Alle Kategorien
Suche

Vegetarische Ernährung - Pro und Contra

Vegetarische Ernährung - Pro und Contra abwägen 1:58
Video von Samuel Klemke1:58

Pro oder contra vegetarische Ernährung ist eine rein persönliche Entscheidung, der sich jeder selbst unterzieht. Hier werden beide gegenübergestellt.

Vegetarische Ernährung - was ist das ?

Sich vegetarisch zu ernähren, bedeutet in der Regel kein Fleisch und keinen Fisch zu sich zu nehmen. Allerdings gibt es hier unterschiedliche Abstufungen. Ein Veganer geht noch einen Schritt weiter, indem er komplett auf tierische Produkte, also auch auf Eier, Milch, Käse oder

Gummibärchen (enthalten tierische Gelatine) verzichtet. In der veganischen Ernährungsweise finden Sie ebenfalls verschiedene Untergruppen. Gründe für eine rein vegetarische oder eine vegane Ernährung sind vielfältig. Es entscheiden sich längst nicht mehr nur Tierfreunde für diese Lebensweise. Beispielsweise fährt ein Rheumatiker mit fleischloser und veganer Kost sehr gut. Er sorgt dafür, dass seine Entzündungswerte zurückgehen können. Tierische Lebensmittel enthalten Arachidonsäure, welche Entzündungen fördern und sogar auslösen. Näheres dazu finden Sie in dem kleinen Ratgeber hier.

Abstufung Eigenschaften
Lacto-Vegetarier kein Fisch, kein Fleisch, keine Eier
Ovo-Vegetarier kein Fleisch, kein Fisch, keine Milch und Milchprodukte
Veganer keinerlei tierische Produkte
Frutarier ausschließlich pflanzliche Kost, Fallobst, Samen und Nüsse
Ovo-Lacto-Vegetarier kein Fleisch, keinen Fisch, keine Gelatine, jedoch tierische Produkte wie Milch und Honig
Puddingvegetarier weitestgehend Verzicht auf Fett, isst nur Löffelspeisen wie Pudding, Joghurt, Quark

 

Ist ein Pro und Contra noch zeitgemäß?

Der Trend hin zu fleischloser Kost ist stetig steigend. Allein in Deutschland hat sich die Zahl der Menschen, die auf vegetarische Kost umgestiegen sind, in den letzten Jahren deutlich erhöht. Dieser Trend liegt nicht nur daran, dass viele Menschen auf eine gesunde Ernährung achten, sondern auch an der Lebensmittelindustrie, die sich diesem Trend anpasst und alternative Lebensmittel, wie Tofu, Seitan, Grünkern und Quinoa, für eine vegetarische Ernährungsweise auf den Markt bringt.

Betrachtet man jedoch die Unterschiede in den Abstufungen, wird klar das ein Frutarier und Puddingvegetarier vermutlich ohne Nahrungsergänzungsmittel an Mangelerscheinungen leiden wird. Besonders bei Kindern und Jugendlichen sollten Sie bei zu strengen Ernährungsweisen einen Arzt zurate ziehen. Denn eine Mangelernährung im Wachstum kann für die Gesundheit gefährlich sein.

Pro   Contra
Tierschutz und artgerechte Haltung von Tieren Allergien und Befall von Krankheitserregern der Gruppe E.coli und Salmonellen können vermehrt auftreten, weil Obst und Gemüse naturbelassener verzehrt werden
Ökologische Gründe und Schonen der natürlichen Ressourcen Mangelerscheinungen aufgrund zu geringer Mineralstoff- und Eiweißzufuhr können auftreten, besonders wenn kaum Kenntnisse in der vegetarischen Ernährungsweise vorhanden sind
Gewichtsreduktion Puddingveganer ernähren sich häufig eher ungesund, da sie zu viele süße Lebensmittel essen
Bessere Blutfettwerte  
Bluthochdruck, Herz Kreislauferkrankungen, Diabetes tritt kaum auf bzw. verbessert sich.  
Verhinderung von Verstopfungen  

Wägen Sie die Argumente für Pro und Contra einer fleischlosen Kostform sorgfältig ab, bevor Sie sich zu einer vegetarischen Ernährung entschließen. Erkundigen Sie sich im Vorfeld genau, was Sie essen dürfen und zwingend essen sollten, um Mangelerscheinungen vorzubeugen.

Der Markt an entsprechender Literatur sowie die vorhandenen Lebensmittelgruppen, die kein Fleisch enthalten sind, so hoch, dass diese Ernährungsweise mittlerweile eine echte Alternative zum Fleischkonsum darstellt.

Machen Ihnen eventuell auftretende Mangelerscheinungen beim Vegetarismus zu schaffen? Um diese im Vorfeld zu minimieren, entscheiden Sie sich doch für den Ovo-lacto-Vegetarismus, bei dem Sie weiterhin Milch und Eier essen dürfen und so zahlreiche Mängel im Vorfeld ausschließen.

Verwandte Artikel