Alle ThemenSuche
powered by

Wespenfalle - Bauanleitung

Oft ist es nicht möglich, Plätze zu meiden, an denen Wespen unterwegs sind. Gerade im Sommer, wenn Sie im Garten sitzen oder auf der Terrasse, dann können diese kleinen Plagegeister richtig lästig werden. Viele Menschen reagieren zudem allergisch auf Wespenstiche und meiden daher gemütliche Tage im Freien. Mit einer selbst gebastelten Wespenfalle können Sie sich ohne Sorge in Ihren Garten setzen und Ihre Zeit genießen.

Wespenfalle - Bauanleitung
Video von Lars Schmidt

Was Sie benötigen:

  • Plastikflasche
  • Kreppband
  • Teppichmesser
  • Wasser
  • Zucker
  • Marmelade
  • Klebstoff

So bauen Sie sich eine Wespenfalle

  1. Von der alten Getränkeflasche schneiden Sie mit einem Teppichmesser das obere Drittel ab. Damit Sie den Schnitt sauber ausführen können, kleben Sie an der betreffenden Stelle einen Streifen Kreppband um die Flasche. Wenn Sie die Flasche zerschnitten haben, können Sie das Kreppband wieder entfernen. Dieser Flaschenteil ist der Eingang Ihrer Wespenfalle.
  2. Der Kopf der Flasche sieht jetzt aus wie ein Trichter und genau diese Funktion machen Sie sich bei der Wespenfalle zunutze. Den unteren Teil der Plastikflasche befüllen Sie jetzt zu 2/3 mit Wasser und geben einige Tropfen Spülmittel hinzu. Das Spülmittel nimmt dem Wasser die Oberflächenspannung und die Wespen kommen aus dieser Mischung nicht mehr heraus.
  3. Schrauben Sie den Verschluss der Flasche ab und schmieren den Rand mit Marmelade ein oder befeuchten die Verschraubung und drücken den Verschlussteil kurz in Zucker. Jetzt geben Sie diesen Flaschentrichter mit dem Verschlussstück nach unten in den anderen Teil der Flasche. Wenn Sie es für sicherer halten, dann können Sie beide Flaschenteile mit Klebeband oder etwas Flüssigkleber zusammenkleben.
  4. Die Wespen versuchen jetzt, an den süßen Lockstoff zu gelangen, krabbeln in den Trichter und werden sich an der Marmelade oder dem Zucker zu schaffen machen. Dabei fliegen sie auch unweigerlich in das mit Spülmittel versetze Wasser. Für die Wespen ist es nahezu unmöglich, aus dieser Wespenfalle heraus zu kommen. Um die Wespen zu entsorgen, müssen Sie nichts mehr aufschrauben oder anfassen, sondern werfen die Wespen einfach zusammen mit der Flasche weg.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Verblühte Rosenblüten abschneiden - Anleitung
Alexandra Forster
Garten

Verblühte Rosenblüten abschneiden - Anleitung

Das Abschneiden verblühter Rosenblühten gehört zu den wichtigsten Maßnahmen der Rosenpflege im Laufe des Sommers. Erst durch das Abschneiden alter Rosenblüten werden mehrfach …

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden

Kirschlorbeer ist eine immergrüne und sehr beliebte Heckenpflanze. Sie wächst in Höhe wie Breite sehr schnell und ist gut schnittverträglich. An sich ist ein Schnitt nicht …

Hortensien trocknen - so geht´s richtig
Nina Grätz
Haushalt

Hortensien trocknen - so geht's richtig

In vielen Gärten sind im Sommer die farbenfrohen Hortensienblüten (Hydrangea) zu bewundern. Die Blütenstände sind kugelig und tellerförmig und man findet sie in …

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden
Ulrike Fritz
Garten

Anleitung - Thuja-Hecke schneiden

Sie wächst hoch und dicht und schirmt das eigene Zuhause von der Außenwelt ab – die Thuja Hecke. Die immergrüne, dichtwachsende Pflanze – ob in edlen Parkanlagen oder als …

Holunderblütentee selber machen
Alexandra Forster
Gesundheit

Holunderblütentee selber machen

Holunderblütentee gilt als eines der wirkungsvollsten Naturheilmittel überhaupt. Seine natürlichen Inhaltsstoffe mildern die Beschwerden einer Sommergrippe, helfen gegen …

Anleitung - Ingwer pflanzen
Karla Pauer
Garten

Anleitung - Ingwer pflanzen

Wenn Sie Ingwer selbst anpflanzen, haben Sie nicht nur Freude an dem wohlschmeckenden Gewürz, sondern auch an der atrraktiven Ingwerpflanze.

Ähnliche Artikel

Mückenfalle selber bauen - Anleitung
Anette Magin
Freizeit

Mückenfalle selber bauen - Anleitung

Um eine Mückenfalle zu bauen, brauchen Sie keine Chemie oder besondere Kenntnisse, und die Zutaten haben Sie in der Regel zu Hause!

Die Wespe ist ein unliebsamer Gast am sommerlichen Esstisch.
Karla Pauer
Haushalt

Wespen fernhalten - so funktioniert's

Wespen haben im Spätsommer Hauptsaison. Ist der Tisch im Freien gedeckt und sind die Speisen aufgetragen, bleiben Wespen nicht lange fern. Ganz vertreiben können Sie die …

Lassen sich Wespen tatsächlich durch Kupfermünzen vertreiben?
Dorothea Stuber
Garten

Mit Kupfer Wespen vertreiben - so geht's

In so manchem Wirtshausgarten liegen Münzen auf den Tischen, die kein Gast vergessen hat. Immer handelt es sich um 1-, 2- oder 5-Cent-Stücke mit einer wichtigen Aufgabe – sie …

Wespen - im Sommer eine Plage
Sarah Müller
Haushalt

Wespen vertreiben mit Hausmittel

Wer kennt das Problem nicht? Kaum setzt man sich im Sommer für das Frühstück oder zum Grillen nach draußen, wimmelt es von Wespen. Ein paar einfache Hausmittel können Abhilfe schaffen.

Vertreiben Sie Wespen mit Kupfer.
Jennifer Scholz
Haushalt

Wespen mit Kupfer vertreiben - so gelingt's

Sommerzeit bedeutet für viele Sonne, Urlaub, Eis und Meer. Allerdings kommen in der warmen Jahreszeit auch die störenden Wespen zum Vorschein, die mit der Zeit ziemlich lästig …

Schon gesehen?

Knoblauch gegen Blattläuse richtig anwenden
Dirk Markendorf
Garten

Knoblauch gegen Blattläuse richtig anwenden

Knoblauch ist allgemein bekannt dafür, Vampire zu vertreiben. Dass damit allerdings kleine Blattläuse gemeint sind, ist den meisten Leuten nicht geläufig. Dabei entfaltet der …

Süßkirschmarmelade selber machen
Kerstin Leibrich
Essen

Süßkirschmarmelade selber machen

Es wird endlich Sommer und die Süßkirschen beginnen reif zu werden. Verführerisch leuchten sie an den Bäumen und den Ständen der Obstverkäufer. Am besten schmecken sie …

Anleitung - Insektenfalle bauen
Daniel Röschler
Heimwerken

Anleitung - Insektenfalle bauen

Einen schönen Sommertag im Garten genießt Jeder. Doch kaum landen die ersten Sonnenstrahlen im Garten, kommen auch viele ungebetene Gäste. Wespen, Mücken, Fliegen und andere …

Das könnte sie auch interessieren

Die winterharte Erika ist sehr pflegeleicht.
Elke Beckert
Garten

Winterharte Erika - so gelingt die Pflege

Die winterharte Erika gehört zu den immergrünen Heidepflanzen. Die Erika wird oft mit der Besenheide verwechselt, wobei die Besenheide schuppige Blätter hat und die Erika …

Die Tomate - eine der beliebtesten Pflanzen in deutschen Gemüsegärten
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Tomaten pflanzen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Tomate ist aus unseren heimischen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. In den Küchen Europas wird die Tomate fast täglich verwendet …

In der Regel dauert es viele Jahre, bis Baumwurzeln und Stumpf auf natürliche Weise verrotten.
Sebastian Pekrul
Garten

Baumwurzeln entfernen

Wenn ein Baum erkrankt ist, anderen Bäumen Licht und Nährstoffe raubt oder sonst irgendwelche Probleme macht, ist es oft unumgänglich, ihn zu fällen. Während das eigentliche …

Die Pflanzenteile von Osterglocken sind giftig, das gilt insbesondere für den Pflanzensaft.
Dorothea Stuber
Garten

Osterglocken schneiden - so machen Sie es richtig

Wenn Osterglocken verblühen, sehen sie nicht mehr schön aus. Die Blätter welken und färben sich gelb, braun und grau. Erst wenn sie zu trocknen beginnen, sollten sie entfernt …

Einfache Blumentöpfe können ansprechend gestaltet werden.
Claudia Fürst
Basteln

Pflanzgefäße kreativ gestalten - so geht's

Als Pflanzgefäße eignen sich alle Behälter, die unten ein Loch zum Abfließen von Gießwasser haben, oder hineingebohrt werden kann. Alle Gefäße können kostengünstig oder sogar …