Alle Kategorien
Suche

Wie wachsen Nägel schneller? - So unterstützen Sie Ihr Nagelwachstum

Wie wachsen Nägel schneller? - So unterstützen Sie Ihr Nagelwachstum1:35
Video von Bianca Koring1:35

Nägel, an den Händen oder Füßen, sehen schön aus, wenn sie gut gepflegt werden. Wenn Ihre Nägel nicht gut wachsen oder abbrechen, können Sie Ihren Körper unterstützen. Hier finden Sie ein paar Anregungen, was Sie tun können, damit Ihre Nägel schneller wachsen und nicht so schnell abbrechen.

Was Sie benötigen:

  • Olivenöl
  • Kalzium
  • Kieselerde
  • Zitrone

Gesunde Nägel sind schön

Viele verschieden dicke Hornzellen, aus Keratin übereinandergeschichtet, bilden die Nägel an Ihren Händen und Füßen. Die so entstandenen Platten, Ihre Nägel, sind relativ durchsichtig.

  • Nägel wachsen unregelmäßig schnell, auch zwischen dem Wachstum Ihrer Fingernägel und Ihren Fußnägeln gibt es unterschiede. Durchschnittlich wachsen Ihre Nägel zwischen einem halben und eineinhalb Millimeter in der Woche.
  • Im Alter wachsen Ihre Nägel langsamer. Auch bei Verletzungen, wie zum Beispiel einer Nagelquetschung, kann das Wachstum Ihrer betroffenen Nägel verlangsamt sein.
  • Verschiedene Krankheiten wie Pilzerkrankungen oder auch bei Schuppenflechte kann sich das Wachstum Ihrer Nägel verändern.
  • Gepflegte Nägel sind schön. Bei der Pflege sollten Sie darauf achten, die Nägel nicht zu verletzen. Säubern Sie die Nägel gründlich mit einer Nagelbürste und benutzen Sie zum Kürzen Ihrer Nägel am besten ein Nagelpflegeset.

Hausmittel helfen, damit Ihre Nägel schneller wachsen

Damit Ihre Nägel schneller wachsen, sollten Sie ihnen eine besonders aufmerksame Pflege zukommen lassen.

  • Wenn Ihre Nägel spröde sind und schnell brechen, können Sie einen Tropfen Olivenöl sorgfältig in jeden Nagel und das Nagelbett einmassieren. Das Öl macht Ihre Nägel geschmeidig und sorgt auch für ein besseres Wachstum.
  • Sie können auch mit Ihrer Ernährung etwas dafür tun, damit Ihre Nägel schneller wachsen. Sorgen Sie dafür, dass Sie genügend Kalzium zu sich nehmen. Besonders geeignet ist Vollmilch, Buttermilch oder Quark. Sie können auch ein Nahrungsergänzungsmittel, das Kalzium enthält, verwenden.
  • Gut geeignet sind auch Nahrungsergänzungsmittel, die neben dem Kalzium auch noch Kreatin und Kieselerde enthalten. Fragen Sie Ihren Hautarzt oder Ihren Apotheker nach einem geeigneten Präparat.
  • Machen Sie einmal in der Woche, am besten vor der Nagelpflege, ein Handbad mit einer Mischung aus Zitronensaft und Olivenöl. Geben Sie den Saft einer halben Zitrone und einhundertfünfundzwanzig Milliliter handwarmes Olivenöl in eine kleine Schüssel und baden Sie Ihre Nägel für ca. zehn Minuten darin. Tupfen Sie die Zitronen-Öl-Mischung nur leicht ab. Den Rest gut in die Nägel einmassieren und wie gewohnt pflegen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos