Alle ThemenSuche
powered by

Videos schneiden mit dem Movie Maker - so funktioniert's

Wenn Sie gerne Videos drehen, können Sie ein gutes Programm zum Bearbeiten brauchen. Der Movie Maker bietet sich dabei an. Lesen Sie hier eine Kurzanleitung zum Zuschneiden Ihrer Filme.

Videos schneiden mit dem Movie Maker - so funktioniert's
Video von Benjamin Elting

Was Sie benötigen:

  • Windows Movie Maker
  • Videos

Der Movie Maker ist ein kostenloses Programm von Windows. Über diese Software können Sie zum Beispiel Ihre selbst gedrehten Videos zurechtschneiden, Effekte und Texte einfügen und einiges mehr. Gerade Videos, die Sie selbst erstellen, beinhalten oft langweilige Szenen zwischendurch, die Sie sicher gerne herausschneiden möchten. Oder vielleicht würden Sie auch gerne mehrere Videos zusammenschneiden. All das ist mit dem Movie Maker kein Problem.

Szenen aus Videos ausschneiden

Um Videos zu kürzen oder bestimmte Szenen aus den Videos auszuschneiden, müssen Sie den Movie Maker zunächst starten.

  1. Klicken Sie nun oben auf „Fotos und Videos hinzufügen“. Daraufhin öffnet sich ein Auswahlfenster, über das Sie das zu bearbeitende Video suchen können. Klicken Sie es an und bestätigen Ihre Auswahl mit dem „Öffnen“-Button.
  2. Links in der Hauptansicht sehen Sie dann Ihr Video und können es abspielen lassen. Rechts werden Ihnen Teile des Videos angezeigt. Klicken Sie jetzt oben in der Navigation auf „Bearbeiten“ und dort auf „Zuschneidewerkzeug“.
  3. Jetzt können Sie „Startpunkt festlegen“ auswählen und über den Schieberegler bestimmen, ab welcher Stelle Ihr Film beginnen soll. Oben in Ihrem Video sehen Sie genau, welche Szenen Sie dabei herausschneiden. Dasselbe können Sie dann mit dem Schluss Ihrer Szene über „Endpunkt festlegen“ einstellen.
  4. Ist die Szene in Ihrem Video fertig, können Sie sie über „Zuschneiden speichern“ abspeichern und sich noch einmal im Ganzen anschauen. Ist es noch nicht ganz perfekt, können Sie den Ausschnitt noch einmal neu bearbeiten, indem Sie auf „Zuschneidewerkzeug“ klicken.
  5. Ist Ihr Videoausschnitt nach Ihren Wünschen, speichern Sie ihn ganz oben links über das Speichersymbol (Projekt speichern) auf Ihrer Festplatte ab. Danach wählen Sie wieder „Zuschneidewerkzeug“ und schneiden die nächste Szene aus Ihrem Film heraus.

Szenen mit dem Movie Maker zusammenschneiden

Wenn Sie verschiedene Filmszenen ausgeschnitten haben, können Sie sie mit dem Movie Maker auch wieder zu richtigen Videos zusammenschneiden.

  1. Öffnen Sie dazu Ihre erste Filmszene und suchen sich anschließend die zweite Szene über „Fotos und Videos hinzufügen“ heraus. Diese wird dann automatisch dem ersten Videoausschnitt hinzugefügt und nacheinander abgespielt.
  2. Zwischen die Übergänge der Ausschnitte können Sie jetzt zum Beispiel einen Text einfügen, um den Übergang etwas aufzulockern. Textschrift und Größe können dabei beliebig eingestellt werden. Aber auch Fotos können Sie auf selbe Weise wie die Videoausschnitte dazwischen setzen.
  3. Wenn das Zusammenschneiden nach Ihrer Vorstellung geklappt hat, können Sie Ihr Projekt, wie oben beschrieben, auf der Festplatte abspeichern.

So können Sie beliebig viele Videos zuschneiden, die Sie danach sogar bei YouTube, Facebook und dergleichen hochladen können, um sie mit Freunden und Bekannten zu teilen. Viel Spaß bei der Videobearbeitung!

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Zeitüberschreitung bei iTunes - das können Sie tun
Markus Eckert
Computer

Zeitüberschreitung bei iTunes - das können Sie tun

Dass Ihnen bei der Synchronisation Ihres mobilen Gerätes mit iTunes eine Zeitüberschreitung angezeigt wird, kommt so gut wie ausschließlich bei einem Windows-Rechner vor. Es …

Kein Ton über HDMI - Anleitung zur Problemlösung
Regina Dreßel
Unterhaltungselektronik

Kein Ton über HDMI - Anleitung zur Problemlösung

HDMI heißt "High Definition Multimedia Interface" und ist eine kabelgebundene Übertragungsmöglichkeit von Video und Audio zwischen zwei elektronischen Multimediageräten. Wenn …

Samsung LED-TV: Sender sortieren - so geht's
Markus Eckert
Unterhaltungselektronik

Samsung LED-TV: Sender sortieren - so geht's

Haben Sie sich einen Samsung LED-TV gekauft, können Sie je nach verwendetem Tuner bis zu eintausend Sender empfangen. Für eine bessere Übersicht sollten Sie die Sender sortieren.

Videos online bearbeiten - so geht's
Lasse Schmidt
Internet

Videos online bearbeiten - so geht's

Um auch selbst erstellte Videos zu bearbeiten, müssen Sie nicht erst ein spezielles Videobearbeitungsprogramm herunterladen - Sie können es auch online bearbeiten.

Tomatenpflanzen schneiden - so gehen Sie vor
Janet Hartung
Garten

Tomatenpflanzen schneiden - so gehen Sie vor

Wenn Ihre Tomatenpflanzen eine reichhaltige Ernte liefern sollen, müssen Sie sie richtig pflegen, wozu auch das Schneiden, Stützen und Pekieren gehören.

Video aus ZDF Mediathek downloaden - so geht´s
Daniel Röschler
Unterhaltungselektronik

Video aus ZDF Mediathek downloaden - so geht's

Haben Sie mal wieder eine Sendung im ZDF verpasst? Kein Sorge, in der Online Mediathek des ZDF werden viele Sendungen und Beiträge, nach der Ausstrahlung im Fernsehen, online …

Ähnliche Artikel

Videos rückwärts speichern - so geht's
Kevin Höbig
Computer

Videos rückwärts speichern - so geht's

Wenn Sie ein Video nachträglich bearbeiten wollen, benötigen Sie oft teure Software, aber es gibt auch sehr gute kostenlose Programme wie zum Beispiel "Avidemux". Erfahren Sie …

Videobearbeitung mit Windows realisieren.
Bastian Loos
Computer

Alternative zu iMovie für Windows verwenden

iMovie ist Teil von iLife und nur für Mac nutzbar. Wie fast alle Produkte von Mac zeichnet sich dieses durch einfache Handhabung aus. So finden Sie die passende Alternative zu …

Videos suchen bei Windows 7 - so funktioniert's
Kevin Höbig
Computer

Videos suchen bei Windows 7 - so funktioniert's

Um bei Windows 7 nach Videos zu suchen, können Sie nicht nur die Standard-Suchfunktion von Windows nutzen sondern auch die Windows-Bibliothek verwenden, um die Verzeichnisse …

Videos schneiden am Mac - so geht's
Markus Eckert
Computer

Videos schneiden am Mac - so geht's

Auf Computern mit dem Betriebssystem Mac OS gehört ein Programm zum Schneiden von Videos zum Betriebssystem. Es heißt iMovie und ist leicht zu bedienen.

Schneiden Sie Ihre Urlaubsvideos zurecht.
Heike Funke
Freizeit

Magix Video deluxe - so schneiden Sie Ihren Film

Die Software Video deluxe der Firma Magix ist seit einigen Jahren auf dem Markt. Sie können damit Ihre Videos bearbeiten, zum Beispiel Szenen schneiden, Übergänge (Blenden) …

AVI-Dateien kann man einfach zusammenfügen.
Jan Kopia
Software

AVI-Dateien zusammenfügen - so geht's

Wer mit Videodateien umgeht, kennt die Problematik, dass diese auch zusammengeführt werden müssen. Bei AVI-Dateien funktioniert das Zusammenfügen einfach.

Die meisten Videos im Internet sind im Flashformat und benötigen zum Abspielen spezielle Software.
Daniela Huberts
Computer

SWF-Player - Hinweise

Der SWF-Player ist ein kleines Programm zum Abspielen von Filmen im Flashformat. Die Freeware ist eine Alternative zum Adobe Flash Player und bietet bei älteren Systemen Vorteile.

Schon gesehen?

Windows Movie Maker: AVI erstellen - so geht's
Alexander Bürkle
Software

Windows Movie Maker: AVI erstellen - so geht's

Mit der kostenlosen Software Windows Movie Maker können Sie eigene Videos erstellen oder Ihre vorhandenen Videos bearbeiten. Damit diese dann anschließend auch auf einem …

TS-Videos schneiden - so wird´s gemacht
Gerd Weichhaus
Computer

TS-Videos schneiden - so wird's gemacht

TS-Videos werden häufig von digitalen Satellitenreceivern aufgezeichnet. Da bei den aufgenommenen Fernsehsendungen oft Werbung enthalten ist, möchte man diese wahrscheinlich …

Mikrofon testen - so geht´s beim PC
Peter Oliver Greza
Computer

Mikrofon testen - so geht's beim PC

Mithilfe eines PC-Mikrofons können Sie über Ihren Computer Tonaufnahmen erstellen oder auch mit anderen Personen telefonieren. Doch bevor Sie das tun, sollten Sie testen, ob …

Das könnte sie auch interessieren

Koax-Stecker richtig anschließen
Wilfried Flammiger
Unterhaltungselektronik

Koax-Stecker richtig anschließen

Koaxialkabel sind aus der Unterhaltungselektronik nicht mehr wegzudenken. Alle Signale, die unsere Geräte zur Wiedergabe erreichen, werden über solche Kabel transportiert und …

Bei Clash of Clans den Spielstand löschen
Judith Lungstraß
Software

Bei Clash of Clans den Spielstand löschen

Clash of Clans ist ein spannendes Aufbau- und Strategiespiel für iOS und Android. Da es hierbei um den Fortschritt des eigenen Dorfes geht, ist es natürlich sinnvoll, diesen …

Einen Plasmabildschirm können Sie auf verschiedene Weise reinigen.
Markus Maria Renz
Haushalt

Plasmabildschirm reinigen - so geht's

Fingerabdrücke, Fettflecken und anderer lästiger Schmutz setzt sich schnell auf einem Plasmabildschirm fest und beeinträchtigt die Bildqualität. Doch mit einer ordentlichen …

So überprüfen Sie Ihren Kabelempfang.
Janet Hartung
Unterhaltungselektronik

Kein Kabelempfang - so testen Sie Ihren Empfang

Ein Fernseher dient oft als Ausgleich oder zur reinen Entspannung. Doch dies kann sich schnell ändern. Vor allem sinkt die Laune, wenn kein Kabelempfang vorhanden ist. Doch die …

Mit dem TI-84 Plus Spiele spielen
Alexander Bürkle
Unterhaltungselektronik

TI-84 Plus: Spiele installieren - so geht's

Der TI-84 Plus ist ein hochwertiger Taschenrechner aus dem Hause Texas Instruments. Durch sein Grafikdisplay eignet sich das Gerät aber nicht nur zum Rechnen oder für …