Alle Kategorien
Suche

Stulpen häkeln - Anleitung

Stulpen häkeln - Anleitung1:33
Video von Lars Schmidt1:33

Stulpen sind gerade im Winter ganz toll. Sie halten die Handgelenke warm und sehen auch noch toll aus. Wer ein wenig häkeln kann, der kann sich diese modischen Accessoires selber machen.

Was Sie benötigen:

  • 100 g Carezza-Wolle (55% Merino fine, 45% Polyamid)
  • Häkelnadel Nr. 5

Ein modisches Accessoire, das im Winter ganz praktisch ist, sind die Stulpen. Sie können bis über den Handrücken gezogen werden und schützen so vor der Kälte, lassen den Fingern aber noch Bewegungsfreiheit.

Das Häkeln geht ganz leicht

  1. Beginnen Sie mit Luftmaschen und schlagen Sie so viele an, dass diese dem Handumfang entsprechen. Diesen messen Sie um den Handballen.
  2. Passt der Umfang, werden die Enden mit einer Kettenmasche verbunden.
  3. Es werden nun im Kreis feste Maschen gehäkelt, so bildet sich ein Schlauch. Die Länge des Schlauchs können Sie selbst bestimmen.
  4. Für die Daumenöffnung machen Sie eine Luftmasche und drehen die Arbeit um. 
  5. Häkeln Sie nun feste Maschen, bis Sie an der Wendestelle ankommen, lassen Sie dann eine Masche frei.
  6. Machen Sie eine Luftmasche und drehen Sie die Arbeit wieder.
  7. Häkeln Sie wieder feste Maschen, bis Sie an der Wendestelle ankommen. Wiederholen Sie das, bis die Öffnung groß genug für Ihren Daumen ist. 
  8. Verbinden Sie bei der erreichten Größe die Wendepunkte mit einer festen Masche.
  9. Nun können Sie weiter feste Maschen im Kreis häkeln, bis Sie die passende Länge erreicht haben.
  10. Machen Sie eine Kettenmasche und beenden Sie Ihre Häkelarbeit. Nun müssen Sie nur noch die Fäden vernähen.

Dafür können Sie die Stulpen verwenden

  • Wie Sie die Stulpen tragen können, hängt natürlich immer von der Wolle ab, die Sie verwendet haben. Sehr schön sehen Sie zum Beispiel aus, wenn Sie über einer Bluse getragen werden.
  • Wurden sie mit einem feinen Garn gehäkelt, können Sie die Stulpen auch sehr gut zu einem Abendkleid tragen. Mit Pailletten verziert, sehen sie gleich noch besser aus.

Häkeln ist eine nette Beschäftigung - wer es schon beherrscht, kann sich auch an schwere Dinge wagen. Für den Anfang sind Stulpen aber Arbeit genug.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos