Alle Kategorien
Suche

Mirabellen einwecken - so geht's im Backofen und in der Mikrowelle

Mirabellen einwecken - so geht's im Backofen und in der Mikrowelle2:25
Video von Lars Schmidt2:25

Obst einwecken ist eine gute Idee. Dann kann man auch im Winter schmackhafte und gesunde Sommerfrüchte essen und spart dabei Geld.

Was Sie benötigen:

  • Einweck-Gläser
  • Mirabellen
  • Einmachzucker
  • Wasser
  • Küchentuch
Bild 0

Einwecken ist wieder modern

  • Einwecken, einkochen oder einmachen ist schon eine ganz alte Methode, um Mirabellen und andere Lebensmittel für längere Zeit haltbar zu machen. Früher hat man dafür spezielle Töpfe, ausgestattet mit einem Thermostat, verwendet. Heute erleichtern der Backofen oder die Mikrowelle das Einkochen.
  • Ebenso von Vorteil ist es, wenn Sie statt den Gläsern mit den Gummiringen, die praktischen Twist-off-Gläser verwenden. Hauptsache Sie achten darauf, dass die Gummiringe, Klammern und Schraubverschlüsse einwandfrei in Ordnung sind.
  • Verwenden Sie zum erfolgreichen Einwecken nur unbeschädigte und reife Früchte. Nach dem Einwecken müssen die Mirabellen langsam abkühlen, dunkel und kühl lagern.
Bild 2

Die Gläser und die Mirabellen vorbereiten

  1. Bevor Sie mit dem eigentlichen Eiwecken beginnen, waschen Sie gleichgroße Gläser, Deckel oder Gummiringe. Damit das Wasser ablaufen kann, stellen Sie sie umgekehrt auf ein sauberes Küchentuch. Waschen Sie das Obst rasch gründlich ab und lassen Sie es im Sieb abtropfen. Entfernen Sie Stiele und Steine.
  2. Schichten Sie die Früchte eng und bis kurz unter den Rand in die Gläser. Obstarme Mirabellen sollte man mit einer Zuckerlösung einwecken.
  3. Kochen Sie Wasser mit der entsprechenden Menge Zucker. Nachdem die Lösung abgekühlt ist, gießen Sie sie auf die Mirabellen bis sie gerade bedeckt sind. Stoßen Sie die Gläser mit dem Boden immer wieder auf das Tuch, damit Sie möglichst lückenlos gefüllt werden. Achten Sie auf sauberer Glasränder und verschließend Sie sie gut.

Im Backofen einkochen

  1. Füllen Sie die Fettpfanne circa 1 cm hoch mit Wasser. Setzen Sie die Gläser mit den Mirabellen in die Pfanne - ohne dass sie sich beim Einwecken berühren.
  2. Schalten Sie den Backofen auf 180 Grad (Ober- /Unterhitze). Sobald in den Gläsern Luftbläschen aufsteigen, schalten Sie den Herd aus. Nach 25 bis 35 Minuten nehmen Sie die Mirabellen aus dem Ofen.

In der Mikrowelle

  1. Die Mikrowelle eignet sich hervorragend zum Einwecken von ein, zwei Gläsern. Stellen Sie diese in das Gerät und schalten Sie die Temperatur auf 720 Watt.
  2. Lassen Sie die Mirabellen so lange in der Mikrowelle bis Bläschen aufsteigen, circa 3-4 Minuten. Dann senken Sie die Hitze auf 180 Watt und garen weitere 3-bis 4 Minuten.
Bild 8
Bild 8
Bild 8

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos