Alle Kategorien
Suche

Wo zeigt Mac ein angeschlossenes Handy an? - Hilfreiche Hinweise

Wo zeigt Mac ein angeschlossenes Handy an? - Hilfreiche Hinweise1:29
Video von Bruno Franke1:29

Auch an einen Mac können Sie ein beliebiges Handy per USB anschließen und Daten übertragen. Ein angeschlossenes Handy zeigt der Mac auf unterschiedliche Weise an. Es kommt darauf an, ob Sie ein iPhone oder ein anderes Handy haben.

Wenn Sie mit einem Mac arbeiten, kennen Sie sicher den Unterschied zu einem Betriebssystem wie Windows. Als Umsteiger müssen Sie sich in vielen Dingen umgewöhnen, sowohl was die Bedienung betrifft als auch die Anzeige- und Dateistrukturen. Schließen Sie Ihr Handy an den Mac an, wird dieses im Finder als Laufwerk angezeigt, wenn es einen internen Speicher hat oder wenn Sie eine Speicherkarte eingelegt haben. Eine Ausnahme bildet ein angeschlossenes iPhone: Dieses zeigt der Mac nur in iTunes an.

Die meisten Handys werden am Mac im Finder angezeigt

  • Schließen Sie Ihr Handy mit dem USB-Kabel an Ihren Mac an und öffnen Sie den Finder. Dieser befindet sich im Ordner "Programme" oder in Ihrem Doc. Sie erkennen das Programm an einem lächelnden Gesicht mit einem zweifarbig-blauen Hintergrund.
  • Schauen Sie unter "Geräte" nach, hier sollte das Handy angezeigt werden. Sie haben jedoch nur Zugriff auf die Daten, die auf dem Flash-Speicher oder auf einer Speicherkarte abgelegt sind.

Ein angeschlossenes iPhone zeigt der Mac in iTunes an

  • Wenn Sie ein iPhone besitzen, wird dies nicht im Finder erscheinen. Ein angeschlossenes iPhone zeigt der Mac in iTunes an. Öffnen Sie das Programm, nachdem Sie das iPhone mit dem Mac verbunden haben. In der Regel wird iTunes jedoch automatisch gestartet.
  • In der linken Menüleiste sehen Sie Ihr iPhone unter den Geräten aufgelistet. Klicken sie darauf, um das Handy an Ihrem Mac zu konfigurieren.

Bedenken Sie, dass Sie auf die Handysysteme mit einem Computer wie dem Mac nur dann zugreifen können, wenn Sie ein entsprechendes Programm installiert haben, welches diese Option erlaubt. Eines dieser Programme ist Kies für Handys von Samsung. Hier können Sie nicht nur auf die Dateien zugreifen, die auf dem internen Speicher des Handys oder auf der Speicherkarte abgelegt sind, sondern auch einen Datenabgleich durchführen. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos