Alle Kategorien
Suche

Outlook - Hintergrund zu Weihnachten einstellen

Outlook - Hintergrund zu Weihnachten einstellen2:52
Video von Bruno Franke2:52

Gerade zu Weihnachten möchte man natürlich seine E-Mails in Outlook mit dem gewissen weihnachtlichen Flair im Hintergrund ausstatten.

Zu Weihnachten eine Datei in den Outlook-Hintergrund einbinden

Die individuellste Möglichkeit für eine Grußmail zu Weihnachten ist das Einbinden einer Grafik oder einer animierten Datei in den Hintergrund von Outlook. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie Ihr Outlook-E-Mail-Programm und öffnen Sie eine neue Nachricht.
  2. Gehen Sie im Menüpunkt „Einfügen“ auf den Punkt Grafik.
  3. Wählen Sie darin Clipart aus, wenn Sie ein Clipart-Paket mit Weihnachtsgrafiken bereits installiert haben. Wählen Sie den Punkt „Aus Datei“ aus, wenn Sie eine Grafik von Ihrem Rechner laden möchten.
  4. Wählen Sie nun die gewünschte Datei aus und vergrößern oder verkleinern Sie diese bei Bedarf mit Ihrem  Mauscursor.
  5. Schreiben Sie anschließend noch ein paar nette Grüße und Ihre Weihnachtsmail mit dem optimalen Hintergrund kann versendet werden.

Einen festen Hintergrund in die Outlook-Mail einbauen

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Outlook-Hintergrund mit einem speziellen weihnachtlichen Briefpapier auszustatten. Dazu müssen Sie folgendes tun:

  1. Gehen Sie im Menüpunkt Extras auf Optionen und wählen Sie darin den Punkt E-Mail-Format aus.
  2. Wichtig hierbei ist, dass das grundsätzliche E-Mail-Format auf HTML steht, denn sonst haben Sie keine Möglichkeit, ein Briefformat auszuwählen.
  3. Wählen Sie nun im Punkt Briefpapier den gewünschten Hintergrund zu Weihnachten aus. Sie haben auch die Möglichkeit, ein eigenes Briefpapier zu erstellen. Dies muss in HTML erfolgen.
  4. Klicken Sie dazu auf Neu und importieren Sie die erstellte Datei anschließend.
  5. Bestimmte Motive können auch von der Microsoft-Webseite geladen werden. Sie brauchen dazu nur auf erweiterte Briefpapierauswahl zu klicken und werden direkt zur Microsoft Seite weitergeleitet.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos