Alle Kategorien
Suche

Wie funktioniert Crackling Nagellack und wie wende ich ihn an?

Wie funktioniert Crackling Nagellack und wie wende ich ihn an?0:59
Video von Benjamin Elting0:59

Mit Crackling Nagellack zaubern Sie mit nur wenigen Pinselstrichen einen einzigartigen Look auf Ihre Nägel, der immer wieder neu kombiniert und passend für jeden Anlass gestaltet werden kann. Doch wie funktioniert Crackling Nagellack und wie wenden Sie ihn richtig an?

Was Sie benötigen:

  • farbigen Nagellack
  • Crackling Nagellack
  • transparenten Überlack

Crackling Nagellack erzeugt einen Look, der an antike, aufgesprungene Farbe erinnert und so eine einzigartige und stylishe Optik auf die Nägel bringt. Dabei können Sie Crackling Nagellacke vielseitig einsetzen und kombinieren. Was Sie für ein gelungenes Ergebnis beachten müssen und wie Crackling Nagellack funktioniert, erfahren Sie hier:

Was ist Crackling Nagellack und wie funktioniert er?

  • Crackling Nagellack besteht aus nicht vollständig kompatiblen Stoffen, die sich beim Trocknen voneinander abstoßen. Dadurch trocknet der Crackling Nagellack nicht gleichmäßig, sondern zerreißt in mehrere Felder. Die dabei entstehenden Risse sind in jedem Fall ein Unikat und geben den Blick auf den farbigen Unterlack frei. So erzeugt der Crackling Nagellack in Verbindung mit farbigem Unterlack einen interessanten und stylishen Kontrast.
  • Dezent in Rosé-Weiß oder verführerisch in Rot-Schwarz? Trendy in Silber-Blau oder ausgeflippt in Gelb-Pink? Die Kombinationsmöglichkeiten von Crackling Nagellack und Unterlack sind nahezu unerschöpflich.
  • Je dünner Sie den Crackling Nagellack auftragen, umso stärker fallen die Risse aus und umso mehr ist vom farbigen Unterlack sichtbar. Je dicker die Crackling Nagellack-Schicht ist, umso weniger und dünner sind auch die Risse.
  • Crackling Nagellack blättert durch seine Zusammensetzung schnell ab, daher sollten Sie ihn durch einen transparenten Überlack schützen.

So tragen Sie den Nagellack auf

  1. Für ein lang haltendes und besonders ebenmäßiges Ergebnis sollten Sie die Nägel vor dem Auftragen des Lackes entfetten. Dazu können Sie Nagellackentferner aber auch Alkohol benutzen.
  2. Sind die Nägel sauber, fettfrei und trocken, können Sie den farbigen Unterlack auftragen. Erst wenn dieser richtig getrocknet ist, sollten Sie mit der Anwendung des Crackling Nagellacks beginnen.
  3. Der Crackling Nagellack trocknet schnell und sollte daher auch mit zügigen Pinselstrichen aufgetragen werden. Möchten Sie einen besonders starken und auffälligen Effekt? Dann genügt eine dünne Schicht Crackling Nagellack. Möchten Sie hingegen nur wenige Risse und einen eher dezenten Effekt, muss der Crackling Nagellack dick aufgetragen werden.
  4. Bereits kurz nach dem Auftragen zeigt der Crackling Nagellack erste Risse, benötigt jedoch wie jeder andere auch einige Minuten um vollständig durchzutrocknen. Erst wenn alle Nägel trocken sind, können Sie transparenten Nagellack als letzte Schicht auf die Nägel aufbringen. Dadurch bleiben die Nägel lange schön und die Farbe gleichmäßig erhalten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos