Alle Kategorien
Suche

Einen Weihnachtsstern häkeln - Anleitung

Einen Weihnachtsstern häkeln - Anleitung1:52
Video von Lars Schmidt1:52

Einen Weihnachtsstern der etwas anderen Art können Sie nach einer einfachen Anleitung in kurzer Zeit aus unterschiedlichen Materialien häkeln. Ob als Baum- oder Fensterschmuck - diese Dekoration wird sicher zum Blickfang Ihrer Dekoration.

Was Sie benötigen:

  • 1 Häkelnadel
  • Baumwolle
  • Bast
  • Geschenkband

Anleitung für die Basis Ihres Weihnachtssterns

Stabilität erhalten die Weihnachtssterne nach dieser Anleitung, indem Sie sie ganz aus Bast und/oder Kunststoffgeschenkband häkeln oder aber dieses Material mit mehreren Baumwollfäden kombinieren.

  1. Bilden Sie mit einer Ihrer Garnstärke entsprechenden Häkelnadel fünf (oder für größere Sterne entsprechend mehr) Luftmaschen, die sie zu einer Runde zusammenschließen.
  2. Häkeln Sie nun über fünf Runden in festen Maschen im Kreis, indem Sie in jeder zweiten Reihe in jede zweite Masche zweimal einstechen und so zusätzliche Maschen herausarbeiten.

Die Zacken des Sterns häkeln

  1. Teilen Sie anschließend die jetzt vorhandene Gesamtmaschenzahl (40) durch fünf, sodass Sie fünf Sternspitzen auf der Basis von jeweils acht Maschen arbeiten können.
  2. Pro Zacken beginnen Sie mit acht Maschen, häkeln Sie die Hinreihe in Stäbchen und die Rückreihe in festen Maschen. Nehmen Sie in jeder dritten Reihe zwei Maschen ab, indem Sie die erste und letzte Masche nicht arbeiten. Auf diese Weise verjüngt sich der Stern nach oben. An der Spitze der Sternenzacken ziehen Sie den Faden durch die letzte verbleibende Masche und vernähen ihn gut.
  3. Arbeiten Sie auf diese Weise alle fünf Zacken. Je nach Größe Ihres Sterns werden Sie mehr als fünf Zacken bilden können. Auch die Länge der Zacken können Sie variieren, indem Sie nicht in jeder dritten, sondern beispielsweise in jeder fünften Reihe die Maschenzahl reduzieren.
  4. Befestigen Sie an einer Zackenspitze einen Faden zum Aufhängen. Weihnachtssterne unterschiedlicher Größe können Sie nach dieser Anleitung auch als Untersetzer oder Platzdeckchen arbeiten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos