Alle Kategorien
Suche

Soße für Nudelauflauf - so gelingt sie

Soße für Nudelauflauf - so gelingt sie2:05
Video von Galina Schlundt2:05

Ein Nudelauflauf ist ein unkompliziertes und leckeres Essen. Die Soße verleiht dem Nudelauflauf dabei den richtigen Pfiff. Hier sind einige Anregungen für leckere Soßen für Ihren Nudelauflauf.

Was Sie benötigen:

  • Soße mit Ei, Frischkäse und Tomate:
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 3 Eier
  • 250 g Frischkäse
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Leichte Nudelsoße:
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml passierte Tomaten
  • 1 Packung Hüttenkäse
  • Ei
  • italienische Kräuter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Käse-Sahne-Soße:
  • 400 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Weißwein
  • 100 g geriebenen Parmesan
  • 2 kleingehackte Zwiebeln
  • Salz
  • frisch gemahlenen Pfeffer
  • Tomaten-Sahne-Soße:
  • 2 Packungen passierte Tomaten
  • 2 Becher Sahne
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
Bild 0

So gelingt ein schneller Nudelauflauf

  • Ein Nudelauflauf ist immer lecker und ein gutes Essen, um Reste zu verwerten. Sie können zum Beispiel mit Gemüse wie Zucchini, Paprika, Auberginen, Brokkoli und Zwiebeln schnell einen leckeren Gemüsenudelauflauf zubereiten.
  • Auch ein Nudelauflauf mit Lachs und Spinat oder mit Hühnchen und Champignons schmeckt immer toll.
  • Zum Nudelauflauf mit Hühnchen und Champignons oder Lachs passen sahnige Nudelsoßen gut, zum Nudelauflauf mit Gemüse passen leichte Soßen und fruchtige Tomatensoßen hervorragend.
  • In keinem Nudelauflauf sollten Zwiebeln, Knoblauch und Streukäse, Mozzarella oder Parmesan für die obere Schicht fehlen.
  • Wenn Sie die Nudeln für den Nudelauflauf schon vorkochen, sparen Sie Zeit im Backofen.
  • Nehmen Sie den Nudelauflauf dann heraus, wenn die Soße schon ein wenig verkocht ist und der Käse goldgelb zerlaufen ist. Meistens ist das nach 25-45 Minuten der Fall.
Bild 2

Soße mit Ei, Frischkäse und Tomate

  • Eine schnelle Nudelsoße, die sowohl zu Hähnchennudelauflauf als auch zum Gemüsenudelauflauf gut passt, ist eine Soße auf Tomaten-Frischkäsebasis.
  • Verrühren Sie dazu drei Eier, 500 ml passierte Tomaten, 1 Teelöffel Zucker, 3 Esslöffel Tomatenmark und 250 g Frischkäse miteinander.
  • Würzen Sie die Soße mit Salz und Pfeffer.
  • Geben Sie die Soße über den Nudelauflauf Ihrer Wahl und schon haben Sie eine leckere Nudelsoße.
Bild 4

Leichte Nudelsoße für Nudel-Gemüseauflauf

  • Für eine sehr leichte Soße benötigen Sie 250 ml Gemüsebrühe, 250 ml passierte Tomaten, eine Packung Hüttenkäse, ein Ei und Gewürze.
  • Lösen Sie den Hüttenkäse in der heißen Gemüsebrühe auf und verrühren alles gut.
  • Geben Sie dann die passierten Tomaten hinzu.
  • Würzen Sie die Soße gut mit Pfeffer, Salz und italienischen Gewürzen, bevor Sie sie über den Auflauf geben.
Bild 6

So geht's mit Käse und Sahne

  • Wenn Sie auf die Kalorien pfeifen und es sich so richtig gut gehen lassen wollen, ist eine Käsesahnesoße vielleicht die Richtige für Ihren Nudelauflauf.
  • Vermischen Sie dazu einfach 400 ml Sahne mit 100 ml Milch und 100 g geriebenem Parmesan.
  • Geben Sie in die Soße außerdem 100 ml Weißwein und klein gehackte Zwiebelstückchen aus zwei Zwiebeln.
  • Würzen Sie alles mit Salz und viel frisch gemahlenem Pfeffer.

Leckere Tomaten-Sahnekreation für den Auflauf

  • Eine klassisch-leckere Tomatensahnesoße machen Sie ganz leicht mit zwei Packungen passierten Tomaten, zwei Töpfchen Sahne und drei bis vier Knoblauchzehen.
  • Geben Sie noch einen Teelöffel Zucker hinzu und würzen alles kräftig mit Salz und Pfeffer.

Bild 11

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos