Was Sie benötigen:
  • Sicherheitsnadeln
  • Klebestreifen
  • trägerlosen BH
  • BH mit durchsichtigen Trägern

So kaufen Sie die richtigen trägerlosen Kleider

Damit Ihre trägerlosen Kleider nicht verrutschen, sollten Sie schon beim Kauf auf einige Kleinigkeiten achten:

  1. Suchen Sie sich trägerlose Kleider aus, die am oberen Bund durch Bänder verstellbar sind. So können Sie diese, falls der Rand etwas ausleiert, immer noch auf die richtige Weite schnüren und müssen nicht fürchten, dass Ihre trägerlosen Kleider verrutschen.
  2. Auch trägerlose Kleider mit Gummizug am oberen Saum sind sehr empfehlenswert. Probieren Sie sie jedoch unbedingt an, da es möglich ist, dass der Gummi bereits in seiner engsten Position zu weit für Sie ist und das trägerlose Kleid somit nicht dort hält, wo es soll. Falls Ihr trägerloses Kleid Silikonnähte am oberen Saum besitzt, ist dies außerdem ein sehr gutes Zeichen. Diese halten fest an der Haut, sodass Ihr Kleid sich nicht nach unten bewegen kann.
  3. Sinnvoll ist es außerdem, wenn Sie sich ein Kleid kaufen, das Träger besitzt, die man nach Belieben entfernen kann, sodass Sie das Kleid mit und ohne Träger tragen können - ganz, wie es Ihnen gerade gefällt.

So tragen Sie die außergewöhnlichen Roben richtig

  1. Achten Sie gerade bei trägerlosen Kleidern immer darauf, einen BH unter dem Kleid zu tragen. Durch die engen oberen Säume werden die Brüste nämlich nach unten gedrückt und erhalten dadurch ohne BH eine unschöne Form. Sie sollten sich jedoch für einen BH mit durchsichtigen Trägern entscheiden, da Ihr Kleid sonst den Charme eines trägerlosen Kleides verliert. Auch trägerlose BHs oder BHs zum Aufkleben leisten unter trägerlosen Kleidern gute Dienste.
  2. Falls Ihre trägerlosen Kleider trotzdem rutschen sollten, können Sie sie mit speziellen Klebebändern für Kleidung befestigen, die Sie über Ihren Brüsten anbringen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihr trägerloses Kleid von innen mit Sicherheitsnadeln an Ihrem BH zu befestigen, sodass dieses nicht verrutschen kann. Mit den Sicherheitsnadeln können Sie außerdem das Kleid zwischen den Brüsten zusammenziehen und durch die entstandene Raffung für besseren Halt sorgen.