Alle Kategorien
Suche

Anleitung - Kirschsaft herstellen

Anleitung - Kirschsaft herstellen1:58
Video von Peter Oliver Greza1:58

Saft ist nicht nur gesund, sondern schmeckt auch gut. Ganz besonders gut schmeckt Kirschsaft, erst recht wenn man ihn selber hergestellt hat.

Was Sie benötigen:

  • Kirschen
  • Zucker
  • Dampfentsafter

Kirschen sind Steinfrüchte. Der Kirschbaum gehört zu den Rosengewächsen. In Deutschland ist der Anbau von Kirschbäumen, nach dem Apfelanbau, der bedeutendste Baumobstanbau. Allerdings sind die Erträge niedriger als bei anderen Baumobstarten. Deshalb liegt der Ernteertrag erst auf Platz vier, hinter Birnen und Pflaumen.  Der Schwerpunkt des Anbaus von Süßkirschen liegt übrigens in Baden-Württemberg. Dort liegen etwa 40% der Anbauflächen. Die Süßkirsche ist der größte Obstbaum, der in Deutschland angebaut wird.

Kirschsaft selber machen

Die Süßkirsche ist übrigens eine Ableitung der Vogelkirsche, deren Früchte klein und wenig saftig sind. Die Zuchtform dagegen hat große, rote oder schwarze, weiche und saftige Früchte, die sich hervorragend für die Herstellung von Kirschsaft eignen.

  • Eine Variante um Kirschsaft herzustellen, besteht darin einen Dampfentsafter zu verwenden. Diese gibt es schon ab ca. 40 Euro zu kaufen. Ein Dampfentsafter besteht aus mehreren Teilen, die sich zu einem Topf zusammensetzen lassen. Unten kommt Wasser rein und oben gibt es zwei Aufsätze, einen für den Saft, den anderen für das Obst. Für spezifische Funktionsweisen lesen Sie sich bitte die Bedienungsanleitung Ihres Gerätes durch.
  • Für alle Dampfentsafter gilt gleichermaßen, Zucker im Verhältnis 1:1 zugeben, um den Kirschsaft haltbar zu machen. Anschließend füllen Sie den Kirschsaft in sterile Flaschen ab. Vergessen Sie auf keinen Fall die Kirschen vorher zu entkernen.
  • Man kann natürlich auch den Saft selber pressen und anschließend mit Zucker, wieder im Verhältnis 1:1 einkochen. Das ist aber etwas aufwendiger. Zum Pressen eignet sich zum Beispiel ein Sieb, in das nasser Mull gelegt wird. Die Kirschen für den Saft mit etwas Wasser kochen, in das Sieb geben und über Nacht abtropfen lassen. Kirschsaft genießen Sie am besten leicht gekühlt.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos