Alle Kategorien
Suche

Was tun, wenn Kartoffelsalat salzig geworden ist? - So gehen Sie vor

Sie haben alles fertig zubereitet, und merken erst dann, dass Ihr frisch gemachter Kartoffelsalat zu salzig geworden ist? Machen Sie sich keine Sorgen, denn mit ganz einfachen Mitteln können Sie den versalzenen Salat noch retten.

Frisch zubereiteter Kartoffelsalat ist lecker.
Frisch zubereiteter Kartoffelsalat ist lecker.

Was Sie benötigen:

  • Zusätzliche Kartoffeln
  • Süße Sahne
  • Zucker
  • Gewürzgurken
  • Mayonnaise

Auch wenn Ihnen mal etwas zu viel Salz ins Essen gerät, müssen Sie die Mahlzeit nicht neu kochen. Die meisten Gerichte lassen sich noch retten, ohne dass jemand etwas von diesem kleinen Missgeschick merkt.

Salzig gewordenes Essen

  • Auch wenn Ihre Kochkünste gut sind, kann es Ihnen passieren, dass das Essen salzig wird. Dies liegt nicht immer nur am falschen Würzen, sondern oft auch an der Kochzeit und der Zutatenmenge.
  • Mit ein paar einfachen Hausmitteln können Sie aber salzig gewordene Speisen in den meisten Fällen retten, und das Essen schmeckt genau so, wie Sie es sich vorgestellt haben.
  • Es spielt dabei keine Rolle, ob Sie Gemüse, Suppen, Soßen oder Fleisch versalzen haben - solange Ihnen nicht aus Versehen der ganze Salztopf in das Essen gefallen ist, können Sie das Essen wieder genießbar machen.

Wenn zu viel Salz im Kartoffelsalat ist

Kartoffelsalat besteht aus mehreren Zutaten, die in unterschiedlicher Menge nach und nach zugefügt werden. Je nachdem, wie Sie den Salat zubereiten, kann dieser schnell salzig schmecken. Daher sollten Sie die zwei wichtigen Faktoren beachten.

  • Zum einen sollten Sie den fertigen Salat mindestens eine Stunde lang ziehen lassen, bevor Sie ihn mit Salz abschmecken. Denn erst, wenn sich die Zutaten gut miteinander verbunden haben, kommt der wahre Geschmack durch.
  • Falls Sie Ihren Kartoffelsalat mit Speck zubereiten, seien Sie immer sehr sparsam mit Salz. Speck hat von Natur aus einen salzigen Geschmack, der oft das Nachwürzen mit Salz vollkommen überflüssig macht.

So wird der Salat wieder genießbar

Ist Ihr Kartoffelsalat trotzdem salzig geworden, dann greifen Sie zu einem ganz einfachen Trick, um den Salat noch zu retten.

  1. Kochen Sie noch einmal fünf bis sechs Kartoffeln und schneiden Sie diese dann zusätzlich in den Salat.
  2. Fügen Sie ein kleines bisschen Zucker dazu und geben Sie noch etwas frische Mayonnaise dazu.
  3. Geben Sie dann einen guten Schuss süße Sahne dazu und schneiden Sie noch ein paar Gewürzgurken in den Salat.
  4. Lassen Sie den Kartoffelsalat jetzt noch einmal gut ziehen, und servieren Sie den Salat, nachdem Sie sich von dem guten Geschmack überzeugt, haben.

Die frischen Kartoffeln nehmen das überschüssige Salz auf ,und die Sahne, aber auch der Zucker, sorgen für einen neutralen und leckeren Geschmack.

Teilen: