Alle Kategorien
Suche

Filzpantoffeln - Anleitung zum Waschen

Filzpantoffeln - Anleitung zum Waschen1:14
Video von Bianca Koring1:14

Filzpantoffeln sind warm, kuschelig und sorgen für ein gutes Fußklima. Mit etwas Filzwolle und Geschick können Sie sich schnell ein Paar Filzpantoffeln stricken. Lesen Sie hier, wie Sie dabei vorgehen und wie Sie Ihre neuen Hausschuhe nach einiger Zeit des Tragens waschen.

Was Sie benötigen:

  • 200 Gramm Filzwolle
  • Stricknadel Gr. 8
  • Nadelspiel Gr. 8
  • Wollwaschmittel

Filzpantoffeln selbst herstellen

Filzpantoffeln können Sie schnell und einfach mit dieser Anleitung selbst herstellen und haben ein schönes Geschenk für liebe Freunde. Kaufen Sie sich dafür in einem Wollgeschäft spezielle Filzwolle. Nur mit dieser Wolle haben Sie nach der Verarbeitung den typisch dicken Filz, der Ihre Füße warmhält.

  1. Mit zwei Stricknadeln in Größe 8 stricken Sie ein Rechteck, welches die spätere Ferse mit Sohle darstellt. Da Wolle beim Waschen etwa um ein Drittel eingeht, stricken Sie das Rechteck immer größer als die eigentliche Ferse. Außerdem sollen die Filzpantoffeln gemütlich sein und etwas locker sitzen.
  2. Wenn Sie die Ferse fertig gestrickt haben, stricken Sie mit einem Nadelspiel in der gleichen Größe weiter, bis Sie die Fußspitze erreicht haben.
  3. Nun nehmen Sie in jeder Reihe Maschen ab, bis Sie nur noch zwei Maschen auf jeder Nadel übrig haben.
  4. Ziehen Sie das Fadenende durch die Maschen und nähen Sie den Faden ein.
  5. Die Fersennaht nähen Sie mit farblich passendem Faden zusammen.
  6. Nun haben Sie Ihren ersten Filzpantoffel fertig gestrickt. Das Gleiche machen Sie nun mit dem zweiten Socken.
  7. Nehmen Sie Ihre großen Filzpantoffeln und waschen Sie sie bei 40 Grad mit einem Vollwaschmittel in der Waschmaschine, um den weichen Filz zu erhalten. Damit die Wolle richtig verfilzt, dürfen Sie keinen Weichspüler hinzugeben. Stellen Sie die Schleuderdrehzahl auf mindestens 600, da sonst kein zufriedenstellendes Ergebnis erreicht wird.
  8. Nach dem Waschgang nehmen Sie Ihre fast fertigen Filzpantoffeln und ziehen Sie mit viel Kraft in die richtige Hausschuhform. Damit der Schuh perfekt sitzt, können Sie ihn am Fuß des Beschenkten zurechtziehen.
  9. Wenn der Hausschuh die richtige Form hat, nehmen Sie Zeitungspapier, bilden daraus eine Rolle und stopfen die Schuhe aus. Stellen Sie sie dann in einen warmen Raum. Vermeiden Sie auf jeden Fall, die Schuhe zum Trocknen auf die warme Heizung oder direkt in die Sonne zu legen.

Anleitung zum Säubern der Schuhe

Nach dem Sie Ihre neuen Filzpantoffeln eine Zeit lang getragen haben, kommt irgendwann der Zeitpunkt, an dem sie gewaschen werden sollten. Bedenken Sie aber, dass Filz ein natürliches Material ist, in dem Ihre Füße ein hervorragendes Klima finden und daher im Allgemeinen nicht schwitzen.

  • Sind Ihre Filzpantoffeln wieder erwarten zu groß geworden, können Sie sie zum Waschen in die Waschmaschine bei 40 Grad geben. Durch das Waschen und den Schleudervorgang verdichtet sich das Gewebe weiterhin und die Schuhe werden kleiner. Lesen Sie daher genau die Anleitung, die Sie auf der Banderole Ihrer Filzwolle finden. Nach einer Wäsche in der Waschmaschine müssen Sie die Schuhe im nassen Zustand erneut dehnen, mit Papier ausstopfen und sorgfältig trocknen.
  • Nach einer anderen Anleitung ist es schonender für die Filzpantoffeln, wenn Sie diese im Wasserbad waschen. Weichen Sie Ihre Hausschuhe in lauwarmem Wasser und etwas Wollwaschmittel ein und spülen Sie sie dann sorgfältig aus. Rückstände des Waschmittels könnten bewirken, dass die Wolle sich hart anfühlt.
  • Für kleine Verunreinigungen müssen Sie nicht die kompletten Schuhe waschen. Nehmen Sie einen Schwamm, befeuchten ihn mit Wasser und versuchen, den Fleck durch leichtes Reiben zu entfernen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos