Alle Kategorien
Suche

MacBook Air - ein CD-Laufwerk schließen Sie so an

Das Macbook Air war der erste Computer von Apple, der ohne integriertes CD/DVD-Laufwerk ausgeliefert wurde. Apple bietet jedoch ein externes Laufwerk an. Sie können aber auch jedes andere externe USB-CD/DVD-Laufwerk an den Computer anschließen.

Externe Laufwerke lassen sich per USB an jeden Rechner anschließen.
Externe Laufwerke lassen sich per USB an jeden Rechner anschließen.

Was Sie benötigen:

  • externes CD/DVD-Laufwerk

Macbook Air ohne optisches Laufwerk

  • Das Macbook Air war der erste Rechner von Apple, der nicht mehr mit einem optischen Laufwerk ausgestattet wurde. Mittlerweile sind auch das Macbook Pro mit Retina-Display und der Mac mini auf diesem Stand angekommen und besitzen kein serienmäßiges Laufwerk mehr.
  • Apple sieht optische Datenträger als wenig hilfreiche Medien an, auch ein Grund, warum Apple noch immer nicht Blu-Ray als Standard akzeptiert. Außerdem bietet Apple mit dem iTunes- und dem App Store eine Möglichkeit, alle Inhalte und Programme online zu kaufen bzw. zu streamen. Der Einsatz eines optischen Laufwerks wird nicht mehr benötigt.
  • Genauso haben USB-Sticks den CD- oder DVD-Rohling sehr schnell als Datentransport- und Backup-Medium abgelöst. Sollten Sie jedoch an einem Macbook Air trotzdem einmal zwingend eine CD oder DVD lesen müssen, bietet Apple hier ein eigenes externes SuperDrive an. Das Gerät ist optisch an die Apple-Computer angepasst und wird offiziell von Apple hergestellt und vertrieben.

Externe USB-CD/DVD-Laufwerke nutzen

  • Neben dem offiziellen Apple-Laufwerk können Sie auch einfach jedes beliebige andere externe Laufwerk an das Macbook Air, das Macbook Pro oder den Mac mini anschließen. Es muss nicht zwingend von Apple sein.
  • Auf dem Mac ist es üblich, dass nicht benutzte Datenträger auch nicht angezeigt werden. In der Regel benötigen externe CD/DVD-Laufwerke keine besonderen Treiber und werden über den USB-Port mit Strom versorgt. Schließen Sie es einfach per USB an den Mac an.
  • Als Laufwerk selbst wird das Gerät erst dann in Erscheinung treten, wenn Sie eine CD einlegen. Diese wird dann, wie bei einem internen Mac-Laufwerk auch, auf dem Schreibtisch angezeigt werden.
Teilen: