Alle Kategorien
Suche

Drahtlose Netzwerke werden nicht angezeigt - was kann ich tun?

Drahtlose Netzwerke werden nicht angezeigt - was kann ich tun? 2:19
Video von Steven Selig2:19

Sowohl am Arbeitsplatz wie auch für Zuhause haben sich drahtlose Netzwerke als praktisch erwiesen. Allerdings kommt es nicht selten vor, dass diese nicht angezeigt bzw. nicht erkannt werden. Dieses Problem lässt sich jedoch in den meisten Fällen einfach und schnell beheben.

Router oder PC - wo liegt das Problem des drahtlosen Netzwerkes?

  • Wenn an Ihrem Computer keine drahtlosen Netzwerke erkannt werden, so kann dies entweder am Netz selbst oder am Computer liegen. Insofern sollten Sie also zuerst herausfinden, an welchem Punkt das Problem auftritt.
  • Überprüfen Sie, ob der Router einwandfrei funktioniert. Sehen Sie dazu auch in der Betriebsanleitung des Gerätes nach, ob es eventuelle Warnleuchten gibt, die auf bestimmte Probleme schließen lassen.
  • Dass der Router die Ursache ist, lässt sich auch daran feststellen, dass Ihr Computer nur das dazugehörige Netzwerk nicht anzeigt – andere Netzwerke jedoch aufgeführt werden.
  • Funktioniert der Router einwandfrei und Ihr Computer zeigt generell keinerlei verfügbare drahtlose Netzwerke an, dann dürfte ein Hardwareproblem des Computers vorliegen.

Der Router zeigt das Netzwerk nicht an

  • Wie ein Computer, so kann sich auch ein Router „aufhängen“ bzw. „abstürzen“. Daher kann es bereits ausreichend sein, wenn Sie den Router aus- und wieder einschalten. Eventuell wird danach das drahtlose Netzwerk angezeigt.
  • Wenn dies zu keiner Verbesserung führt, dann ist der nächste Schritt die Zurücksetzung des Routers mit Hilfe der Reset-Funktion. Dafür gibt es meist eine spezielle Taste am Router. Wenn Sie diese drücken (oftmals für mehrere Sekunden), wird der Router auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und installiert sich neu. Genauere Hinweise dazu finden Sie in der Anleitung Ihres Routers.
  • Sollte auch dies das Problem nicht lösen, so sollten Sie sich an den Kundenservice Ihres Internetanbieters bzw. des Routerherstellers wenden, da in diesem Fall von einem Defekt des Gerätes ausgegangen werden muss.

PC zeigt drahtlose Netzwerke nicht an

  • Auch beim Computer kann es zunächst hilfreich sein, wenn Sie einen Neustart durchführen. Sollte das Problem trotzdem weiterhin bestehen und drahtlose Netzwerke nicht angezeigt werden, dann öffnen Sie mittels der Systemsteuerung den Gerätemanager.
  • Dort finden Sie unter der Rubrik „Netzwerk-Adapter“ die entsprechende Hardware, die für das Erkennen und Verwalten drahtloser Netzwerke zuständig ist. Der Name kann je nach Produkt unterschiedlich sein, meist ist aber das Wort Wireless enthalten.
  • Mit einem Rechtsklick auf das entsprechende Gerät können Sie nun den Treiber aktualisieren bzw. den generellen Zustand des Gerätes überprüfen.
  • Allerdings ist das Installieren neuer Treiber problematisch, wenn Sie sich normalerweise über die drahtlose Netzwerkverbindung ins Internet einwählen. Soweit möglich sollten Sie daher versuchen sich mittels eines Netzwerkkabels mit dem Router zu verbinden und auf diese Weise eine Internetverbindung zu erstellen.
  • Bei plötzlich auftretenden Treiber- und Hardwareproblemen ist zudem die Systemwiederherstellung unter Windows sehr hilfreich.
  • Soweit Sie dies nicht manuell geändert haben, erstellt Windows automatische Speicherpunkte Ihres Systems. Mit Hilfe der Wiederherstellung können Sie also Ihr Betriebssystem zu einem bestimmten Zeitpunkt zurücksetzen – es handelt sich also nicht um eine Neuinstallation des Betriebssystems. Insofern hat diese Prozedur auch keine Auswirkungen auf gespeicherte Daten und Dokumente.
  • Eine Systemwiederherstellung ist insbesondere dann sinnvoll, wenn drahtlose Netzwerke nicht mehr erkannt werden, nachdem Sie eine neue Software oder Hardware installiert haben.
  • Ein drastischer Schritt wäre zuletzt die tatsächliche Neuinstallation des Betriebssystems. Sollten Sie darin aber keine Routine besitzen, dann ist dies nicht zu empfehlen, ohne dass Sie sich professionelle Hilfe holen – ansonsten droht der Verlust Ihrer persönlichen Daten.
  • Sollten sämtliche Versuche scheitern das Problem zu lösen, so besteht die Möglichkeit, dass das eigentliche Gerät, also der Netzwerk-Adapter defekt ist. In solch einem Fall bleibt nur der Austausch des Gerätes.
  • Auch hier gilt – wenn Sie keine Übung im Austausch von Hardware haben, dann geben Sie Ihren Computer zu einem professionellen Reparaturservice.
  • Vergessen Sie zudem nicht zu prüfen, ob noch eine Garantie für Ihr Gerät besteht. In diesem Fall ist der Verkäufer/Hersteller zum kostenlosen Austausch defekter Teile verpflichtet.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos