Alle Kategorien
Suche

Legosteine waschen - so wird Lego wieder sauber

Legosteine waschen - so wird Lego wieder sauber1:52
Video von Lars Schmidt1:52

Kaum ein Mensch, der in seiner Kindheit nicht mit Legosteinen gespielt hat. Die bunten Kunststoffklötzchen und -figuren sind seit jeher beliebt; wären sie nicht so stabil gingen sie irgendwann kaputt. So aber werden die Legosteine häufig von einer Generation zur anderen weitervererbt oder auf dem Spielzeug-Flohmarkt verkauft. Logisch, dass die Legos irgendwann schmutzig und klebrig werden. Aber Legosteine können Sie waschen; sie sehen dann fast wieder aus wie neu.

Was Sie benötigen:

  • Legosteine
  • Kopfkissenbezug mit Reissverschluss
  • Schnur
  • Waschmaschine
  • Waschmittel
  • Handtuch

Sie haben gebrauchte Legosteine für Ihr Kleinkind gekauft und sind sich absolut sicher, dass es die bunten Steinchen auch mal in den Mund stecken wird. Dreck macht bekanntlich Speck und sicherlich wollen Sie es mit der Hygiene nicht übertreiben, dennoch ist Ihnen wahrscheinlich wohler, wenn die Legos zumindest mal gewaschen wurden. Sie müssen das Spielzeug allerdings nicht mühsam von Hand schrubben; es geht viel einfacher.

Dreckige Legosteine waschen? Ab damit in die Waschmaschine!

  1. Nehmen Sie einen Kopfkissenbezug mit Reißverschluss und geben Sie die Steinchen hinein. Tun Sie jedoch nicht zu viele Legos auf ein Mal hinein; sie sollten sich im Bezug noch locker bewegen können.
  2. Schließen Sie den Reißverschluss vollständig. Da keinesfalls eines der Kleinteile in der Pumpe Ihrer Waschmaschine landen sollte, binden Sie zur Sicherheit das Kopfkissen zusätzlich fest mit der Schnur zu. Nun sind Sie auf der sicheren Seite.
  3. Geben Sie normales Vollwaschmittel in die Waschmaschine, aber dosieren Sie nicht zu hoch, damit die Maschine nicht überschäumt. Weichspüler wäre hier selbstverständlich überflüssig!
  4. Wählen Sie ein schonendes Waschprogramm mit 40 Grad und stellen Sie die Maschine auf "Spülstopp" oder ähnliches, damit sie am Ende des Waschvorganges nicht schleudert.
  5. Ist das Waschprogramm beendet, pumpen Sie das Wasser ab und nehmen Sie den Bezug mit den Legosteinen aus der Maschine.
  6. Zum Trocknen nehmen Sie die Steinchen aus dem Kopfkissenbezug heraus und breiten Sie sie auf einem Handtuch aus. Hin und wieder sollten Sie die Legosteine während des Trockenvorgangs ein wenig durchschütteln, damit auch jenes Wasser, welches sich in den Vertiefungen der Klötzchen angesammelt hat, heraus laufen kann.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos