Alle Kategorien
Suche

Querschnittsfläche berechnen - so geht es

Querschnittsfläche berechnen - so geht es2:33
Video von Galina Schlundt2:33

Um die Querschnittsfläche von Körpern zu ermitteln, ist es möglich, sich einen Schnitt durch den Körper vorzustellen und die dadurch entstandene Fläche mit verschiedenen Flächenformeln zu berechnen. Dies ist mit dieser Anleitung nicht schwierig.

Was Sie benötigen:

  • Formeln für geometrische Figuren
Bild 0

Querschnittsfläche von verschiedenen geometrischen Figuren errechnen

  1. Berechnen Sie die Querschnittsfläche (A) eines Rechteckes oder Quadrates, indem Sie die Länge der Figur mit der Breite multiplizieren.
  2. Möchten Sie die Fläche (A) eines Dreieckes ermitteln, nutzen Sie die dafür passende Formel A = g * h / 2, wobei g die Grundseite des Dreiecks und h die Höhe ist.
  3. Die Querschnittsfläche (A) eines Parallelogramms wird durch die Formel A = g * h errechnet, wobei g die Grundseite und h die Strecke zwischen g und der gegenüberliegenden Seite ist. Beachten Sie, dass sich h im rechten Winkel zu g befinden muss.
  4. Das Berechnen einer Trapezfläche (A) erfolgt durch die Formel A = 1/2 * ( a + c ) * h. Merken Sie sich, dass die Seite c der Grundseite a gegenüberliegt und sich die Höhe h rechtwinklig zu a befindet.
  5. Berechnen Sie die Fläche einer Raute (A), benötigen Sie die Maßangaben der Diagonalen e und f, um mit der Formel A = 1/2 * e * f die Fläche der geometrischen Figur zu ermitteln.
  6. Bei dem Schnitt durch einen Körper kann auch die Fläche eines Kreises oder einer Ellipse entstehen. Die Kreisfläche (A) können Sie durch Formel A = π * r2 berechnen, wobei π den Wert 3,14 hat und r der Radius des Kreises ist. Die Ellipsenfläche (A) wird durch die Formel A = π * a * b. a und b sind die großen und kleinen Halbachsen der Ellipse.
Bild 2

Fläche von zusammengesetzten geometrischen Figuren berechnen

  • Die Querschnittsfläche, die durch den Schnitt durch einen Körper entstanden ist, kann aus mehreren geometrischen Figuren bestehen. In diesem Fall berechnen Sie die Fläche, indem Sie die Flächeninhalte miteinander addieren.
  • Sieht die Querschnittsfläche beispielsweise wie die Form eines Hauses aus, berechnen Sie die Flächeninhalte eines Quadrates und eines Dreieckes und addieren die errechneten Beträge miteinander.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos