Alle Kategorien
Suche

GIMP - das Format ändern Sie so

Mit dem kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm Gimp können Sie Ihre Bilder nicht nur professionell bearbeiten sondern auch mit wenigen Klicks deren Format ändern, um dadurch zum Beispiel die Dateigröße zu minimieren. Wie Sie dies machen können, erfahren Sie hier.

Das Bildformat mit wenigen Klicks ändern
Das Bildformat mit wenigen Klicks ändern © Webwebwebber / Pixelio

Bild in Gimp öffnen

Um das Format eines Bildes zu ändern, müssen Sie das Bild zunächst mit Gimp öffnen. Dies können Sie auf zwei Wegen machen.

  • Starten Sie dazu entweder Gimp mit einem Klick auf "Start" und danach auf "(Alle) Programme", suchen Sie den Gimp-Ordner und öffnen Sie das Programm mit einem Klick auf die Gimp-Verknüpfung in diesem Ordner. Sobald Gimp gestartet ist, klicken Sie oben im Menü auf "Datei/File" und danach auf "Öffnen/Open" oder drücken Sie die Tastenkombination Strg+O. Gehen Sie danach in den Ordner, in dem sich das Bild befindet, und laden Sie jenes mit einem Doppelklick in das Programm.
  • Alternativ können Sie das Bild auch über den Windows Explorer öffnen. Öffnen Sie dazu ein neues Explorerfenster mit der Tastenkombination Windows+E und gehen Sie dann in den Ordner, in dem Sie die Bild-Datei gespeichert haben. Machen Sie dann einen Rechtsklick auf die Datei und wählen Sie bei "Öffnen mit" den Eintrag "Gimp" aus.
  • Falls Ihnen Gimp nicht angezeigt wird, klicken Sie stattdessen auf "(Standard-)Programm auswählen" und in dem neuen Fenster auf "Durchsuchen". Gehen Sie dann in den Installationsordner von Gimp (standardmäßig "C:\Programme\Gimp\"), öffnen Sie den Ordner "bin" und wählen Sie die Datei "gimp.exe" aus. Klicken Sie unten rechts auf "öffnen" und danach auf "Ok".

Format eines Bildes ändern

Sobald Sie das Bild mit Gimp geöffnet haben, können Sie mit wenigen Klicks das Format ändern.

  1. Klicken Sie dazu im Menü "Datei/File" auf "Speichern als/Save as" oder drücken Sie die Tastenkombination Strg+Shift+S.
  2. Geben Sie optional ganz oben einen abweichenden Dateinamen für das Bild ein.
  3. Um das Format zu ändern, haben Sie jetzt zwei Möglichkeiten. Entweder Sie ändern  die Dateiendung hinter dem Dateinamen per Hand (zum Beispiel von "bild.jpg" auf "bild-neu.png") oder Sie klicken unten auf "Dateiformat auswählen/Select File Type" und wählen dann das gewünschte Dateiformat aus.
  4. Klicken Sie danach auf "Speichern/Save".
  5. Im Folgenden erscheint ein bestimmtes Fenster, mit dem Sie Einstellungen für das neue Format tätigen können. Um fortzufahren, klicken Sie auf "Exportieren/Export" oder erneut auf "Speichern/Save".
  6. Daraufhin wird das Bild in dem neuen Format gespeichert. Sie können Gimp nun schließen.
Teilen: