Alle Kategorien
Suche

Ballnetz häkeln - Anleitung

Ballnetz häkeln - Anleitung3:01
Video von Lars Schmidt3:01

Ein Ballnetz können Sie auch ohne große Häkelerfahrung schnell nebenbei häkeln. Für ein Ballnetz können Sie Wollreste aller Art gut verarbeiten.

Was Sie benötigen:

  • Wolle
  • oder viele Wollreste
  • Häkelnadel
  • Sticknadel
  • Schere

Ein Ballnetz können Sie nicht nur als Aufbewahrungsort für Bälle verwenden. In einem Ballnetz sind auch Stofftiere gut aufgehoben.

Ein Ballnetz beginnen

  1. Beginnen Sie damit, ein Ballnetz zu häkeln, in dem Sie 6 Luftmaschen anschlagen und diese anschließend zu einem Kreis zusammenhäkeln.
  2. Häkeln Sie nun je Luftmasche in dem Kreis zwei feste Maschen in jede Luftmasche. Schließen Sie den Kreis mit einem Durchzug.
  3. Beginnen Sie nun in der nächsten Reihe damit, drei Luftmaschen zu häkeln. Stechen Sie in die nächste Masche ein und häkeln Sie eine feste Masche. Fahren Sie in der Reihe so fort und beenden Sie die Reihe wieder mit einem Durchzug.
  4. In der vierten Reihe häkeln Sie nun sechs Luftmaschen und stechen diese in der Mitte der Luftmaschen der Reihe davor ein. So beginnt nun ein Netz. Die letzte Reihe schließen Sie wieder mit einem Durchzug.
  5. Die 5. Reihe häkeln Sie genau wie die 4. Reihe.
  6. In der 6. Reihe nehmen Sie nun 12 Luftmaschen auf und fahren nach diesem Prinzip für die nächsten drei Reihen fort.
  7. Ab der 10. Reihe nehmen Sie dann 24 Luftmaschen auf und verfolgen das Prinzip so weiter wie bisher. Häkeln Sie so weiter, bis Sie 30 Reihen gehäkelt haben.
  8. Dann verdoppeln Sie die Luftmaschen noch einmal und häkeln weitere 20 Reihen so weiter.
  9. Ab der Reihe geben Sie nun bei jedem neuen Netzteil immer eine neue Luftmasche dazu, sodass Sie in der 51. Reihe 49 Luftmaschen häkeln und in der 52. Reihe 50 Luftmaschen.
  10. Häkeln Sie so weiter, bis Ihr Ballnetz die Größe erreicht hat, die Sie sich vorstellen.

So häkeln Sie das Ballnetz

  1. Wenn Ihr Ballnetz groß genug ist, dann beginnen Sie, den Netzrand zu häkeln. Häkeln Sie um die Luftmaschen herum nun immer die Hälfte fester Maschen.
  2. In der nächsten Reihe häkeln Sie dann eine weitere Reihe fester Maschen in die vorherige Reihe.
  3. Nun beginnen Sie mit den Henkeln. Häkeln Sie so viele Luftmaschen, wie die Henkel lang sein sollen. 
  4. Stechen Sie dann in der Mitte des Ballnetzes in eine feste Masche ein und häkeln Sie nun vier Reihen feste Maschen für den ersten Henkel.
  5. Jetzt häkeln Sie den zweiten Henkel für Ihr Ballnetz. Verfahren Sie hier genau so, wie Sie es bei dem ersten Henkel für Ihr Ballnetz schon gehäkelt haben.

Nun müssen Sie die Fäden nur noch mit einer Sticknadel aufnehmen und vernähen. Schneiden Sie die Enden dann passgenau ab und fertig ist Ihr Ballnetz.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos