Alle Kategorien
Suche

Rtl120.bpl auf dem Computer fehlt - was tun?

Rtl120.bpl auf dem Computer fehlt - was tun?1:10
Video von Marie Pertz1:10

Computerprogramme bestehen aus zahlreichen einzelnen Dateien und wenn auch nur eine davon fehlt, dann kann es zu Problemen kommen. Bei Tune Up und anderen Programmen, die auf Delphi basieren, wird unter anderem die Rtl120.bpl benötigt.

Wenn auf Ihrem Computer eine bestimmte Datei fehlt

Computerprogramme, wie zum Beispiel das nützliche Tool Tune Up Utilities, benötigen die wichtige Datei Rtl120.bpl. Im Detail handelt es sich dabei um eine Programmbibliothek, die auf der Programmiersprache Delphi basiert. Zum Ausführen der Software ist diese Datei auf jeden Fall von Nöten. Fehlt die Datei, dann erscheint in der Regel eine Fehlermeldung und das jeweilige Programm lässt sich nicht mehr normal starten. Der Fehler ist relativ ärgerlich, lässt sich aber in den meisten Fällen in kurzer Zeit beheben. Eine Neuinstallation von Windows müssen Sie zum Glück nicht durchführen.

So lösen Sie das Problem mit der Rtl120.bpl

Können Sie das Programm Tune Up nicht mehr normal starten und erscheint eine Fehlermeldung, die Sie auf eine fehlende Datei mit dem Namen Rtl120.bpl hinweist, dann können Sie dieses ärgerliche Problem eigentlich recht schnell lösen.

  1. Als Erstes sollten Sie versuchen, das Programm auf dem normalen Wege zu deinstallieren. Verwenden Sie zu diesem Zweck die Deinstallationsroutine von Windows und entfernen Sie Tune Up.
  2. Hat dies funktioniert, so können Sie sich die Software neu aus dem Internet herunterladen bzw. den Datenträger einlegen und eine frische Installation durchführen. Lässt sich Tune Up aufgrund der fehlenden Rtl120.bpl aber auch nicht deinstallieren, so müssen Sie sich auf eine andere Art behelfen.
  3. Laden Sie sich die wichtige Datei aus dem Internet herunter und speichern Sie sie am besten auf dem Desktop. Entpacken Sie anschließend das Archiv in einen neuen Ordner. 
  4. Kopieren Sie die Datei in folgenden Ordner: "C:\Windows\System32". Starten Sie anschließend Ihren Computer neu.
  5. Fehlt die Datei nicht mehr, so können Sie das Programm in der Regel normal starten. Zur Not sollten Sie es aber doch erst deinstallieren und eine saubere Neuinstallation durchführen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos