Alle ThemenSuche
powered by

Wasser aus dem Ohr entfernen - so geht's

Nach einem Besuch im Schwimmbad oder nach einer ausgiebigen Dusche kann immer mal Wasser im Ohr zurückbleiben. Wie Sie das Wasser wieder aus dem Ohr bekommen ist gar nicht so schwer.

Weiterlesen

Auch ins Ohr kann Wasser gelangen.
Auch ins Ohr kann Wasser gelangen.

Was Sie benötigen:

  • Kopfbewegungen
  • leichtes Schütteln
  • Föhn
  • warmes Wasser
  • Hals-Nasen-Ohren-Arzt

Wenn Sie Wasser im Ohr haben, was Sie nicht so leicht hinaus bekommen, ist dies keine Erkrankung und auch nichts Schlimmes. Es ist einfach nur störend, weil man wie durch Watte hört und sich ein Druck aufbauen kann. Damit Sie das Wasser schnell aus dem Ohr bekommen, ohne das Trommelfell zu verletzen, können Sie einige Maßnahmen anwenden.

So bekommt man Wasser aus dem Ohr

  • Auch wenn viele Hals-Nasen-Ohren-Ärzte vor der Gefährlichkeit warnen, finden man leider noch viel zu oft in den Haushalten sogenannte Wattestäbchen oder Q-Tips. Diese sollten weder zur Ohrreinigung noch zum Entfernen von Wasser aus dem Ohr benutzt werden. Sie drücken nicht nur das Ohrenschmalz bis zum Trommelfell, Wattestäbchen können auch Schuld an vielen Verletzungen im Ohr sein.
  • Ist nach dem Duschen oder Schwimmen noch Wasser im Ohr, können Sie das Hinausfließen beschleunigen, indem Sie für einige Zeit den Kopf schräg halten. Möchten Sie also z. B. Wasser aus dem rechten Ohr heraus bekommen, sollte auch der Kopf zur rechten Seite geneigt werden. Durch leichtes Schütteln können Sie den Vorgang eventuell beschleunigen, ansonsten sollten Sie sich etwas gedulden, damit der Wassertropfen den Weg nach draußen findet.
  • Ein anderes Hilfsmittel kann ein Föhn sein. Stellen Sie diesen aber nur auf die leichte Stufe, also nicht zu heiß und nicht zu intensiv. Drücken Sie ihn auch nicht direkt auf das Ohr. Die leichte Wärme kann helfen, das Wasser zu trocknen.
  • Manchmal hilft es auch, Gleiches mit Gleichem zu bekämpfen. Träufeln Sie einige Tropfen warmes Wasser in das Ohr, gerne auch mit einer Pipette, falls diese vorhanden ist. So kann ein Wassertropfen, der vielleicht im Ohrenschmalz festsitz gelockert werden. Halten Sie sich aber nicht eine Brause in das Ohr, ein starker Strahl könnte das Trommelfell beschädigen.
  • Wenn nichts hilft, kann nur noch ein Hals-Nasen-Ohren-Arzt helfen. Durch gezieltes Tupfen im Ohr, kann das Wasser aus dem Ohr entfernt werden. Ein weiterer Blick in das Ohr kann auch klären, ob sich ein Schmalzpropf vor dem Trommelfell gebildet hat, woran das Wasser sich festsetzen kann.
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Ohren zu bei Erkältung - was tun?
Susanna Baumer

Ohren zu bei Erkältung - was tun?

Wenn die Ohren in Zusammenhang mit einer Erkältung zu sind, so liegt das an der Verschleimung im Hasl-Nasen-Ohren-Trakt. Gegen diese Verschleimung muss man etwas tun.

Strukturiertes Wasser selbst herstellen
Viktor Sanders

Strukturiertes Wasser selbst herstellen

Wer etwas für seine Gesundheit tun möchte, der wird über kurz oder lang strukturiertes Wasser selbst herstellen wollen, denn dieses regelmäßig zu kaufen, kann teuer werden. …

Ähnliche Artikel

Verstopfte Ohren richtig ausspülen.
Isabel Wirdl-Weichhaus

Ohren ausspülen - so machen Sie's richtig

Mit der Zeit kann sich im Ohr Ohrenschmalz bilden, welches gelegentlich durch Ausspülen beseitigt werden sollte, damit der Gehörgang wieder frei wird.

Ärzte finden Ursachen für verstopfte Ohren.
Linda Benninghoff

Ohr verstopft - was tun?

Ohrenschmalz, medizinisch Zerumen genannt, hat beim Menschen eine wichtige Funktion zu erfüllen. Mit ihm werden abgestorbene Zellen, kleine Fremdkörper, Staub und Schmutz aus …

Jucken im Ohr muss behandelt werden.
Miriam Zander

Ohren jucken - was tun?

Juckende Ohren sind meist ein Zeichen dafür, dass man eine Pilzinfektion oder einen Krankheitserreger im Ohr hat. Sauberkeit ist zwar gut, übertriebene Sauberkeit wirkt sich …

Verwenden Sie keine Ohrstäbchen fürs Ohr.
Iris Gödecker

Ohrspülung selber durchführen

Was tun bei Ohrenschmerzen oder verstopften Ohren? Hilft eine Ohrspülung dagegen? Ein Versuch ist meist sinnvoll. Sie sollten aber einiges dabei beachten.

Gegen Wasser im Ohr gibt es einiges Tricks.
Sergey Trinkaus

Wasser im Ohr - was tun?

Wie jeden Sommer sind Sie wieder im Freibad und wie jeden Sommer hat sich vor lauter Tauchen und Schwimmen ein hartnäckiger Wassertropfen in Ihr Ohr gedrängt. Jegliche …

Wasser im Ohr ist sehr unangenehm.
Iris Gödecker

Wasser im Ohr geht nicht raus - was tun?

Wasser im Ohr ist etwas furchtbares. Man hört kaum etwas und es ist ganz dumpf. Manchmal geht das Wasser auch nicht mehr raus. Es gibt Möglichkeiten, etwas dagegen zu tun.

Wenn Ihr Ohr zu ist, bloß nicht mit Wattestäbchen ran
Iris Gödecker

Ohr zu - was machen?

Ist Ihr Ohr zu? Was machen Sie dann? Das ist besonders unangenehm und kommt meist dadurch, weil sich zu viel Schmalz angesammelt hat. Leider werden die Ohren mit dem …

Ohrenschmalz kann zu Schwerhörigkeit führen.
Linda Benninghoff

Ohrendusche - so reinigen Sie Ihre Ohren

Von Zeit zu Zeit kommt es bei einigen Menschen vor, dass sie das Gefühl haben, die Ohren reinigen zu müssen. Vielleicht ist beim Toben Sand in die Ohren gelangt oder es hat …

Schon gesehen?

Ohrreinigung beim Hund - so wird´s gemacht
Alexandra Muders

Ohrreinigung beim Hund - so wird's gemacht

Einige Hunde, besonders Hunde mit Schlappohren, neigen oft zu einer Ansammlung von Ohrenschmalz. Entfernt man dieses Ohrenschmalz nicht, so kann es zu einer Entzündung des …

Strukturiertes Wasser selbst herstellen
Viktor Sanders

Strukturiertes Wasser selbst herstellen

Wer etwas für seine Gesundheit tun möchte, der wird über kurz oder lang strukturiertes Wasser selbst herstellen wollen, denn dieses regelmäßig zu kaufen, kann teuer werden. …

Mehr Themen

Vitamin C verbessert die Aufnahme von Eisen aus der Nahrung.
Maria Ponkhoff

Eisenwerte natürlich verbessern

Ihre Eisenwerte können Sie nicht nur über Präparate, sondern auch auf natürliche Weise verbessern. Ziel ist es, das Eisen im Essen gut aufzunehmen. Auch verschiedene …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …

Fußkrämpfe beim Sport können Sie vermeiden.
Manuela Käselau

Fußkrämpfe beim Sport vermeiden - so geht's

Fußkrämpfe sind, wie alle anderen Muskelkrämpfe auch, eine echte Plage. Nicht nur, dass sie weh tun, sie behindern auch effektiv jede weitere Bewegung. Mit geeigneten Mitteln …