Alle Kategorien
Suche

Tapetenlöser selber machen

Tapetenlöser selber machen - so gelingt's mit Hausmitteln1:57
Video von Bianca Koring1:57

Für das Ablösen von alter Tapete benötigen Sie einen Tapetenlöser. Diesen können Sie kaufen oder mit Hausmitteln selber machen.

Selber machen - Tapetenlöser mit Spüli und Essigessenz

Der Vorteil dieses Tapetenlösers ist, dass er absolut ungiftig und umweltfreundlich ist. Für diesen Tapetenlöser benötigen Sie Essigessenz, eine Sprühflasche oder eine Gartenspritze, Spülmittel und einen Spachtel.

  1. Sprühflasche befüllen. Füllen Sie einen Sprühbehälter zur Hälfte mit warmem Wasser.
    Bild -1
  2. Spüli hinzugeben. Dann füllen Sie ein Viertel Spülmittel und ein Viertel Essigessenz hinzu.
    Bild -1
  3. Alles mischen. Das Ganze durch leichtes Schütteln gut mischen und die Wandfläche damit in Bahnen einsprühen.
    Bild -1
  4. Vorgang wiederholen. Bei mehreren Tapetenschichten wiederholen Sie diesen Vorgang. Lassen Sie die Flüssigkeit etwa eine Stunde einwirken.
    Bild -1
  5. Tapete abziehen. Nun können Sie mithilfe eines Spachtels mühelos die Tapeten abziehen.
    Bild -1

Tapetenlöser mit Kleister herstellen​

Mithilfe dieses Tapetenlösers können Sie moderne Tapeten, die mit Hochleistungskleber befestigt sind, lösen. Für den Tapetenlöser mit Kleister benötigen Sie Tapetenkleister, eine Kleisterbürste und einen Spachtel zum Ablösen der alten Tapete oder auch der Raufaser-Tapete.

  1. Eimer befüllen. Nehmen Sie einen Eimer und füllen diesen mit warmem Wasser auf.
    Bild -1
  2. Tapetenkleister einrühren. Nun rühren Sie normalen Tapetenkleister in das Wasser hinein.
    Bild -1
  3. Mischung einwirken lassen. Lassen Sie diese Mischung zusammenwirken. Die Konsistenz sollte bei der späteren Verwendung jedoch noch wässrig sein.
    Bild -1
  4. Kleister auftragen. Diese Mischung tragen Sie dann mittels einer Kleisterbürste auf die Wandfläche auf und lassen das Ganze etwa 30 Minuten einziehen.
    Bild -1
  5. Tapete ablösen. Damit und mithilfe eines Spachtels dürfte Ihnen das Entfernen der alten Tapeten sehr leicht fallen.
    Bild -1

Tapetenlöser können Sie ganz schnell und einfach aus Hausmitteln herstellen. Tapeten lassen sich außerdem auch gut mit einem Dampf-Tapetenlöser entfernen, der den klebrigen Untergrund der Tapete auflöst.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos