Alle ThemenSuche
powered by

Altes Betriebssystem löschen - so funktioniert's

Es ist sinnvoll, ein altes Betriebssystem durch ein Neues zu ersetzen. Wie Sie dabei vorgehen, erklärt Ihnen diese Anleitung Schritt für Schritt.

Altes Betriebssystem löschen - so funktioniert's
Video von Günther Burbach

Ein altes Betriebssystem

  • Das Betriebssystem ist die Basis eines Computers hinsichtlich seiner Software.
  • Beispiele für häufig verwendete Betriebssysteme für Computer sind Windows, Mac OS (X), Linux und Unix. Mobile Geräte haben auch Betriebssysteme von denen die heute besonders Android, Symbian und iOS bekannt sind. Alte Betriebssysteme sind entsprechend alte Versionen der oben genannten oder aber gar noch (MS-)DOS.
  • Wenn ein Betriebssystem alt ist, heißt dies meist, dass es keinen Support mehr gibt. Daher gibt es auch keine Updates, die zum Beispiel Sicherheitslöcher schließen. 
  • Vor dem Löschen sollten Sie überprüfen, ob Ihr Computer ein neues Betriebssystem verträgt. Der Rahmen hierbei bildet der Speicher: Festplatte und Arbeitsspeicher. Sind diese beiden genug vorhanden, stellen neue Betriebssysteme meist keine Hürden dar (wobei eventuell auch Grafikleistung für Darstellungseffekte etc. beeinträchtig sind).
  • Zum Löschen eines alten Systems müssen Sie Ihr aktives Betriebssystem wechseln.

So löschen Sie Ihr System

  1. Um ein Betriebssystem zu löschen, darf man es nicht ausführen - man muss also ein zweites (ggf. kleineres)  bootfähiges System laden. Dies kann über mehrere Wege passieren - zum Beispiel über eine Rettungs-CD oder eine Boot-CD eines Virenherstellers oder Backup-Programms. Auf diese Weise können Sie die unten beschriebenen Schritte zum Löschen auch durchführen.
  2. Je nach verwendetem System funktioniert aber der einfachste Weg des Löschens durch die Neuinstallation eines neuen Betriebssystems.
  3. Dabei legen Sie die Datenträger des neuen Betriebssystems ein und booten davon (z.B. von CD oder USB-Stick - ggf. natürlich auch Diskette oder via ein Netzwerk). 
  4. Das neue Betriebssystem möchte zur Installation ein Medium haben - eine Partition auf der Festplatte. Üblicherweise können Sie vorhandene Partitionen einsehen und formatieren.
  5. Wählen Sie daher die entsprechende Partition aus, auf der das alte Betriebssystem installiert ist und löschen Sie die komplette Partition (oder formatieren Sie diese).
  6. Legen Sie nun eine neue Partition an und installieren das neue Betriebssystem darauf. Das alte System ist damit nicht mehr vorhanden.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Windows 7 zurücksetzen - so gehen Sie vor
Steven Zeiger

Windows 7 zurücksetzen - so gehen Sie vor

Das Zurücksetzen von Windows 7 in einen vorangegangenen Zustand ist möglich. Manchmal ist das notwendig. Aber dafür hält Windows 7 Onboardmittel bereit.

Thunderbird Junk automatisch löschen - so geht´s
Alexander Bürkle

Thunderbird Junk automatisch löschen - so geht's

Das kostenlose E-Mail-Programm Thunderbird vom Hersteller Mozilla besteht aus einer relativ übersichtlichen und einfach zu bedienenden Oberfläche. Sie können mit Thunderbird …

Versteckte Objekte löschen - so wird's gemacht
Benjamin Elting

Versteckte Objekte löschen - so wird's gemacht

Wenn Sie Windows 7 oder Windows XP als Betriebssystem auf Ihrem Computer installiert haben, haben Sie die Möglichkeit, versteckte Objekte wie Dateien und Ordner sichtbar zu …

Ähnliche Artikel

goPAY möchte Ihr Geld.
Jessica Krämer

Bei goPAY das Abo löschen - so geht's

goPAY ist ein Bezahldienst für andere Firmen. In Rechnung gestellt werden fortlaufend divsere Premium-SMS, wie zum Beispiel Klingeltöne. Da der Dienst auf Dauer sehr teuer …

Ubuntu zu löschen ist leicht.
Katharina Hahn

Ubuntu löschen - so geht's

Ubuntu ist die wohl beliebteste Linux-Distribution. Viele Nutzer probieren dieses Betriebssystem aus. Auch wenn die Bedienung mittlerweile fast ebenso simpel wie bei Mac oder …

Beim Formatieren werden alle Daten gelöscht.
Alexander Bürkle

Computer löschen und neu installieren - so geht's

Wenn Ihr Computer nach einer längeren Zeit nicht mehr so flott läuft und mit zahlreichen Programmen "zugemüllt" ist, so können Sie ihn entweder aufräumen oder auch alle Inhalte …

Fehler am System selbstständig lösen
Viktor Peters

PC-Fehler beheben

Wenn Sie einen PC über mehrere Monate hinweg benutzen, kann es schon mal passieren, dass hier ein Fehler auftaucht. Doch ist das nicht gleich ein Grund für eine …

UNIX läuft auch auf vielen Servern.
Alexander Bürkle

UNIX - Verzeichnis löschen

UNIX-Betriebssysteme unterscheiden sich deutlich von den bekannten Windows-Systemen und werden Ihnen als Einsteiger sehr viele Umstände bereiten. Die klassische Bedienung auf …

So wird das alte Windows gelöscht.
Wilfried Flammiger

Alte Windows-Installation löschen - so geht's

Soll etwa der PC verkauft werden oder ein neues Betriebssystem ist vorgesehen, muss das alte OS vom Datenträger verschwinden. Eine ähnliche Situation ergibt sich, wenn die alte …

2 Betriebssysteme können für unterschiedliche Anwendungen nötig sein.
Sarev Dago

Ein 2. Betriebssystem löschen

Ein 2. Betriebssystem kann sich für einige Anwendungen oder aber schlichtweg zur Sicherheit empfehlen. Dabei steht natürlich die Frage im Raum, wie Sie ein solches System etwa …

Sicherheitskopien anlegen und ruhiger schlafen
Viktor Peters

iPad-Backup löschen - so geht's in iTunes

Moderne Geräte arbeiten mittlerweile mit Backups, welche es Ihnen ermöglichen, bequem Informationen bei z.B. Synchronisationen zu sichern. So müssen Sie sich nicht permanent …

Schon gesehen?

ICQ-Account löschen - so geht´s
Michaela Geiger

ICQ-Account löschen - so geht's

Einen ICQ- Account besitzt heute fast jeder, der regelmäßig im Internet unterwegs ist. Aber wie löscht man den Account, wenn man ihn nicht mehr benötigt oder ihn einfach nicht …

Mehr Themen

Visual Basic ist eine Programmiersprache, die sich vor allem für kleinere Websites anbietet.
Sima Moussavian

Visual Basic - Form öffnen

Programmieren ist eines der höchstbezahltesten Talente des Technologiezeitalters. Verschiedene Programmiersprachen stehen zur Verfügung. Für kleinere Websites kann …