Alle Kategorien
Suche

PayPal bezahlen ohne Konto - so geht's als Gast

PayPal bezahlen ohne Konto - so geht's als Gast1:56
Video von Heike Funke1:56

Möchten Sie einen Einkauf im Internet mit PayPal bezahlen, müssen Sie zu diesem Zweck nicht zwingend einen Account anlegen. Sie können auch ohne Konto als Gast bezahlen.

Haben Sie einen Kauf im Internet getätigt und haben Sie die Möglichkeit, mit PayPal zu zahlen, müssen Sie sich nicht zwingend als Kunde bei dem Bezahldienst anmelden. Dies ist sinnvoll, wenn Sie PayPal nicht regelmäßig nutzen möchten.

Auch ohne Konto können Sie PayPal nutzen

  • Das Bezahlen mit PayPal ist einfach, sicher und geht schnell. Zudem bekommen Sie beispielsweise bei eBay einen Käuferschutz. Dies gibt Ihnen Sicherheit, da Sie den Verkäufer Ihrer Ware in der Regel nicht kennen und per Vorkasse bezahlen müssen.
  • Nutzen Sie PayPal selten, können Sie den Dienst auch ohne Konto nutzen. Für solche Fälle ist eine Bezahlung als Gast vorgesehen. Sie bekommen diese Option beim Aufruf des Bezahldienstes angeboten.
  • Beachten Sie, dass die Zahlung als Gast nur dreimal möglich ist und dass Sie maximal einen Betrag von 1.500 Euro transferieren können. Bei häufigerer Nutzung oder größeren Beträgen müssen Sie einen Account eröffnen.
  • Um sicherzustellen, dass der Bezahldienst nicht missbraucht wird, werden Ihre Daten überprüft. Dies erfolgt mithilfe der Schufa oder auch einer Anmeldung bei eBay. Wichtig ist für Sie zu wissen, dass dieses Verfahren nichts mit einer Bonitätsprüfung zu tun hat.

Bezahlen Sie einen einmaligen Einkauf als Gast

  1. Legen Sie die Artikel, die Sie kaufen möchten, in den Warenkorb. Melden Sie sich in dem Shop an, bestätigen Sie die Auswahl Ihrer Artikel und wechseln Sie in den Bezahlvorgang.
  2. Wählen Sie PayPal als Zahlungsmethode. Sie gelangen in die Anmeldemaske des Bezahldienstes.
  3. Wählen Sie die Option "Mit Lastschrift oder Kreditkarte" und geben Sie die erforderlichen Daten ein. Danach können Sie die Zahlung abschließen.

Möchten Sie den Bezahldienst als Käufer und nicht als Verkäufer nutzen, ist dies für Sie kostenlos. Da PayPal zudem sicher und seriös ist, sollten Sie sich auch bei seltener Nutzung ein Konto anlegen. Sie gehen kein Risiko ein und müssen keine Kosten tragen. Wollen Sie PayPal wieder nutzen, sparen Sie sich die erneute Eingabe Ihrer persönlichen Daten, bei denen auch Fehler unterlaufen können.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos