Alle Kategorien
Suche

Armbänder knüpfen - so fertigen Sie gemusterte Freundschaftsbänder

Armbänder knüpfen - so fertigen Sie gemusterte Freundschaftsbänder2:52
Video von Lars Schmidt2:52

Armbänder sind ein tolles Geschenk und sie sind leicht zu knüpfen. Gemustert sehen sie besonders schön aus. So fertigen Sie gemusterte Freundschaftsbänder.

Was Sie benötigen:

  • eine leere Flasche mit Flaschenhals
  • dünne Wolle oder Strickgarn, das Material ist egal, in mindestens zwei Farben

So knüpfen Sie Armbänder für Ihre Freunde

  • Stickgarn ist ein sehr gutes Material für Armbänder, Seidengarn besonders edel, beide sind teuer. Baumwolle und Kunstgarn ist meist am robustesten.
  • Bunte Freundschaftsbänder sehen besonders schön aus, wenn sie etwa in den Kontrastfarben wie schwarz und rot, orange und lila etc. geknüpft werden, oder in etwas kräftigeren Farben wie gelb, pink und neongrün.
  • Zuerst schneiden Sie für ein gemustertes Armband drei oder mehr Fäden. Jedes der Fäden ist ca. 80 cm lang, in allen Fäden, die Sie verwenden wollen.
  • Schön ist etwa die Kombination zwei Fäden Farbe 1, ein Faden Farbe 2, zwei Fäden Farbe 1. Das gibt dann später ein Zickzackmuster.
  • Oder Sie knüpfen die Kombination zwei Fäden Farbe 1, zwei Fäden Farbe 2, zwei Fäden Farbe 1. Das gibt etwas breitere schräge Streifen.
  • Oder Sie machen die Kombination ein Faden Farbe 1, ein Faden Farbe 2, ein Faden Farbe 1. Das gibt etwas dünnere schräge Streifen.
  • Oder ein Faden Farbe 1, ein Faden Farbe 2, ein Faden Farbe 3, ein Faden Farbe vier. So haben Sie noch stärker gemusterte Freundschaftsbänder.
  • Nun knoten Sie die Fäden für Ihre Armbänder um einen Flaschenhals. Die Knoten sind einfache Schlingknoten, wie der erste Knoten von einem Doppelknoten. Im Prinzip verknotet man immer den ersten Faden von rechts oder links, das ist egal, der Reihe nach mit allen anderen Fäden.
  • Zuerst wird also Faden 1 mit Faden 2, dann Faden 1 mit Faden 3, dann Faden 1 mit Faden 4 verknotet, dicht am Flaschenhals. Dann wird Faden 2 mit Faden 3, Faden 2 mit Faden 4, Faden 2 mit Faden 1 verknotet. Dann wird Faden 3 mit Faden 4, Faden 3 mit Faden 1, Faden 3 mit Faden 2 verknotet. Dann verknoten Sie Faden 4 mit Faden 1, Faden 4 mit Faden 2, Faden 4 mit Faden 3.
  • Das war ein Durchgang. Und jetzt wiederholen Sie das Ganze, bis Ihr Armband lang genug ist.

Viel Spaß!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos