Alle ThemenSuche
powered by

Bohnen einwecken - so geht's

Eine große Ernte Bohnen aus dem Garten lässt sich für viele leckere Rezept für den Winter einwecken. Dabei benötigt man nicht unbedingt Weckgläser und einen Einkochapparat. Auch einige Schraubgläser erfüllen diesen Zweck.

Bohnen einwecken - so geht's
Video von Lars Schmidt

Was Sie benötigen:

  • Schraubgläser mit gut schließenden Deckeln
  • Bohnen
  • Wasser
  • Salz
  • einige Pfefferkörner nach Geschmack
  • etwas Weinessig nach Geschmack
  • Bohnenkraut, frisch
  • Fettpfanne im Backofen
Bild 1

So gelingt das Einwecken von Bohnen im Backofen

Die einfachste Methode, Bohnen für den Winter zu konservieren, ist das Einfrieren der blanchierten Bohnen in Gefrierbeuteln. Was aber, wenn der Gefrierschrank einfach zu klein für die Erntemengen ist? Dann sollten Sie einige Gläser Bohnen einwecken. Dies ist auch ohne das Anschaffen von Weckgläsern, Gummiringen und eines Einkochkessels im Backofen in heißer Luft möglich. Sie brauchen lediglich gut schließbare Gläser.

  1. Zunächst reinigen Sie die Gläser gründlich, spülen diese mit heißem Wasser nach und legen sie zum Ablaufen umgekehrt auf ein Küchentuch. Dabei sollten Sie bereits prüfen, ob die Gläser gut schließen. Verwenden Sie auf jeden Fall nur unbeschädigte Deckel. Auch gebrauchte Gläser können durchaus verwendet werden, allerdings sollten Sie auf etwa gleiche Größe und Füllmenge achten.
  2. Bereiten Sie nun die Bohnen vor. Waschen Sie diese, entfernen Sie evtl. vorhandene Fäden und schlechte Stellen. Schneiden Sie die Bohnen - abhängig von Ihrer Größe - in mundgerechte Stücke.
  3. Schichten Sie die vorbereiteten Bohnen in die Gläser. Geben Sie in jedes Glas einige Pfefferkörner sowie klein gehacktes frisches Bohnenkraut und nach Geschmack 1 bis 2 Esslöffel Weinessig.
  4. Erhitzen Sie nun eine passende Menge Salzwasser. Füllen Sie das Wasser heiß in die Gläser und verschließen Sie diese sofort sehr fest.
  5. Stellen Sie nun die Gläser in die mit 1 cm Wasser gefüllte Fettpfanne Ihres Backofens. Achten Sie darauf, dass sich die Gläser nicht berühren.
  6. Wenn vom Hersteller nichts anderes für das Einkochen von Gemüse empfohlen wurde, stellen Sie den Backofen dann auf 180 °C Umluft ein.
  7. Wenn es in den Gläsern nach 40 bis 70 Minuten anfängt, leicht zu perlen, schalten Sie den Backofen aus. Lassen Sie die Gläser mit den Bohnen noch etwa 30 Minuten bei geschlossener Tür im Backofen stehen.
  8. Dann nehmen Sie die Gläser heraus und lassen Sie sich vollständig abkühlen. Achten Sie darauf, dass die Gläser nicht Zugluft ausgesetzt werden.

Egal, ob Sie Obst, Gemüse oder wie im vorliegenden Fall Bohnen einwecken, das Konserviergut muss von Zeit zu Zeit kontrolliert werden. Achten Sie dabei darauf, dass die Gläser gut geschlossen sind und sich kein Schimmel gebildet hat. Eine besonders rasche Methode kleinere Menge Bohnen für nur einige Monate einzuwecken ist es, die Bohnen im Würzsud fast gar zu kochen und dann noch heiß zusammen mit der Flüssigkeit in gut gereinigte Schraubgläser zu füllen. Schließen Sie den Deckel sofort. Die Haltbarkeit beträgt bis zu 6 Monaten, auch diese Ware muss natürlich ab und zu kontrolliert werden.

Bild 3
Bild 3
Bild 3
Bild 3

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Tomaten einfrieren - so geht's
Fanni Schmidt
Essen

Tomaten einfrieren - so geht's

Fast jeder Hobbygärtner hat sich nach einer besonders reichen Tomatenernte bereits gefragt, wohin mit dem ganzen Gemüse. Das Einfrieren ist dabei eine gute Möglichkeit, um die …

Birnen einmachen - so geht´s
Nora D. Augustin
Essen

Birnen einmachen - so geht's

Einkochen, sterilisieren oder pasteurisieren ist auch als Einwecken bekannt. Diese Bezeichnung geht zurück auf Johann Weck, der im badischen Öflingen eine Firma mit seinem …

Anleitung - Zwetschgen einkochen
Myriam Perschke
Essen

Anleitung - Zwetschgen einkochen

Wenn man das ganze Jahr über etwas von seinem Zwetschgenbaum haben möchte oder einfach Zwetschgen sehr gerne isst und zwar zu jeder Jahreszeit, dann sollte man unbedingt …

Gemüse richtig  dünsten - so gelingt´s
Theresa Schuster
Essen

Gemüse richtig dünsten - so gelingt's

Sie haben schon versucht Gemüse zu dünsten und waren mit dem erzielten Ergebnis nicht zufrieden? Wenn Sie beim Dünsten einige Hinweise beachten, werden Sie bald perfekt …

Rote Beete einkochen - Anleitung
Irene Bott
Essen

Rote Beete einkochen - Anleitung

Rote Beete ist ein sehr gesundes Gemüse. Sie ist reich an Vitamin B, Kalium und Eisen und enthält besonders viel Folsäure. Rote Beete können Sie als Salat zubereiten oder als …

Tomatenmark selber machen
Mona Sudter
Essen

Tomatenmark selber machen

Wer einen eigenen Garten hat wird im Sommer oft von der Ernte überschwemmt. Von einem Tag auf den anderen werden kiloweise Tomaten reif und schon bald ist man es leid jeden Tag …

Zucchini kochen - so machen Sie es richtig
Ina Seyfried
Essen

Zucchini kochen - so machen Sie es richtig

Die Zucchini gehört zu den Kürbisgewächsen, obwohl sie eine gurkenänliche Form besitzt. Sie ist das ganze Jahr über verfügbar und eignet sich nicht nur zum Kochen, sondern auch …

Ähnliche Artikel

Bohnen einfrieren - so geht's
Annegret Krause
Haushalt

Bohnen einfrieren - so geht's

Wollen Sie Bohnen einfrieren, um sie später für ein leckeres Mahl oder als Beilage zu verwenden, so sollten Sie ein paar Aspekte beachten, wenn Sie das Gemüse einfrieren.

Grüne Bohnen passen zu vielen Gerichten.
Manuela Bauer
Essen

Grüne Bohnen kochen - so geht's richtig

Grüne Bohnen können Sie ganz einfach frisch kochen. Sie müssen nur ein paar Kleinigkeiten beachten und schon können Sie die knackigen frischen Bohnen genießen. Lesen Sie hier, …

Genießen Sie jederzeit gartenfrische Bohnen.
Jana Donatin
Essen

Bohnen einmachen - so machen Sie das Gemüse haltbar

Bohnen sind ein äußerst vielfältiges Gemüse. Ob in der Suppe, Eintopf oder als Beilage zu Kartoffeln, die grünen Hülsenfrüchte überzeugen mit ihrem charakteristischen, frischen …

Auberginen haltbar machen - zwei Varianten
Jürgen Hemminger
Essen

Auberginen haltbar machen - zwei Varianten

Auberginen gehören zu den Lebensmitteln, die bei uns immer beliebter werden. Deshalb ist es auch wichtig zu wissen, wie man denn diese Auberginen haltbar machen kann. Auch hier …

Der erste Erfolg zeigt sich in einem kräftigen Keimling.
Irene Bott
Garten

Bohnen stecken - so geht's

Frische Bohnen aus dem Garten? Warum nicht. Aber auch dann, wenn Sie sonst kein Freund eines Gemüsegartens sind, könnten selbst gezüchtete Bohnen Ihren Garten bereichern, denn …

Blanchieren ist wichtig, damit die grünen Bohnen Ihre schöne Farbe behalten.
Lena Lehmann
Essen

So blanchieren Sie Bohnen richtig

Das Auge isst mit. Daher ist es bei grünem Gemüse ratsam, es nach dem Kochen zu blanchieren, damit es nicht grau und unansehnlich wird, sondern schön grün und knackig bleibt. …

Von den Bohnen können Sie über längere Zeit ernten.
Ursula Vöcking
Garten

Bohnen anpflanzen - so geht's

Bohnen können Sie relativ leicht im eigenen Garten anpflanzen. Hiermit sollten Sie allerdings nicht zu früh beginnen, denn dieses Gemüse verträgt keinen Frost. Warten Sie daher …

Trocknen Sie Tomaten
Andrea Theile
Essen

Tomaten haltbar machen - 3 Möglichkeiten

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Tomaten haltbar zu machen. Dafür können Sie sie zum Beispiel trocknen oder auch einwecken. Dadurch können Sie das Gemüse mehrere Wochen bis …

Schon gesehen?

Bohnen im Speckmantel im Ofen gebacken - ein Rezept
Manuela Bauer
Essen

Bohnen im Speckmantel im Ofen gebacken - ein Rezept

Bohnen im Speckmantel sind ein idealer Begleiter für viele Gerichte. Sie schmecken deftig, sind aber auch sehr elegant. Lesen Sie hier ein Rezept für im Ofen zubereitete Bohnen …

Brechbohnen kochen - so wird's gemacht
Theresa Schuster
Essen

Brechbohnen kochen - so wird's gemacht

Brechbohnen sind gesund und außerdem sehr lecker. Doch wie werden die schmackhaften Brechbohnen eigentlich gekocht? Mit einigen Hinweisen wird das Kochen von Brechbohnen schon …

Das könnte sie auch interessieren

Machen Sie sich individuelle Saucen für das Barbecue selber.
Roswitha Gladel
Essen

Rezept für BBQ-Sauce

Die BBQ-Sauce ist neben dem Fleisch das Wichtigste beim Grillen. Jeder Koch hält sein Rezept streng geheim. Sie sollten sich daher nie streng an eine Anleitung halten, sondern …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr
Essen

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung
Inga Behr
Essen

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung

Auberginen sind roh ungenießbar. Gegrillt schmeckt sie jedoch vorzüglich - vorausgesetzt, Sie mögen diese "Eierfrucht", wie die Aubergine auch noch genannt wird. Für den Fall, …

Red Snapper kann in der Pfanne mit frischer Zitrone zubereitet werden.
Myriam Perschke
Essen

Red Snapper - Zubereitung

Der Red Snapper ist gerade in den USA ein beliebter Speisefisch und kann lecker zubereitet werden, leider ist er inzwischen stark überfischt.