Alle Kategorien
Suche

TS-Files schneiden - so geht's

TS-Files schneiden - so geht's1:46
Video von Markus Hanisch1:46

Mit einem geeigneten Programm können Sie auch TS-Files schneiden, um zum Beispiel Werbung zu entfernen. Videos im TS-Format werden zum Beispiel von digitalen Satellitenreceivern aufgezeichnet.

Was Sie benötigen:

  • Smart Cutter for DV and DVB (kostenlos)
  • Programm zum Entpacken von ZIP-Dateien

TS-Files am Computer schneiden mit Freeware

Es gibt im Internet kostenlose Programme, mit denen Sie TS-Files schneiden können. Diese TS-Files werden beispielsweise von digitalen Satellitenreceivern beim Aufzeichnen von Fernsehsendungen angelegt.

  • Um diese Videodateien am PC bearbeiten und schneiden zu können, müssen Sie diese selbstverständlich erst einmal auf Ihren Computer kopieren. Danach können Sie sich im Internet eine kostenlose Software herunterladen, welche die aufgezeichneten Videos verarbeiten und zuschneiden kann. Ein mögliches Programm hierfür ist beispielsweise Smart Cutter for DV and DVB.
  • Hierbei handelt es sich um ein relativ einfach aufgebautes Programm, welches aber für diesen Zweck vollkommen ausreichend ist. Mit diesem Programm sind Sie in der Lage, unerwünschte Stellen aus den aufgezeichneten Videodateien Ihres Receivers herauszuschneiden.

So funktioniert das Programm

Laden Sie sich zunächst die kostenlose Software aus dem Internet herunter.

  1. Nun müssen Sie das heruntergeladene Archiv zunächst entpacken. Hierfür eignet sich das Programm Winzip, welches Sie ebenfalls kostenlos im Internet herunterladen können.
  2. Starten Sie das Programm jetzt durch einen Doppelklick auf "smart.portable.exe". Es öffnet sich nun ein Programmfenster, in welchen Sie zunächst Ihre Videodatei auswählen müssen, indem Sie auf "Open" klicken. Nach dem Auswählen Ihrer Videodatei öffnet sich diese im Programmfenster.
  3. Fahren Sie nun mit dem Rollbalken an den Anfang der Stelle, welche später als eigene Videodatei gespeichert werden soll und markieren Sie diese durch einen Klick auf "New Start Point".
  4. Anschließend fahren Sie an das Ende der gewünschten Videosequenz und markieren diese durch einen Klick auf "New End Point".

Jetzt können Sie die ausgeschnittene Videosequenz durch einen Klick auf den Button mit dem roten Punkt als eigene Videodatei exportieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos