Alle Kategorien
Suche

DDS-Plugin bei GIMP installieren - so klappt's

DDS-Plugin bei GIMP installieren - so klappt's1:54
Video von Benjamin Elting1:54

Um eine Datei im DDS-Format unter Gimp zu installieren, benötigen Sie ein Plugin. Wo Sie dieses finden und wie Sie dieses installieren können, erfahren Sie hier.

DDS-Plugin für Gimp

Das Dateiformat "DDS" ("Direct Draw Surface") dient vor allem zur Speicherung von Texturen und Cube Maps.

  • Aufgrund der relativ geringen Speichergröße kann die Geschwindigkeit von Computerspielen erhöht werden, ohne dass die Qualität der Darstellung leidet, da die verwendeten Texturen schnell in den Grafikspeicher geladen werden können.
  • DDS-Dateien können in verschiedenen Grafikprogrammen wie Gimp oder Photoshop mithilfe von Plugins exportiert werden.
  • In den meisten Fällen müssen Sie sich die Plugins aber erst herunterladen und anschließend installieren, da sie standardmäßig nicht im Installationsumfang des Programms enthalten sind.

Installation für Gimp

Um das DDS-Plugin bei Gimp zu installieren, müssen Sie mindestens die Gimp-Version 2.6 verwenden. Ob dies bei Ihnen der Fall ist, können Sie anhand des Programmordners erkennen, der sich standardmäßig unter "C" und "Programme" befindet und in "GIMP-2-x" lautet.

  1. Beenden Sie dafür zunächst Gimp.
  2. Laden Sie sich anschließend das DDS-Plugin für Gimp herunter. Klicken Sie dazu auf die zip-Datei, die Sie in der Mitte finden und neben der "Windows 32-bit" steht.
  3. Warten Sie, bis die zip-Datei vollständig heruntergeladen wurde, und entpacken Sie diese. Wählen Sie dazu mit einem Rechtsklick auf die zip-Datei den Eintrag "Extrahieren" oder "Entpacken" aus.
  4. Daraufhin können Sie eine neue Datei namens "dds.exe" sehen. Klicken Sie diese an und drücken Sie dann Strg+C, um diese zu kopieren.
  5. Wechseln Sie danach in das Installationsverzeichnis von Gimp.
  6. Öffnen Sie nun nacheinander die Unterordner "lib", "gimp", "2.0" und "plug-ins". 
  7. Drücken Sie nun die Tastenkombination Strg+V. Daraufhin wird die dds.exe-Datei in den Plugin-Ordner eingefügt.
  8. Starten Sie zum Schluss Gimp neu. Wenn Sie jetzt ein Datei abspeichern möchten, haben Sie nun "DDS image" zur Auswahl. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos