drahtende durch die Randperle der, von unten gezählt, siebenten Reihe nach innen. Das ist die mit sechs weißen Perlen und zwei silbernen Randperlen.
  6. Um das Drahtende wieder zum oberen Rand der Figur zu führen, schlingen Sie den Draht abwechselnd über und unter die dazwischen liegenden Reihen, sodass der Draht immer innen neben der Randperle liegt. Führen Sie ihn von innen nach außen durch die Randperle der oberen Reihe. Fädeln Sie den Flügel an der anderen Seite ebenso an.
  7. Arbeiten Sie die nächste Reihe auf die gleiche Weise wie vorher, und zwar mit einer silbernen, vier weißen und wieder einer silbernen Perle. Der Rumpf der Eule ist fertig.

So entsteht der Kopf der Eule

  1. Die Reihen für den Kopf fädeln Sie auf die gleiche Art wie die für den Rumpf. Die nächste Reihe besteht aus vier silbernen, einer schwarzen und wieder vier silbernen Perlen. Dabei ist die schwarze Perle die Spitze des Schnabels.
  2. Fädeln Sie nun eine Reihe mit drei silbernen, drei schwarzen und wieder drei silbernen Perlen.
  3. In der folgenden Reihe beginnen Sie bereits mit den Augen. Ziehen Sie dafür zwei silberne, eine weiße, eine silberne, drei schwarze, eine silberne, eine weiße und wieder zwei silberne Perlen auf.
  4. In der nächsten Reihe folgen eine silberne, eine weiße, eine schwarze, eine weiße, drei silberne, eine weiße, eine schwarze, eine weiße und wieder eine silberne Perle.
  5. Danach fädeln Sie eine silberne, drei weiße, drei silberne, drei weiße und wieder eine silberne Perle auf.
  6. Nun folgt die letzte Reihe dieser Art. Sie besteht aus zehn silbernen Perlen.
  7. Jetzt müssen Sie nur noch die kleinen angedeuteten Federbüschel anfädeln, die für viele Eulen typisch sind. Ziehen Sie dafür auf ein Drahtende zunächst fünf silberne Perlen und führen Sie den Draht durch die vorletzte Perle zurück. Nehmen Sie vier silberne Perlen auf und schieben Sie das Drahtende durch die, von außen gezählt, dritte, vierte und fünfte Perle der vorhergehenden Reihe. Gehen Sie auf der anderen Seite ebenso vor.
  8. Die Eule ist nun fertig und die beiden Drahtenden ragen aus der Mitte des Kopfes. Verdrehen Sie den Draht etwas, befestigen Sie einen kleinen Schlüsselring, damit Sie die Eule als Schlüsselanhänger nutzen können, und drehen Sie den Draht noch ein Stück zusammen. Führen Sie die Drahtenden zur Sicherheit durch einige Perlen der oberen Reihe und schneiden Sie die Enden ab.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos