Was Sie benötigen:
  • Internetzugang
  • .xps-Datei

So können Sie Dateien im .xps-Format öffnen

    1. Verbinden Sie sich mit dem Internet und öffnen Sie Ihren Webbrowser.
    2. Geben Sie in die Adresszeile Ihres Browsers die Adresse der Homepage von Microsoft ein.
    3. Hat sich die Seite vollständig geladen, klicken Sie mit Ihrer Maus auf das Menü 'Downloads & Testversionen' und wählen dort den Menüpunkt 'Download Center'.
    4. Geben Sie in die Suchzeile des Download Centers die Begriffe 'Microsoft.NET Framework' ein und bestätigen Sie mit 'Enter'.
    5. In der nun erscheinenden Liste wählen Sie die Software Microsoft.NET Framework 3.0 Redistributable Package aus, mit der Sie später .xps-Dateien öffnen können.
    6. Klicken Sie rechts unter der Kurzbeschreibung auf das Feld 'Herunterladen'.
    7. Klicken Sie auf 'Datei speichern' und warten Sie, bis der Download erfolgt ist.
    8. Die Installation erfolgt nun automatisch und kann einige Minuten Zeit in Anspruch nehmen.
    9. Ist die Installation beendet, können Sie Ihre .xps-Dateien mit dem integrierten XPS-Viewer öffnen. Suchen Sie dafür auf Ihrem Computer die zu öffnende .xps-Datei raus und klicken Sie sie mit der rechten Maustaste an.
    10. Wählen Sie 'Öffnen mit' und suchen Sie in der erscheinenden Programmauswahl das Programm XPS-Viewer heraus.
    11. Setzen Sie unten links das Häkchen bei 'Dateityp immer mit dem ausgewählten Programm öffnen', damit Sie diesen Prozess nicht jedes Mal aufs Neue durchführen müssen.
    12. Bestätigen Sie abschließend mit 'OK'. Sie können nun auf Ihre .xps-Datei zugreifen.