Alle ThemenSuche
powered by

Reistag zum Entwässern - so wird's gemacht

Essen Sie gerne Reis und wollen Sie mal etwas besonders Gutes für die Gesundheit tun? Legen Sie doch mal einen Reistag ein und entwässern Sie Ihren Körper.

Reistag zum Entwässern - so wird's gemacht
Video von Laura Klemke

Was Sie benötigen:

  • 500g Reis (Dinkel, Basmati, Natur oder wilden Reis)
  • Gemüse
  • Mineralwasser, Leitungswasser oder Kräutertee

Die Körner helfen beim Entwässern

  • Wählen Sie für die Kur nur die beste Reissorte aus. Und achten Sie darauf, dass die Silberhaut noch enthalten ist.
  • Sie sollten wissen, dass nach der Ernte das Getreide gedroschen und vom Spelzen befreit wird. Entfernt man die Silberhaut, entfernt man auch Vitamine, Mineralstoffe, pflanzliches Eiweiß und Fett. Heraus kommt der minderwertige polierte oder weiße Reis. Lässt man die Haut stattdessen dran, bleiben auch die wertvollen Inhaltstoffe enthalten. Außerdem schmecken die kleinen Körner dann einfach besser.
  • Machen Sie einen oder mehrere Reistage, und Sie werden staunen, wie gut das Ihnen tut!  Besonders als Frau profitieren Sie von einer solchen Kur, da sich in Ihrem Gewebe gerne Wasser einlagert. Durch das Entwässern werden Sie es wieder los und mögliche Giftstoffe gleich dazu.

Einen Reistag einlegen

  • Für den Erfolg sollten Sie entweder Naturreis, Dinkelreis, Basmatireis oder wilden Reis auswählen. Davon dürfen Sie bis zu 500g am Tag zu sich nehmen.
  • Für die Verdauung und die bessere Aufnahme der wertvollen Inhaltsstoffe müssen Sie die Körner wie üblich in Wasser garen. Dabei lassen Sie Butter, Öl und Gewürze weg.
  • Damit der Reistag auch Spaß macht, dürfen Sie durchaus leckeres Gemüse untermischen - auch aus der Tiefkühltruhe. Dabei sollten Sie maximal drei Sorten verwenden. Als Beispiel könnten dies Zucchini, Kartoffel und Karotten sein. Und das beste, Sie dürfen so viele Äpfel verspeisen, wie Sie vertragen und mögen.
  • Besonders wichtig ist, dass Sie genügend Flüssigkeit zu sich nehmen. Trinken Sie 2,5 Liter Kräutertee, stilles Mineral- oder Leitungswasser über den Tag verteilt und das Entwässern gelingt.

Schon während der Kur werden Sie spüren, wie gut so ein Reistag wirkt. Falls Sie gerne mehr entschlacken wollen, können Sie auch ein ganzes Wochenende dafür einplanen.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Roher Wirsing - einfrieren, aber richtig
Ina Konopka
Essen

Roher Wirsing - einfrieren, aber richtig

Wirsing ist ein beliebter Kohl, egal ob im Winter, Frühling oder Sommer. Wenn aber einmal etwas zuviel übrig ist oder Feiertage anstehen, kann man ihn auch gut einfrieren - …

Kartoffelsaft selber machen - so geht's
Annegret Krause
Gesundheit

Kartoffelsaft selber machen - so geht's

Kartoffeln sind sehr gesund. Die Knolle ist Lieferant für Kohlenhydrate, Stärke, Eiweiß, Vitamin B, C und K., usw. Die Knolle ist nicht nur ein Grundnahrungsmittel, sondern der …

Eiweißdrink selber machen - so gelingt's
Dirk Markendorf
Gesundheit

Eiweißdrink selber machen - so gelingt's

Wer sportlich ist, Sport treibt, in Beruf und Freizeit körperlich intensiv arbeitet, möchte sich auch gerne richtig ernähren. Vor allem, wer Muskeln aufbauen will, sollte den …

So können Sie Ihr Bindegewebe stärken
Liyah García Ferreira
Gesundheit

So können Sie Ihr Bindegewebe stärken

Sommer, Sonne und Flirtlaune. Wir Frauen wollen bei 30°C in unseren schönen luftigen Kleidern und Röcken eine tolle Figur machen. Nur sind nicht alle von Natur aus mit einem …

Weizenkeimlinge ziehen - so geht´s
Nora D. Augustin
Gesundheit

Weizenkeimlinge ziehen - so geht's

Weizenkeimlinge sind reich an Thiamin (Vitamin B1) und Vitamin B6. Sie können mit 50 Gramm Weizenkeimlingen, die sie selbst leicht ziehen können, Ihren täglichen Bedarf an …

Zucchini kochen - so machen Sie es richtig
Ina Seyfried
Essen

Zucchini kochen - so machen Sie es richtig

Die Zucchini gehört zu den Kürbisgewächsen, obwohl sie eine gurkenänliche Form besitzt. Sie ist das ganze Jahr über verfügbar und eignet sich nicht nur zum Kochen, sondern auch …

Ähnliche Artikel

Anleitung - Kartoffeln anpflanzen
Theresa Schuster
Garten

Anleitung - Kartoffeln anpflanzen

Kartoffeln können Sie das ganze Jahr über im Supermarkt kaufen. Doch würden Sie nicht auch gerne mal Kartoffeln selbst anpflanzen und ernten?

Frische Tomaten sind gesund und lecker.
Sabine Sanftleben
Garten

Tomaten ziehen - das sollten Sie beachten

Sie wollen - in Ihrem Garten oder auf dem Balkon - Ihre "eigenen" Tomaten ziehen, wissen aber nicht so genau, was Sie beachten müssen? Wenn Sie ein paar einfache Regeln …

Wie bereitet man frische Artischocken zu?
Theresa Schuster
Essen

Wie bereitet man frische Artischocken zu?

Sie möchten frische Artischocken zubereiten, wissen aber nicht genau, wie das funktioniert? Mit der richtigen Anleitung und etwas Geduld wird die Zubereitung von Artischocken …

Wie schnitzt man Figuren aus Obst oder Gemüse?
Marta Ehmcke
Essen

Wie schnitzt man Figuren aus Obst oder Gemüse?

Ob Hochzeit, Geburtstag oder Silvester – ein kaltes Buffet eignet sich für jede Feier. Doch nicht immer kann man es sich leisten, einen Partyservice zu engagieren. Wenn man …

Gemüsechips selber machen - Rezept
Marie Reis
Essen

Gemüsechips selber machen - Rezept

Gemüsechips sind eine gesunde und leckere Alternative zu Kartoffelchips und eigenen sich hervorragned für einen gemütlichen Fernsehabend oder eine nette Runde mit Freunden. …

Tomatenmark selber machen
Mona Sudter
Essen

Tomatenmark selber machen

Wer einen eigenen Garten hat wird im Sommer oft von der Ernte überschwemmt. Von einem Tag auf den anderen werden kiloweise Tomaten reif und schon bald ist man es leid jeden Tag …

Anleitung - Blumenkohl kochen
Inga Behr
Essen

Anleitung - Blumenkohl kochen

Schmeckt Ihnen Blumenkohl? Dann seien Sie doch einfach der Held, der Blumenkohlröschen durch Kochen erweckt... Dafür gibt es womöglich mindestens 1001 Rezepte.

Tomaten einfrieren - so geht's
Fanni Schmidt
Essen

Tomaten einfrieren - so geht's

Fast jeder Hobbygärtner hat sich nach einer besonders reichen Tomatenernte bereits gefragt, wohin mit dem ganzen Gemüse. Das Einfrieren ist dabei eine gute Möglichkeit, um die …

Schon gesehen?

Kamut: Mit diesem Getreide lecker kochen - Rezept
Antje Müller
Essen

Kamut: Mit diesem Getreide lecker kochen - Rezept

Kennen Sie Kamut? Der uralte ägyptische Hartweizen wurde erst in den letzten Jahrzehnten wiederentdeckt. Besonders aus ernährungsphysiologischer Sicht ist dieser Urweizen sehr …

Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
Myriam Perschke
Gesundheit

Bauchumfang reduzieren - so klappt's

Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

Das könnte sie auch interessieren

Das Biopsie-Gewebe wird in Immunkulturen auf Gut- und Bösartigkeit untersucht.
Sima Moussavian
Gesundheit

Biopsie am Auge - Erfahrungsbericht

Schwarzer Hautkrebs ist noch immer eine der bösartigsten Erkrankungen, die existieren. Erkrankungstendenz stetig steigend. Ist ein Muttermal auffällig, kann es per Biopsie …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt
Gesundheit

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …

Allergien lösen Niesanfälle aus.
Linda Benninghoff
Gesundheit

Ständiges Niesen - so nähern Sie sich der Ursache

Ständiges Niesen ist für die meisten Menschen sehr unangenehm. Durch den starken Druck, mit dem Luft durch die Nase gepresst wird, kann es unter Umständen zu Nasenbluten …