Alle Kategorien
Suche

Zaubertricks zum Selbermachen - Anleitung für einen raffinierten Kartentrick

Zaubertricks zum Selbermachen - Anleitung für einen raffinierten Kartentrick2:28
Video von Bastian Loos2:28

Mit schönen Zaubertricks können Sie nicht nur Kinder um den Finger wickeln. Zum Selbermachen bieten sich Zaubertricks mit Karten an, da sie effektvoll und elegant wirken.

Was Sie benötigen:

  • 1 Kartenspiel
  • geschickte Hände

Wenn Sie Zaubertricks vorführen, wirken Sie besonders magisch, wenn Sie sich passend kleiden und eine Show inszenieren. Kostüme zum Selbermachen sind leicht genäht. Wenn Sie auch zwischendurch auf einer Party oder Familienfeier mit Zaubertricks zum Selbermachen überraschen möchten, nehmen Sie ein Kartenspiel mit, und lernen Sie einige einfache Kartentricks.

Zaubertricks zum Selbermachen - die Glückskarte

  • Bei diesem Zaubertrick zum Selbermachen erklären Sie eine Karte zu Ihrer Glückskarte. Dem Zuschauer stellt sich dieser Trick wie folgt dar: Sie präsentieren Ihre Glückskarte und legen sie umgekehrt auf den Tisch. Legen Sie den Kartenstapel darauf. Ihre Glückskarte ist nun die unterste Karte im Stapel.
  • Bitten Sie eine Person aus dem Publikum, Ihnen eine Zahl zwischen 1 und 32 oder 64 zu nennen, je nachdem, ob Sie ein oder zwei Kartenspiele für Ihre Zaubertricks verwenden. Nun zählen Sie die untersten Karten vom Stapel bis zur genannten Zahl ab und ziehen zur Überraschung Ihres Publikums Ihre Glückskarte hervor. Sie können den Trick gleich noch einmal wiederholen.
  1. Zum Selbermachen funktioniert dieser Kartentrick so: Wenn Sie Ihre Glückskarte zum ersten Mal präsentiert und unter den Stapel gelegt haben, halten Sie Ihr Kartenspiel so, dass Ihre vier Finger um die eine Seite des Stapels gelegt werden und der Daumen auf der gegenüberliegenden Seite dagegen greift. Die Vorderseite der untersten Karte ist dabei nach unten gerichtet. Sie halten den Stapel direkt über dem Tisch, sodass Ihre Zuschauer ihn nur von oben unter Ihrer Hand sehen können.
  2. Nun halten Sie den Stapel mit Zeigefinger und Daumen umfasst, während die drei übrigen Finger die unterste Karte, Ihre Glückskarte, ein Stück in Richtung auf Ihren Körper nach hinten schieben, natürlich verdeckt durch Ihre Hand.
  3. Sie zählen für diesen Zaubertrick nun die genannte Zahl von Karten ab, die Sie problemlos aus dem Stapel greifen können. Als letztes nehmen Sie Ihre Glückskarte und präsentieren sie dem Publikum.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos