Alle Kategorien
Suche

Trägerloses Kleid befestigen - einfache Tricks

Trägerloses Kleid befestigen - einfache Tricks1:38
Video von Linda Erbstößer1:38

Egal ob sommerlich lässig oder edel elegant - Das trägerlose Kleid ist ein sexy Hingucker. Doch was tun, damit es nicht rutscht? So befestigen Sie es richtig.

Was Sie benötigen:

  • doppelseitiges Klebeband
  • Schere
  • Button (Anstecknadel)
  • Edding
  • BH

Es gibt mehrere Möglichkeiten und Tricks ein trägerloses Kleid rutschfest zu machen:

Trägerloses Kleid mit doppelseitigem Klebeband befestigen

  1. Um das Klebeband am Kleid zu befestigen, drehen Sie das Kleid auf links.
  2. Schneiden Sie doppelseitiges Klebeband in rund sechs ca. 3 cm lange Stücke.
  3. Befestigen Sie das Klebeband am obersten Rand an der Innenseite des Kleides. Befestigen Sie hierzu zwei Stücke vorne, zwei hinten und zwei unter den Armen.
  4. Nun sorgen Sie dafür, dass Ihr Oberkörper trocken und frei von Cremes und Ölen ist. Ziehen Sie jetzt das Kleid an.
  5. Zum Schluss lösen Sie die Trägerfolie von den einzelnen Klebestreifen und drücken Sie das Kleid der Reihe nach an allen sechs Stellen, an denen sich das Klebeband befindet, am Oberkörper fest. Passen Sie hierbei auf, dass Sie die Klebestreifen nicht am BH festkleben.

Kleid mit Buttons befestigen

 

Wer gegen das Klebeband allergisch ist oder wem es einfach zu unsicher ist, ein Kleid ohne Träger zu tragen, der kann zu zwei schwarzen oder farbig zum Kleid passenden Button (runde Anstecker, beispielsweise von Musikgruppen) greifen:

  1. Wer keine einfarbigen Button hat, kann zwei alte Button mit einem Edding schwarz malen.
  2. Nun ziehen Sie einen BH mit Trägern an und darüber das Kleid.
  3. Befestigen Sie das Kleid nun mit den Button am BH. Am besten bringen Sie die Button hinten am Kleid an. Bei 60s Kleidern sehen rote Button, befestig an der Vorderseite, richtig trendy aus.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos