Alle Kategorien
Suche

Dateien des Typs .DDS öffnen in GIMP

Dateien des Typs .DDS öffnen in GIMP1:39
Video von Bruno Franke1:39

.DDS ist ein Dateiformat, dass Sie unter anderem mit Gimp öffnen können. Diese Anleitung beschreibt, wie Sie dabei vorgehen müssen.

GIMP - das OpenSource Grafikwerkzeug

GIMP ist ein sehr verbreitetes Grafikprogramm, dass im Gegensatz zu vielen Konkurrenten kostenlos (GPL-Lizenz) ist.

  • In GIMP ist ein Bildmanipulationsprogramm, indem sich Bitmap-Bilder mit vielen Funktionen bearbeiten lassen. Sie können in dem Programm auch zahlreiche Bildformate öffnen.
  • GIMP steht für verschiedene Plattformen zur Verfügung, ist aber im Wesentlichen in der Linux-Gemeinde (vor allem aufgrund fehlender Alternativen) bekannt geworden.
  • Zudem bietet GIMP die Möglichkeit, vielerlei Plugins zu integrieren, die die Funktionsvielfalt noch stark erweitern. 
  • Die Dateiendung .dds steht für Direct Draw Surface und ist ein Format zur Speicherung von Texturen und Cibe Maps, welche von Microsoft entwickelt wurde. Dieses Format wird sehr viel in Computerspielen verwendet. Texturen stellen in Spielen die Grafikelemente dar, die auf den einzelnen (meist) 3D-Modellen liegen und diesen einen realistischen Eindruck einbringen.
  • .dds-Dateien können über ein Plugin auch in GIMP gespeichert werden. Sie können .dds-Dateien so auch öffnen.

.dds-Dateien öffnen

Sie öffnen Direct Draw Surface-.dds-Dateien in GIMP über ein Plug-in.

  1. Laden Sie sich dazu das GIMP-Plug-in für .dds-Dateien herunter. Sie finden dieses z.B. auf der Google-Code-Seite.
  2. Im Anschluss daran, müssen Sie das .dds-Plug-in entpacken und die Dateien in Ihr GIMP-Plug-in-Verzeichnis kopieren. 
  3. Starten Sie nun GIMP neu.
  4. Jetzt können Sie über "Speichern als" .dds auswählen, und Dateien in diesem Format abspeichern.
  5. Auch das Öffnen von .dds klappt nun problemlos, indem Sie in GIMP im Öffnen-Dialog die .dds-Datei selektieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos