Alle ThemenSuche
powered by

DirectX deinstallieren bei Win 7 - so geht's

Win 7 verfügt über DirectX 11. Zahlreiche Computerspiele wurden allerdings für eine ältere DirectX-Version optimiert, weshalb einige Anwender die aktuelle Version lieber deinstallieren möchten.

Video von Peter Oliver Greza

Die passende DirectX-Version - so arbeitet Windows 7

DirectX ist eine Sammlung von Programmbibliotheken, die ursprünglich von Microsoft eingeführt wurden, um Entwicklern Funktionalitäten im Multimediabereich anzubieten. Durch DirectX wird es für Software möglich, direkt auf die Hardware zuzugreifen. DirectX 10 funktioniert nur mit dem Betriebssystem Windows Vista. Mit dem neuen DirectX in der Version 11 sollen allerdings die für DirectX 10 optimierten Grafikkarten nutzbar sein. Microsoft hat seine Windows-7-Rechner mit der aktuellen DirectX-Version ausgestattet: DirectX 11. Version 11 gilt als abwärts kompatibel, beinhaltet also auch die Vorgängerversionen von DirectX.

So können Sie DirectX manuell deinstallieren

Um DirectX manuell zu deinstallieren, müssen Sie relativ tief in die Eingeweide von Windows eingreifen. Seien Sie also gründlich und vorsichtig, damit Sie nichts falsch machen, und unter Umständen Ihren Computer beschädigen. Denken Sie außerdem daran, eine Sicherheitskopie von allen wichtigen Dateien zu erstellen, falls doch etwas schiefgehen sollte.

  1. Rufen Sie als erstes das Programm “Regedit“ auf, indem Sie die Windows-Suche öffnen und "regedit" eingeben.

  2. Klicken Sie auf das angezeigte Ergebnis mit der rechten Maustaste und dann mit links auf  "Als Administrator ausführen".

  3. Bestätigen Sie die Dialogmeldung mit "Ja" und warten Sie bis sich das Programm geöffnet hat.

  4. Nun löschen Sie die Einträge HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Microsoft\ Direct3D, HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Microsoft\ DirectDraw, HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Microsoft\ DirectPlay und HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Microsoft\ DirectX.

  5. Als nächstes müssen Sie noch einige Dateien aus Ihrem Windows-Ordner löschen: Gehen Sie auf das Laufwerk, auf dem Windows installiert ist und klicken Sie auf den Ordner "Windows", dann "System32" und löschen Sie folgende Dateien: ddhelp.exe, ddraw*.*, dsound *.*, dinput*.*, d3d*.*, dplayx.dll, dpmodemx.dll, dpwsockx.dll, directx.cpl, vjoyd.vxd, joy.cpl, dplaysvr.exe, dpwsock.dll, dpserial.dll und dplay.dll.

Falls Sie den Ordner nicht finden können, stellen Sie sicher, dass unter den Ordneroptionen, die Sie wiederum in der Windows-Suche finden können, eingestellt ist, dass System-Ordner angezeigt werden. Möglicherweise sind bei Ihnen nicht alle Dateien vorhanden. Das ist aber kein Problem und je nach installierter Software unterschiedlich. Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie alle Dateien gelöscht haben. Nun haben Sie DirectX manuell deinstalliert

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

iTunes manuell aktualisieren - so geht's

iTunes manuell aktualisieren - so geht's

In regelmäßigen Abständen prüft iTunes automatisch, ob Ihre installierte iTunes-Version aktuell ist. Wenn Sie aber zum Beispiel ein neues Software-Update für ein Apple-Gerät …

GVU-Trojaner entfernen - so geht's

GVU-Trojaner entfernen - so geht's

Immer wieder werden Computer-User Opfer des GVU-Trojaners, während sie im Internet surfen. Doch diese Malware, deren einziger Zweck darin besteht, einen Erpressungsversuch zu …

Bei Rossmann Fotobücher erstellen - so geht´s

Bei Rossmann Fotobücher erstellen - so geht's

Statt umständlich einzelne Fotos in eine Mappe einzusortieren, ist es heute dank vieler Online-Angebote einfacher geworden, individuelle Fotobücher zu kreieren. So benötigt …

Ein Minecraft-Texture-Pack erstellen

Ein Minecraft-Texture-Pack erstellen

Das Sandbox-Spiel Minecraft ist gerade in aller Munde. Die Grafik ist dabei aber nicht immer die beste. Um sie den eigenen Wünschen anzupassen, können Sie ein eigenes …

Anleitung - Windows 7 formatieren

Anleitung - Windows 7 formatieren

Mit jeder Windows Version kommen neue Änderungen hinzu. So auch bei Windows 7. So stehen manche Funktionen plötzlich an ganz anderer Stelle und selbst der erfahrene Benutzer …

Google Chrome - Design ändern

Google Chrome - Design ändern

Der Browser Google Chrome ist ein leicht zu bedienendes Programm, mittels dessen Sie sich in den Weiten des Internets bewegen können. Das Design von Google Chrome kann überdies …

Ähnliche Artikel

DirectX inklusive Direct3D von CHIP herunterladen.

DirectX mit Direct3D - Download von Chip nutzen

DirectX ermöglicht Ihnen auf der Windows-Plattform u. a. durch die Komponente Direct3D die komfortable Ausführung und Benutzung von Multimedia-Anwendungen. Auf den Seiten von …

Wie aktualisiere ich DirectX? - So geht's

Wie aktualisiere ich DirectX? - So geht's

Damit Sie das Beste aus Ihrem Computer und Ihrer Grafikkarte herausholen können, sollten Sie die auf Ihrem Computer installierte Microsoft-Multimedia-Komponente "DirectX" …

Schon gesehen?

Wie aktualisiere ich DirectX? - So geht's

Wie aktualisiere ich DirectX? - So geht's

Damit Sie das Beste aus Ihrem Computer und Ihrer Grafikkarte herausholen können, sollten Sie die auf Ihrem Computer installierte Microsoft-Multimedia-Komponente "DirectX" …

Mehr Themen

Eine VPN-Verbindung stellt einen gesicherten Kanal zwischen 2 Rechnern her.

Mac OS X - VPN einrichten

Ein VPN-Tunnel erlaubt eine sichere Verbindung über das Internet zu einem anderen Computer oder in ein anderes Netzwerk. Unter Mac OS X kann ein VPN-Zugang einfach mit …

Zombies spielen in DayZ eine wichtige Rolle.

DayZ ohne Arma spielen - Vor- und Nachteile

DayZ entstand aus einer Modifikation des Ego-Shooters Arma. Mittlerweile können Sie auch die Standalone-Version ohne den Ego-Shooter kaufen. Beide Versionen besitzen Vor- und …

Email-Adresse erstellen bei GMX - so geht's

Email-Adresse erstellen bei GMX - so geht's

Es gibt zahlreiche Freemail-Anbieter, GMX ist einer der bekanntesten von ihnen. Eine kostenlose Email-Adresse lässt sich bei GMX in nur wenigen Schritten einfach einrichten.

Smiley in Word einfügen - so geht's

Smiley in Word einfügen - so geht's

Sie wollen einen Smiley in Ihr Textdokument bei Word einfügen, einfach so als Zwischenkommentar oder als Abschluss? Kein Problem, das lässt sich ohne externe Grafik lösen.