Alle Kategorien
Suche

Ein Baseballcap waschen - so geht's schonend

Ein Baseballcap waschen - so geht's schonend1:00
Video von Markus Marlini1:00

Bei vielen ist es beliebt, das Baseballcap. Doch gerade weil es öfters getragen wird, ist es irgendwann schmutzig. Wie Sie es waschen können, lesen Sie hier.

Was Sie benötigen:

  • Cap Wascher
  • oder ein Küchensieb
  • Geschirrspülmaschine
  • Reinigungsmittel

Ein Baseballcap ist gerade bei jüngeren Menschen und bei vielen Männern beliebt. Da es durch öfteres Tragen und Anfassen irgendwann mit Schweiß, Fingerabdrücken und Schutz behaftet ist, muss es manchmal gewaschen werden. Da Baseballcaps aber beim Waschen in der Waschmaschine schnell seine Form verliert, sollte man dabei vorsichtig sein. Zum Glück gibt es dafür eine gute Lösung aus Amerika.

So reinigen Sie schonend ein Baseballcap

Kaufen Sie sich einen "Cap Wascher" (Cap Buddy). Diesen bekommen Sie zum Beispiel im Internet zu kaufen. Versuchen Sie es bei eBay oder Amazon.

  1. Wenn Sie sich den Baseballcap-Reiniger besorgt haben, öffnen Sie ihn an den dafür vorgesehenen Stellen und klappen ihn auf. Stellen Sie das Baseballcap auf die Unterseite und klappen das Oberteil wieder darüber.
  2. Verschließen Sie den Reiniger gut und stellen ihn zusammen mit dem Baseballcap in das obere Fach Ihrer Geschirrspülmaschine. Geben Sie wie gewohnt Reinigungsmittel in Ihre Maschine und stellen den Schonwaschgang (oder 30 Grad) ein.
  3. Sie können die Maschine nun entweder nur mit dem Baseballcap einschalten, oder in das untere Fach noch Geschirr stellen, falls Sie kein Wasser verschwenden und  auch gleich Ihr Geschirr waschen möchten. Lassen Sie den Waschgang durchlaufen.
  4. Danach können Sie den Cap-Wascher herausnehmen und öffnen, um das Baseballcap zu entnehmen. Das Cap müsste nun schön sauer sein und Sie können es zum trocknen an einen warmen Ort stellen.

Waschen ohne Cap-Reiniger

Wenn Sie nicht extra einen speziellen Cap-Reinigungskorb kaufen wollen, wenn Sie Ihre Kappe waschen möchten, soll angeblich auch ein normales Küchensieb in der passenden Größe ausreichen.

  1. Stellen Sie das saubere Sieb, mit der offenen Seite nach unten, in das oberste Fach der Spülmaschine. Stülpen Sie dann das Baseballcap so darüber, dass es passgenau über dem Sieb sitzt.
  2. Jetzt können Sie den Reiniger und eventuell das Geschirr in die Maschine geben und den Schonwaschgang einstellen. Schalten Sie die Spülmaschine an.
  3. Danach können Sie das Baseballcap herausnehmen und trocknen lassen.

Wenn Sie Geschirr zum Waschen mit in die Spülmaschine stellen wollen, achten Sie etwas darauf, dass es keine groben Reste wie Tomatensoße enthält. Und stellen Sie kein Geschirr mit in das obere Fach, in dem das Cap steht. So müsste Ihr Baseballcap sauber werden, ohne zu verformen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos