Alle Kategorien
Suche

Perlen knüpfen - Anleitung für eine Kette

Perlen knüpfen - Anleitung für eine Kette1:04
Video von Bianca Koring1:04

Perlen knüpfen ist zwar eine Geduldsarbeit, aber leichter, als man denkt und eine schöne Beschäftigung - zum Beispiel als Beifahrer bei langweiligen Autofahrten. Hier eine Anleitung, wie es mit einer Kette klappt.

Anleitung, worauf Sie achten sollten

  • Wenn Sie eine Perlenkette knüpfen wollen, dann haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können eine alte Kette zerschneiden oder die Perlen einer gerissenen Kette verwenden und die Perlen neu verknüpfen. Eine andere Möglichkeit ist es, in ein Perlengeschäft zu gehen.
  • Es gibt günstige Geschäfte, die sich auf den Verkauf von Perlen jeglicher Art spezialisiert haben. Dort erhalten Sie nicht nur echte Perlen, sondern auch Süßwasserperlen, Kunstperlen, Glasperlen, Keramikperlen, Plastikperlen, Holzperlen, durchbohrte Edelsteine, Anhänger und so weiter.
  • Je nach Bedarf und je nachdem, für wen die Kette bestimmt sein soll, können Sie sich hier eindecken und unterschiedliche Perlen zu eigenen Kreationen mischen. Auch Verschlüsse und der Faden mit Drahtspitze, der das Auffädeln der Perlen erleichtert, sind hier erhältlich.

So knüpfen Sie eine Perlenkette

Am leichtesten gelingt Ihnen das Auffädeln der Perlen, wenn Sie den entsprechenden Fädelfaden benutzen. Ansonsten klappt es natürlich auch mit einem normalen Bindfaden, Wollfaden (bei Perlen mit breitem Loch) oder mit einem Kunststofffaden. Wenn Sie zusammen mit Kindern eine Perlenkette nach dieser Anleitung knüpfen möchten, dann sollten die Perlen bei Kleinkindern möglichst groß sein, sodass die Kinder sich nicht verschlucken können. Auch der Faden zum Knüpfen sollte dann einer sein, der nicht so leicht reißt.

  1. Zu Beginn dieser Anleitung schneiden Sie eine Schnur ab, die in etwa der Länge der Perlenkette entspricht, die Sie knüpfen möchten. Geben Sie ein paar extra Zentimeter Länge hinzu, damit Sie sich beim Verknoten des Verschlusses leichter tun.
  2. Zunächst verknoten Sie an einem Ende den Verschluss mit einem Doppelknoten. Das Ende können Sie bei Kunststofffäden mit einem Feuerzeug verschmoren oder mit einer Nagelschere kurz abschneiden, sodass kein Faden mehr absteht.
  3. Die weiteren Perlen fädeln Sie nun nacheinander auf. Nach jeder einzelnen Perle machen Sie zunächst eine Schlaufe. Diese ziehen Sie bis zur Perle hinunter und machen dann so nah wie möglich einen einfachen, straffen Knoten direkt an der Perle.
  4. Danach fädeln Sie die nächste Perle auf und machen dann wieder einen Knoten.
  5. Am Schluss knoten Sie das zweite Verschlussteil fest und schneiden die Reste der Schnur ab.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos