Alle ThemenSuche
powered by

Windows-Live-Movie-Maker - Zeitlupe einstellen

Sie wollen mit dem Windows-Live-Movie-Maker ein Video verlangsamen? Dafür benötigen Sie natürlich die gute alte Zeitlupe. Sie werden sehen, wie einfach es ist diesen Effekt einzustellen.

Windows-Live-Movie-Maker - Zeitlupe einstellen
Video von Bruno Franke

Windows-Live-Movie-Maker macht Vieles möglich

  • Die eigenen Videos können Sie mit dem Windows-Live-Movie-Maker bearbeiten, wie Sie möchten, egal ob Sie einen Bereich verkleinern oder hervorheben möchten - fast alles ist mit dem Movie-Maker möglich.
  • Die Handhabung des Windows-Live-Movie-Maker ist denkbar einfach gehalten, Sie müssen lediglich Ihre Videos direkt von der Digitalkamera, von einem USB-Stick, der Festplatte oder einem anderen Speichermedium importieren und schon können Sie sie nach Belieben bearbeiten.
  • Bearbeiten Sie aber nur Ihre eigenen Videos; wenn Sie Videos von Anderen nach Ihren eigenen Wünschen verändern, können Sie unter Umständen gegen das Copyright-Gesetz verstoßen, außerdem ist eine Verwendung von Daten Anderer in der Regel verboten, es sei denn, Sie besitzen die Erlaubnis des Urhebers.

Stellen Sie die Zeitlupe ein

Um Ihr Video zu verlangsamen müssen Sie die Zeitlupe verwenden, diesen Effekt gibt es beim Windows-Live-Movie-Maker jedoch nicht unter dem Namen Zeitlupe. Sparen Sie sich also die Suche danach und nutzen Sie von Anfang an den richtigen Effekt.

    1. Als Erstes klicken Sie auf "Importieren", wenn Sie noch kein Video auf Festplatte haben, ansonsten klicken Sie auf "Öffnen" und nehmen das gewünschte Video.
    2. Jetzt wird Ihnen das Video in der Ansicht angezeigt, ziehen Sie es unten in den Bereich des Storyboards. Jetzt erscheint rechts ein Ausschnitt des Videos.
    3. Um die Zeitlupe einzufügen, klicken Sie im Videobereich des Storyboards auf die rechte Maustaste und wählen Sie den Videoeffekt "Verlangsamen, halbe Geschwindigkeit" aus.
    4. Klicken Sie diesen an und schon wird Ihr Video in Zeitlupe ausgestrahlt und Sie müssen die Änderungen nur noch abspeichern.

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

    YouTube - Tags richtig angeben
    Ilka Sehnert

    YouTube - Tags richtig angeben

    Sie möchten, dass Ihre Filme auf YouTube oft angesehen und hoffentlich auch von vielen gemocht werden? Dann tun Sie alles dafür, dass das gelingt. Zum einen mit einem tollen, …

    Videos verschicken - so geht's
    Kevin Höbig

    Videos verschicken - so geht's

    Um Ihre Videos an bestimmte Personen zu verschicken, können Sie dafür entweder einen Internetdienst verwenden oder Ihre Videos per E-Mail oder über den Postweg senden. Wann Sie …

    MP4 komprimieren - das können Sie tun
    Jan Kopia

    MP4 komprimieren - das können Sie tun

    MP4-Filme sind besonders durch Apple bekannt. Apple-Geräte wie iPods speichern Ihre Filme in diesem Format. Wie das Komprimieren gelingt, erfahren Sie hier.

    MTS-Datei abspielen - so klappt's
    Kevin Höbig

    MTS-Datei abspielen - so klappt's

    "MTS" ist die Dateiendung für das HD-Digital-Videokamera-Format "AVCHD" (Advanced Video Codec High Definition), das 2006 gemeinsam von Panasonic und Sony entwickelt wurde. Wenn …

    HandBrake - Anleitung
    Tobias Gawrisch

    HandBrake - Anleitung

    HandBrake ist eine freie Software zum Rippen von DVDs. Mit diesem Programm können Sie also DVD-Filme auf Festplatte archivieren und dabei eine Vielzahl an Einstellmöglichkeiten …

    ASDF-Movie selber machen - so geht´s
    Karla Pauer

    ASDF-Movie selber machen - so geht's

    Ein ASDF-Movie selber machen ist für einen Trickfilm relativ leicht, aber täuschen Sie sich nicht, ein wenig Mühe sollten Sie sich mit der Animation der Strichmännchen schon …

    Ähnliche Artikel

    Videos zusammenfügen - so funktioniert´s
    Marius Käpernick

    Videos zusammenfügen - so funktioniert's

    Sie haben ein längeres Video heruntergeladen. Das Problem ist, dass es in einzelne Videos unterteilt wurde, da es sonst zu groß wäre, um es hochzuladen. Jetzt müssen Sie es …

    Erstellen Sie Ihre eigenen Webshows.
    Daniela Born

    Eigene Webshow kostenlos erstellen - so geht's

    Wenn Sie Lust haben Videos zu erstellen und Ihre Freunde, Bekannten oder auch Fremde daran teilhaben zu lassen, haben Sie die Möglichkeit online kostenlos eine eigene Webshow …

    MTS-Datei abspielen - so klappt's
    Kevin Höbig

    MTS-Datei abspielen - so klappt's

    "MTS" ist die Dateiendung für das HD-Digital-Videokamera-Format "AVCHD" (Advanced Video Codec High Definition), das 2006 gemeinsam von Panasonic und Sony entwickelt wurde. Wenn …

    YouTube - Tags richtig angeben
    Ilka Sehnert

    YouTube - Tags richtig angeben

    Sie möchten, dass Ihre Filme auf YouTube oft angesehen und hoffentlich auch von vielen gemocht werden? Dann tun Sie alles dafür, dass das gelingt. Zum einen mit einem tollen, …

    Videos spiegelverkehrt darstellen lassen.
    Kevin Höbig

    Videos spiegelverkehrt machen - so geht's

    Wenn Sie Ihre Videos spiegelverkehrt anzeigen lassen möchten, können Sie diese entweder bearbeiten und neu abspeichern oder direkt über einen Player spiegelverkehrt abspielen. …

    So löschen Sie YouTube-Videos.
    Markus Maria Renz

    Wie löscht man Videos bei YouTube? - So geht's

    Sie haben bei YouTube ein Video eingestellt, das Sie einige Zeit später nicht mehr der Öffentlichkeit präsentieren möchten? Hier bekommen Sie Antwort auf die Frage, wie man …

    Schon gesehen?

    MTS-Datei abspielen - so klappt's
    Kevin Höbig

    MTS-Datei abspielen - so klappt's

    "MTS" ist die Dateiendung für das HD-Digital-Videokamera-Format "AVCHD" (Advanced Video Codec High Definition), das 2006 gemeinsam von Panasonic und Sony entwickelt wurde. Wenn …

    Videos zusammenfügen - so funktioniert´s
    Marius Käpernick

    Videos zusammenfügen - so funktioniert's

    Sie haben ein längeres Video heruntergeladen. Das Problem ist, dass es in einzelne Videos unterteilt wurde, da es sonst zu groß wäre, um es hochzuladen. Jetzt müssen Sie es …

    Mehr Themen