Alle Kategorien
Suche

Butter schaumig schlagen - so funktioniert's

Butter schaumig schlagen - so funktioniert's1:21
Video von Bianca Koring1:21

In einer ganzen Reihe von Rezepten ist davon die Rede, Butter schaumig zu schlagen. Doch vor diese Aufgabe gestellt, wissen viele nicht, wie das genau auszusehen hat und auf welche Weise man das erreicht. Wie es funktioniert und dabei vorzugehen ist, erfahren Sie im Folgenden.

Was Sie benötigen:

  • Butter
  • hohe, schmale Schüssel
  • Schneebesen
  • Holzlöffel
  • elektrischer Handmixer

So können Sie Butter schaumig schlagen

Wichtig ist, dass Sie sich vor Augen halten, dass Butter schaumig zu schlagen nicht das gleiche Ergebnis hervorbringt, wie es bei Eiern der Fall ist. Das Volumen vergrößert sich auch etwas, aber wesentlich weniger.

  1. Nehmen Sie ein hohes nicht zu breites Gefäß und geben die zimmerwarme Butter hinein.
  2. Für Mengen bis 100 Gramm nehmen Sie einen Schneebesen, darüber den Handmixer. Bei einem elektrischen Gerät würde die Butter zu leicht daran hängen bleiben, wenn die Menge zu gering ist.
  3. Schlagen Sie die Butter mit nicht zu hoher Geschwindigkeit schaumig. Dabei fangen Sie "unten" an und, wenn diese anfängt, sämig zu werden, gehen Sie einfach etwas höher, heben also den Mixer etwas an.
  4. Sobald die Butter etwas an Volumen zugelegt hat, maximal ein Drittel mehr und sehr cremig ist, wird diese als schaumig bezeichnet und ist bereit für die weitere Verarbeitung nach Rezept.

Vorarbeiten bei der Butterverarbeitung ist möglich und sinnvoll

  • Viele Hobbyköche finden es einfacher, bevor sie die Butter schaumig schlagen, diese mit einem Holzlöffel vorzubereiten. Dabei wird die Butter mit dem Löffel ein wenig zerteilt und dann verrührt, bis sich eine gleichmäßige Masse ergibt. Danach ist das Aufschlagen gerade mit dem Schneebesen oder auch Handmixer einfacher. Achten Sie gerade bei kleineren Mengen, dass das Aufschlagen in einem höheren Gefäß erfolgt, damit sich die Butter nicht "im Raum verteilt".
  • Das Aufschlagen der Butter ist oft Bestandteil eines Rezepts, beispielsweise für eine Tarte, wenn sich die Zutaten besonders gut mischen sollen, was mit schaumig-cremiger Butter einfacher gelingt. Der Teig wird so in der Regel etwas zarter. Die Rezepte gelingen natürlich auch ohne schaumig geschlagene Butter, schmecken dann aber einfach ein klein wenig besser. Probieren Sie es einfach aus.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos