Alle ThemenSuche
powered by

Saure Bohnen einlegen - so geht's

Saure Bohnen sind grüne Gartenbohnen, die durch Milchsäuregärung, ähnlich wie Salzgurken oder Sauerkraut, konserviert werden. Traditionell werden diese mit Zwiebeln, Speck oder Kasseler serviert. So legen Sie saure Bohnen richtig ein.

Weiterlesen

Legen Sie saure Bohnen richtig ein.
Legen Sie saure Bohnen richtig ein.

Was Sie benötigen:

  • 1,5 kg frische Steinbohnen
  • 4-5 Zweige frisches Bohnenkraut
  • 500 g Salz
  • Steinguttopf
  • Stampfer

So bereiten Sie saure Bohnen zu

Vom Einlegen von Bohnen bis hin zum anschließenden Verzehr dauert es einige Wochen. Die Wartezeit lohnt sich jedoch und Sie werden mit einem leckeren typisch schwäbischen Essen belohnt.

  1. Waschen und putzen Sie für das Zubereiten von sauren Bohnen zuallererst die Bohnen und fädeln Sie diese ab.
  2. Nehmen Sie nun einen Topf und blanchieren Sie die Bohnen für circa drei Minuten in kochendem Wasser. Schrecken Sie die Bohnen anschließend mit kaltem Wasser ab, um deren Farbe und Geschmack zu erhalten.
  3. Schneiden Sie die blanchierten Bohnen in einem nächsten Schritt in 2-3 cm lange Stücke. Dazu können Sie wahlweise ein Messer oder einen sogenannten Bohnenhobel verwenden.
  4. Nehmen Sie nun einen Steinguttopf und bestreuen Sie dessen Boden mit einer dicken Schicht Salz.
  5. Waschen Sie das Bohnenkraut, schütteln Sie dieses trocken und geben Sie einen Teil von diesem mit zu dem Salz.
  6. Füllen Sie anschließend abwechselnd eine 2-3 cm dicke Schicht Bohnen sowie eine dicke Schicht Salz in den Steinguttopf. Geben Sie auch hier wieder etwas Bohnenkraut mit hinzu. Wichtig ist es, jede Salzschicht fest mit einem Stampfer anzudrücken. Die Bohnen sollen dadurch mit ihrem eigenen Saft bedeckt werden.
  7. Bedecken Sie nun den Steinguttopf mit einem sauberen Tuch und beschweren Sie dieses mit beispielsweise einem Stein oder Brettchen. Wichtig ist, dass die oberste Schicht Bohnen gut mit dem Salz bedeckt bleibt. Verschließen Sie das Ganze weiterhin noch mit einem Deckel.
  8. Der Gärprozess dauert nun einige Wochen, in denen 1 mal pro Woche das Tuch erneuert und das Gewicht abgewaschen werden sollte. Dabei sollten Sie sich immer versichern, dass die Bohnen noch mit Salzwasser bedeckt sind. Ist dies mal nicht mehr der Fall, so können Sie einfach kaltes, abgekochtes Salzwasser nachfüllen.

Nach circa 6-8 Wochen sind die sauren Bohnen zum Essen geeignet und können beispielsweise mit Kartoffelbrei, Kasseler oder Zwiebeln verzehrt werden.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Rehbraten eingelegt - ein Rezept mit Rotwein
Alin Becker

Rehbraten eingelegt - ein Rezept mit Rotwein

Sie haben einen Rehbraten zu Hause und möchten diesen schmackhaft servieren? In einigigen Rezepten wird dieser in Rotwein eingelegt und so zu einem Gaumenschmaus.

Hasenbraten einlegen - zwei Rezepte
Rainer Ellmer

Hasenbraten einlegen - zwei Rezepte

Wenn Sie einen Hasenbraten zubereiten möchten, sollten Sie sich bereits einen Tag zuvor Zeit für das Fleisch nehmen. Für den Optimalen Geschmack empfiehlt es sich, wenn Sie den …

Bohnen einkochen - so geht's im Ofen
Mirjam Nowarra

Bohnen einkochen - so geht's im Ofen

Grüne Bohnen lassen sich auf vielerlei Art zu einem leckeren Gericht zubereiten. So können Sie einen deftigen Eintopf kochen, oder aber die Bohnen als Beilage zu …

Zwetschgen einlegen - zwei klassische Rezepte
Susanne Mielchen

Zwetschgen einlegen - zwei klassische Rezepte

Zwetschgen einlegen gelingt ganz klassisch in Alkohol. Ob Sie hierfür Rotwein oder Rum verwenden, ist reine Geschmackssache. Gut durchgezogen ergeben die Früchte ein leckeres …

Ähnliche Artikel

Bohnen im Speckmantel im Ofen gebacken - ein Rezept
Manuela Bauer

Bohnen im Speckmantel im Ofen gebacken - ein Rezept

Bohnen im Speckmantel sind ein idealer Begleiter für viele Gerichte. Sie schmecken deftig, sind aber auch sehr elegant. Lesen Sie hier ein Rezept für im Ofen zubereitete Bohnen …

Rezept: Senfgurken einlegen - so gelingt's
Claudia Fürst

Rezept: Senfgurken einlegen - so gelingt's

Wenn während der Haupterntezeit im Sommer eine "Gurkenschwemme" entsteht, können Sie Gurken, die Sie nicht frisch verbrauchen, nach diesem Rezept als Senfgurken einlegen.

Bohnen sauer einlegen - ein leckeres Rezept
Nora D. Augustin

Bohnen sauer einlegen - ein leckeres Rezept

Wer kennt das nicht: Immer wieder (besonders abends) überkommt einen oft die Lust nach etwas Saurem. Statt "ewiger" sauer eingelegter Gurken, kann man sich mal mit sauer …

Schlesische Gurken - Rezept süß-sauer
Nora D. Augustin

Schlesische Gurken - Rezept süß-sauer

Schlesische Gurken sind eine süchtigmachende Alternative zu Chips und Erdnüssen, wenn man mit Ihnen beispielsweise schöne Fernsehabende verbringen möchte, die man später nicht …

Zwetschgen einlegen - zwei klassische Rezepte
Susanne Mielchen

Zwetschgen einlegen - zwei klassische Rezepte

Zwetschgen einlegen gelingt ganz klassisch in Alkohol. Ob Sie hierfür Rotwein oder Rum verwenden, ist reine Geschmackssache. Gut durchgezogen ergeben die Früchte ein leckeres …

Heringe einlegen - so gelingt's
Bianca Koring

Heringe einlegen - so gelingt's

Eingelegter Hering wird nicht nur als Katerfrühstück empfohlen, sondern schmeckt auch als gewöhnliches Mittagessen hervorragend. So können Sie zum Beispiel Hering ganz einfach …

Rehbraten eingelegt - ein Rezept mit Rotwein
Alin Becker

Rehbraten eingelegt - ein Rezept mit Rotwein

Sie haben einen Rehbraten zu Hause und möchten diesen schmackhaft servieren? In einigigen Rezepten wird dieser in Rotwein eingelegt und so zu einem Gaumenschmaus.

Hasenbraten einlegen - zwei Rezepte
Rainer Ellmer

Hasenbraten einlegen - zwei Rezepte

Wenn Sie einen Hasenbraten zubereiten möchten, sollten Sie sich bereits einen Tag zuvor Zeit für das Fleisch nehmen. Für den Optimalen Geschmack empfiehlt es sich, wenn Sie den …

So können Sie Bohnen einfrieren.
Tanja Rüther

Bohnen einfrieren roh - darauf sollten Sie achten

Üblich ist es, Bohnen vor dem Einfrieren zu blanchieren. Doch wenn es die Zeit nicht zulässt, können Bohnen auch roh und ohne vorheriges Blanchieren eingefroren werden. Beim …

Bohnen einkochen - so geht's im Ofen
Mirjam Nowarra

Bohnen einkochen - so geht's im Ofen

Grüne Bohnen lassen sich auf vielerlei Art zu einem leckeren Gericht zubereiten. So können Sie einen deftigen Eintopf kochen, oder aber die Bohnen als Beilage zu …

Schon gesehen?

Bohnen im Speckmantel im Ofen gebacken - ein Rezept
Manuela Bauer

Bohnen im Speckmantel im Ofen gebacken - ein Rezept

Bohnen im Speckmantel sind ein idealer Begleiter für viele Gerichte. Sie schmecken deftig, sind aber auch sehr elegant. Lesen Sie hier ein Rezept für im Ofen zubereitete Bohnen …

Schlesische Gurken - Rezept süß-sauer
Nora D. Augustin

Schlesische Gurken - Rezept süß-sauer

Schlesische Gurken sind eine süchtigmachende Alternative zu Chips und Erdnüssen, wenn man mit Ihnen beispielsweise schöne Fernsehabende verbringen möchte, die man später nicht …

Bohnen sauer einlegen - ein leckeres Rezept
Nora D. Augustin

Bohnen sauer einlegen - ein leckeres Rezept

Wer kennt das nicht: Immer wieder (besonders abends) überkommt einen oft die Lust nach etwas Saurem. Statt "ewiger" sauer eingelegter Gurken, kann man sich mal mit sauer …

Mehr Themen

Seitan lässt sich auch ohne Ei panieren.
Maria Ponkhoff

Vegan panieren - so geht's

Seitanschnitzel und Tofu sind ein leckerer veganer Ersatz für Schnitzel und Fischstäbchen. Sie können sie sogar ganz ohne Ei panieren. Für Menschen mit Glutenunversträglichkeit …

In der Pizzeria wird die Pizza sehr heiß gebacken.
Roswitha Gladel

Pizzatemperatur - so gelingt sie auf jeden Fall

Beim Backen einer Pizza hängen die Temperatur und die Backzeit voneinander ab. Außerdem kommt es auf die Art des Teigs an, aus dem Sie die Pizza zubereiten. Wenn Sie mit den …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen
Inga Behr

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.

Basische Rezepte sind gesund.
Jessica Krämer

Rezepte basisch zubereiten - so gelingt's

Rezepte auf basische Art halten gesund. Sie müssen jedoch nicht auf den puren Genuss verzichten, dann hier finden Sie zwei leckere Speisen für diese Ernährungsform.