Alle Kategorien
Suche

Bei GIMP das Blitzlicht entfernen - so klappt's bei Spiegelfotos

Bei GIMP das Blitzlicht entfernen - so klappt's bei Spiegelfotos1:42
Video von Benjamin Elting1:42

GIMP ist eine kostenlose Software, mit der Sie unter anderem Bilder bearbeiten und verändern können. Das Programm läuft unter allen Windows Versionen ab Windows XP und bietet Ihnen mehrere Bildbearbeitungsmöglichkeiten. Mit GIMP lässt sich auch das Blitzlicht auf Bildern schnell und einfach entfernen.

Was Sie benötigen:

  • GIMP
Bild 0

Das Blitzlicht verursacht bei Bildern einen Spiegeleffekt

  • Wenn Sie eine eigene Digitalkamera besitzen und regelmäßig damit fotografieren, so müssen Sie von Zeit zu Zeit natürlich auch das Blitzlicht benutzen. Der Blitz beleuchtet zwar die Bilder bei Nacht oder bei schlechten Lichtverhältnissen, besitzt aber auch in manchen Fällen eine relativ störende Nebenwirkung.
  • Beim Fotografieren von Personen treten somit ungewollte Spiegeleffekte auf, da das Blitzlicht von den menschlichen Augen reflektiert wird. Dieses Problem erkennen Sie spätestens, wenn Sie Ihre Bilder auf Ihren Computer kopieren und dort betrachten.
  • Stört sie der Spiegeleffekt, der durch das Blitzlicht entstanden ist, so können Sie die Bilder auf Wunsch natürlich auch bearbeiten und das Blitzlicht aus den Augen der fotografierten Personen entfernen.
  • Für Windows gibt es ein kostenloses und leicht zu bedienendes Bildbearbeitungsprogramm, mit denen Sie in wenigen Schritten die unerwünschten Effekte in den Augen der Personen entfernen können.

So entfernen Sie das Blitzlicht mit GIMP

  1. Die kostenlose Software GIMP lässt sich in wenigen Minuten aus dem Internet herunterladen. Ist der Download beendet, so können Sie die Installation von GIMP über einen Doppelklick starten. Folgen Sie den Anweisungen des GIMP-Installationsassistenten und schließen Sie die Installation ab.
  2. Das Programm GIMP können Sie anschließend ganz einfach über das Startmenü von Windows starten und verwenden. Sobald die Oberfläche von GIMP vollständig geladen wurde, können Sie mit der Bildbearbeitung beginnen.
  3. Öffnen Sie über das Menü "Datei öffnen" ein Bild, bei dem Sie das Blitzlicht aus den Augen entfernen wollen. Zoomen Sie als Erstes zu dem linken oder rechten Auge heran, sodass Sie den Blitzlicht-Effekt besser erkennen können. Mit der Taste "+" können Sie heranzoomen.
  4. Wählen Sie im Werkzeuge-Menü von GIMP die "elliptische Auswahl" (befindet sich unter Auswahlwerkzeuge) und markieren Sie mit Ihrer Maus den Blitzlicht-Effekt im Auge.
  5. Gehen Sie im Menü auf "Farben" und dann anschließend auf "Farbton" und "Sättigung". Schieben Sie beide Regler für die Sättigung und Helligkeit auf den "-100" und GIMP entfernt das Blitzlicht im Auge.

Wiederholen Sie den gesamten Vorgang auch noch für das andere Auge und speichern Sie anschließend Ihre Änderungen. Der ungewollte Blitzlicht-Effekt ist nun verschwunden und Ihre Bilder sehen um einiges natürlicher aus.

Bild 4
Bild 4

Verwandte Artikel