Was Sie benötigen:
  • Kreditkarte
  • Kontonummer und Bankleitzahl

Wie man mit dem System bezahlt

Sofern der Händler es anbietet, können Sie mit PayPal bezahlen, auch wenn sie noch keinen PayPal-Account haben.

  1. Wählen Sie bei Ihren Bezahloptionen aus, dass Ihre Produkte mit PayPal bezahlt werden.
  2. Daraufhin werden Sie aufgefordert, sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anzumelden. Da Sie dies ohne Account nicht können, suchen Sie auf der Internetseite nach einem Bereich, in dem Sie sich neu anmelden können, und klicken dort auf "neu anmelden" oder Ähnliches.
  3. Geben Sie die erforderlichen Daten ein, die Sie zum Einrichten eines PayPal-Kontos benötigen. Das sind in der Regel Ihr Name sowie Ihr Benutzername und Passwort, aber natürlich auch die Bezahloptionen. Grundsätzlich können Sie bei PayPal wählen, wie Sie bezahlen möchten, ob per Lastschrift von Ihrem deutschen Bankkonto oder per Kreditkarte.
  4. Füllen Sie alle erforderlichen Felder aus und bestätigen Ihre Anmeldung. Sollten Sie eine Kontroll-E-Mail erhalten, können Sie diese nebenbei öffnen und anschließend mit Ihrem Kaufprozess fortfahren.
  5. Zukünftig können Sie dann ganz einfach mit PayPal bezahlen. Sie müssen lediglich Ihren Benutzernamen sowie Ihr Passwort eingeben und dann mit einem Klick die Summe bestätigen, und schon wird die Bezahlung von Ihrem Konto oder Ihrer Kreditkarte durchgeführt.

Die Vorteile von PayPal

  • PayPal ermöglicht einfaches und schnelles Bezahlen im Internet. Man bezahlt, indem man seine Benutzerdaten eingibt. Das heißt, man benötigt keine Eingaben wie Kreditkartennummern oder dergleichen.
  • Außerdem bietet PayPal Käuferschutz an. Das bedeutet, dass Sie geschützt sind, sollte die Ware, die Sie bezahlt haben, nicht geliefert werden.
  • PayPal ist außerdem ein sehr sicheres Zahlungssystem, das mit Ihren Daten gut umgeht und diese schützt. Sie brauchen keine Angst zu haben, ausspioniert zu werden.