Alle Kategorien
Suche

Wraps: Soße - Rezeptideen

Wraps: Soße - Rezeptideen2:48
Video von Lars Schmidt2:48

Möchten Sie Ihre Familie einmal mit richtig köstlichen Wraps verwöhnen, brauchen Sie außer den Füllungen nach Geschmack auch eine leckere Soße, die dieses Gericht für jeden Geschmack zu einem echten Gaumenschmaus macht.

Zutaten:

  • Für die Tomatensoße:
  • 1 D. Tomaten, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kl. Zwiebel
  • 1 EL Schnittlauch (TK)
  • etwas Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Chilipulver
  • etwas Olivenöl
  • n. B. etwas Crème fraîche
  • Für die Joghurtsoße:
  • 200 g Joghurt, natur
  • 2 EL Kräuter, gemischt (TK)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • n. B. etwas Knoblauchpulver

Rezept für eine fruchtige Tomatensoße

  1. Schälen Sie zuerst die Zwiebel und schneiden Sie sie in feine Würfelchen. Ebenso wird die Knoblauchzehe sehr fein gehackt.
  2. In einer Pfanne erhitzen Sie etwas Olivenöl und dünsten die Zwiebeln darin glasig. Anschließend wird der Knoblauch hinzugegeben und kurz mitgebraten.
  3. Jetzt rühren Sie ein wenig Tomatenmark unter und braten dieses kurz mit, dann kommen die gehackten Tomaten hinzu. Würzen Sie die Soße mit Salz und Pfeffer und geben Sie die Kräuter hinzu.
  4. Bei geringer Hitze lassen sie die Tomatensoße jetzt köcheln, bis die Flüssigkeit zum größten Teil verdampft und die Soße schön dickflüssig ist. 
  5. Nun schmecken Sie das Ganze noch mit Chilipulver und Paprika scharf ab und verfeinern es nach Belieben mit ein wenig Crème fraîche.

Diese Soße schmeckt besonders lecker, wenn sie noch warm auf die Wraps gestrichen wird.

Joghurtsoße zu Wraps - Zubereitung

Wer es gerne ein wenig erfrischend mag, für den ist eine Joghurtsoße zu den Wraps genau das Richtige. 

  1. Für die Joghurtsoße verrühren Sie zuerst den Joghurt mit dem Olivenöl und dem Zitronensaft.
  2. Mischen Sie jetzt die Kräuter unter und würzen Sie alles mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver. Wenn Sie gerne Knoblauch essen, können Sie auch noch ein wenig Knoblauchpulver (oder frischen Knoblauch) hinzugeben.
  3. Lassen Sie die Joghurtsoße jetzt etwa 30 Minuten im Kühlschrank ziehen. Schmecken Sie sie anschließend noch einmal ab und würzen Sie nach, falls nötig. 
  4. Servieren Sie die Soße gut gekühlt zu den Wraps. 

Das Tolle an dieser Soße ist, dass man sie super vorbereiten kann, denn wenn sie genug Zeit zum Ziehen hat, schmeckt sie noch besser. Guten Appetit!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos